Zurück   klamm-Forum > klamm.de > Ich bin neu hier und habe eine Frage!

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.06.2006, 00:34:06   #1 (permalink)
Benutzer
Benutzerbild von Einstein

ID: 18510
Lose-Remote

Einstein eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 08.05.2006
Beiträge: 38
Standard Paypal für Verkäufer kostenpflichtig

Paypal wird aber 2007 für Verkäufer kostenpflichtig.

Was bedeutet das für den User, der sein SMS Guthaben per Paypal aufladen möchte ?
 
Einstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2006, 01:07:19   #2 (permalink)
abgemeldet

Reg: 01.05.2006
Beiträge: 33.004
Standard

Zitat:
Zitat von Einstein
Paypal wird aber 2007 für Verkäufer kostenpflichtig.

Was bedeutet das für den User, der sein SMS Guthaben per Paypal aufladen möchte ?
Ähm, das du einen Account besitzen musst?

Lukas müsste sowieso ein Businesskonto haben, da das ganze hier gewerblich läuft.
 

Geändert von Benutzer-2472 (07.06.2006 um 02:03:14 Uhr)
Benutzer-2472 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2006, 01:44:39   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer

ID: 30162
Lose-Remote

Reg: 28.04.2006
Beiträge: 1.428
Standard

...ja klar, aber dann wird er wohl die user an den Gebühren beteiligen
 
cptjohn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2006, 02:04:58   #4 (permalink)
abgemeldet

Reg: 01.05.2006
Beiträge: 33.004
Standard

Zitat:
Zitat von cptjohn
...ja klar, aber dann wird er wohl die user an den Gebühren beteiligen
Vielleicht stellt er PP dann auch wieder ein, die Webseite von PP sagt leider nichts darüber aus, wer die Kosten trägt , der Käufer oder der Verkäufer, aber natürlich wird er das auf die User umlegen. Ist doch total logisch
 
Benutzer-2472 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2006, 02:49:45   #5 (permalink)
abgemeldet

Reg: 06.05.2006
Beiträge: 377
Standard

Also laut meiner Information von Paypal werden die Gebühren ab Januar dem Empfänger der Zahlungen auferlegt, das reine Senden bleibt wie gehabt kostenlos.
Ist nur fraglich, wie man das dann regelt, mit der Umlage auf den User. Ich meine es werden ja nicht nur 35 Cent fällig, sondern auch ein prozentualer Anteil am Gesamtbetrag (1-2%). Wenn man den Beitrag jetzt erhöht, weil der User die Gebühren mitträgt, bringt das doch wenig, weil dann auch der Prozentbetrag steigt.
Wird wohl darauf hinauslaufen, dass viele Webmaster von kleineren Seiten die Zahlungen per PP einstellen werden.
 
Cejay1837 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2006, 06:14:05   #6 (permalink)
klamm-Lipper
Benutzerbild von Blomberger

ID: 130439
Lose-Remote

Reg: 06.05.2006
Beiträge: 13.008
Standard

Zitat:
Zitat von Cejay1837
Wird wohl darauf hinauslaufen, dass viele Webmaster von kleineren Seiten die Zahlungen per PP einstellen werden.
Das denke ich auch! Damit sägen die sich doch das Bein ab auf dem sie stehen!
Viele werden dann zu anderen Anbietern wechseln, denn PP ist vom Monopol weit entfernt!
Mit freundlichem Gruß
Blomberger
Blomberger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2006, 07:16:28   #7 (permalink)
handy-palme.de
Benutzerbild von handy-palme

ID: 81497
Lose-Remote

handy-palme eine Nachricht über ICQ schicken handy-palme eine Nachricht über AIM schicken handy-palme eine Nachricht über MSN schicken handy-palme eine Nachricht über Yahoo! schicken handy-palme eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 6.716
Standard

Zitat:
Zitat von hfkb
Das denke ich auch! Damit sägen die sich doch das Bein ab auf dem sie stehen!
Viele werden dann zu anderen Anbietern wechseln, denn PP ist vom Monopol weit entfernt!
Nur wo sind denn die anderen Anbieter, welche keine Gebühren haben?
 
handy-palme ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2006, 08:32:27   #8 (permalink)
Benutzer
Benutzerbild von Einstein

ID: 18510
Lose-Remote

Einstein eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 08.05.2006
Beiträge: 38
Standard

Zitat:
Zitat von Cybo
Vielleicht stellt er PP dann auch wieder ein, die Webseite von PP sagt leider nichts darüber aus, wer die Kosten trägt , der Käufer oder der Verkäufer, aber natürlich wird er das auf die User umlegen. Ist doch total logisch
Pressemitteilung von Paypal:

PayPal wird für Verkäufer bald kostenpflichtig

Ab 2007 müssen Verkäufer für den PayPal-Service zahlen - und zwar nicht wenig. Pro Überweisung sollen dann 35 Cent fällig werden, hinzu kommt eine weitere Gebühr je nach Höhe des Kaufpreises. Für Käufer soll der Service kostenlos bleiben.

Die eBay-Tochter PayPal greift den bei ihr registrierten Verkäufern ab nächstem Jahr kräftig in die Tasche. Der Zahlungsservice verlangt ab 2007 nämlich für jede Transaktion von den Verkäufern des zu bezahlenden Artikels 35 Cent - plus eine Gebühr von ein bis zwei Prozent je nach Höhe des Kaufpreises. Für die Käufer soll PayPal auch im nächsten Jahr kostenlos bleiben.

Diese Kostenstruktur dürfte vor allem eBay-Verkäufern Kopfschmerzen bereiten, denn viele eBayer haben sich bei PayPal angemeldet, um ihren Käufern diesen bargeldlosen Service anbieten zu können. Mit PayPal bezahlt man quasi per Mausklick - man muss eine Art Prepaidkonto einrichten, das mit dem normalen Bankaccount verknüpft ist. Von diesem werden dann die Gebühren eingezogen.
 
Einstein ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2006, 11:44:42   #9 (permalink)
abgemeldet

Reg: 01.05.2006
Beiträge: 33.004
Standard

Zitat:
Zitat von Einstein
Pressemitteilung von Paypal:

PayPal wird für Verkäufer bald kostenpflichtig


Die eBay-Tochter PayPal greift den bei ihr registrierten Verkäufern ab nächstem Jahr kräftig in die Tasche. Der Zahlungsservice verlangt ab 2007 nämlich für jede Transaktion von den Verkäufern des zu bezahlenden Artikels 35 Cent - plus eine Gebühr von ein bis zwei Prozent je nach Höhe des Kaufpreises. Für die Käufer soll PayPal auch im nächsten Jahr kostenlos bleiben.
Das ist trotzdem wischi-waschi. Es gibt keine Verkäufer und Käufer Accounts.

Nehmen wir nun an, ich kaufe bei Lukas SMS, wäre ich der Käufer, er der Verkäufer. Würde bedeuten Lukas zahlt egal ob er eine Transaktion rein oder raus hat 35 cent + 1-2%... das kann doch nicht stimmen. Denn wenn eine Transaktion raus geht, wäre er ja sozusagen der Käufer, das meine ich damit, dass die Mitteilungen von PP undeutlich sind.
 
Benutzer-2472 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2006, 11:54:58   #10 (permalink)
Benutzer
Benutzerbild von Einstein

ID: 18510
Lose-Remote

Einstein eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 08.05.2006
Beiträge: 38
Standard

Zitat:
Zitat von Cybo
Das ist trotzdem wischi-waschi. Es gibt keine Verkäufer und Käufer Accounts.

Nehmen wir nun an, ich kaufe bei Lukas SMS, wäre ich der Käufer, er der Verkäufer. Würde bedeuten Lukas zahlt egal ob er eine Transaktion rein oder raus hat 35 cent + 1-2%... das kann doch nicht stimmen. Denn wenn eine Transaktion raus geht, wäre er ja sozusagen der Käufer, das meine ich damit, dass die Mitteilungen von PP undeutlich sind.
Derjenige, welcher das Geld bekommt, muss zahlen !
Der Verkäufer (i.S.v. Paypal) bekommt das Geld und der Käufer (ich) zahle, d.h. Lukas Klamm muss 35 cent + 1/2 % zahlen - als Bankgebühr sozusagen.

Das wird er dann sicher auf die Gebühren für Sms & Co draufschlagen
 
Einstein ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2006, 12:00:38   #11 (permalink)
abgemeldet

Reg: 01.05.2006
Beiträge: 33.004
Standard

Zitat:
Zitat von Einstein
Derjenige, welcher das Geld bekommt, muss zahlen !
Der Verkäufer (i.S.v. Paypal) bekommt das Geld und der Käufer (ich) zahle, d.h. Lukas Klamm muss 35 cent + 1/2 % zahlen - als Bankgebühr sozusagen.

Das wird er dann sicher auf die Gebühren für Sms & Co draufschlagen
Dann erkläre mir doch bitte noch schnell warum Paypal in der Pressemitteilung da oben sagt, dass der Verkäufer für jede Transaktion (ob Eingang oder Ausgang) zahlen muss.

Wie bestimmen die wer Käufer und wer Verkäufer ist?
Gibt es neue Accounts?
Wer einmal Eingang hat ist automatisch Verkäufer?
 
Benutzer-2472 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2006, 12:19:00   #12 (permalink)
Nukular
Benutzerbild von phil

ID: 146931
Lose-Remote

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 1.845
Standard

Cybo, es wird kein einziges Mal von einem Käufer- bzw Verkäuferaccount gesprochen. Du als PayPal-Nutzer kannst sowohl als Käufer, als auch als Verkäufer agieren und musst somit mal zahlen und mal nicht.
Ich weiss, dass dir das klar ist - aber es wurde sich auch nicht missverständlich ausgedrückt, wie du meinst.
 
phil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2006, 12:20:24   #13 (permalink)
abgemeldet

Reg: 06.05.2006
Beiträge: 377
Standard

Ein Verkäufer ist jemand, der einen Zahlungseingang verbuchen kann. D.h. jeder, der Geld bekommt, zählt lt. PP als Verkäufer und muss somit die Gebühren zahlen.
PayPal schaut nur nach, wer das Geld bekommt und zieht dem dann die Gebühr ab. Und das wird bei jeder Transaktion neu bemessen, es gibt keine Käufer- / Verkäuferaccounts.
Nur der Absender des Geldes braucht nichts zahlen. Ist eigentlich ganz einfach. Du sendest Geld -> keine Gebühren. Du bekommst Geld -> 35 Cent + 1-2% Gebühr
 
Cejay1837 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2006, 12:32:13   #14 (permalink)
Benutzer
Benutzerbild von Einstein

ID: 18510
Lose-Remote

Einstein eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 08.05.2006
Beiträge: 38
Standard

https://www.paypal.com/de/cgi-bin/we...ide&countries=


Hier steht alles - scheinbar darf jeder zahlen - der der per Paypal sein Geld schickt und der, welcher per Paypal das Geld empfängt
 
Einstein ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2006, 12:34:09   #15 (permalink)
abgemeldet

Reg: 01.05.2006
Beiträge: 33.004
Standard

Zitat:
Zitat von phil
Cybo, es wird kein einziges Mal von einem Käufer- bzw Verkäuferaccount gesprochen. Du als PayPal-Nutzer kannst sowohl als Käufer, als auch als Verkäufer agieren und musst somit mal zahlen und mal nicht.
Ich weiss, dass dir das klar ist - aber es wurde sich auch nicht missverständlich ausgedrückt, wie du meinst.

Aber in der Mitteilung steht doch, ich muss zahlen bei Transaktionseingang und Ausgang... ergo: der Verkäufer zahlt für den Eingang, der Käufer für den Ausgang?
 
Benutzer-2472 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Gesponsorte Links

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
- Verkäufer Gefunden - Nachti Losehandel (erledigt) 1 17.05.2008 16:21:55
An die Ebay-Verkäufer... ytube1 Lose-Talk 3 27.11.2007 15:14:22
[S] Verkäufer streetboy Kleinanzeigen 0 14.10.2006 02:02:42


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:00:32 Uhr.