Zurück   klamm-Forum > klamm.de > Ich bin neu hier und habe eine Frage!

Like Tree1Likes

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.05.2013, 12:05:32   #1 (permalink)
Steakjäger ;-)

Reg: 18.11.2012
Beiträge: 204
Standard Externe KL-Seiten - Glücksspiel

Hallo.
Auch wenn ich nicht mehr ganz so "neu" bin, so stelle ich mir jedoch vermehrt eine Frage.
Warum benötigt eine externe Klammloseseite keine Glücksspiellizenz? Viele betreiben sie ja letztendlich mit einer Gewinnerzielungsabsicht. Ich las hier im Forum bereits das Lose keinen Wert haben, jedoch gibt es hier im Forum Leute die die Lose für Geld kaufen. Ebenso ist dies auf externen Seiten möglich. In jüngster Vergangenheit hatte ich mich auf diversen Seiten angemeldet, auf denen es sogar möglich war, direkt dort die Lose zu kaufen. Somit wird den Klammlosen rein theoretisch auf den Seiten ein Wert zugerechnet. Dies hinterlässt ja dann den Eindruck als würde man "Jetons" erwerben.

Da ich selbst zurzeit an einem Projekt sitze, würde es mich interessieren ob man nun eine Glücksspiellizenz benötigt und warum?!

Falls das Thema nicht in die Rubrik passt, bitte in die richtige verschieben.
 
kapitalist87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2013, 12:27:13   #2 (permalink)
Forenneuling

ID: 345601
Lose-Remote

Reg: 19.03.2009
Beiträge: 3.620
Standard

Geh zum Anwalt mit der Frage - Rechtsauskünfte wird und darf Dir hier wohl kaum einer geben.
Nix los hier - Noch mehr nix los

Die Zauberfarbe ist #f5f5ff
Die Zauberfarbe ist #f5f5ff
K345601 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2013, 13:49:42   #3 (permalink)
Steakjäger ;-)

Reg: 18.11.2012
Beiträge: 204
Standard

Zitat:
Zitat von Hiltwin Beitrag anzeigen
Geh zum Anwalt mit der Frage - Rechtsauskünfte wird und darf Dir hier wohl kaum einer geben.
Ich weiß ja nicht woher du deine Informationen beziehst, aber dieser Grundsatz gilt schon seit geraumer Zeit nicht mehr. Wenn sich jemand damit auskennt, kann er somit rechtlich beraten lassen, jedoch besteht im dem Fall keine Haftung des Beratenden!
Also bitte vorher informieren, bevor du irgend etwas behauptest!
 
kapitalist87 ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2013, 14:18:17   #4 (permalink)
Steakjäger ;-)

Reg: 18.11.2012
Beiträge: 204
Standard

Gut. Also ich bin jetzt schonmal so weit:
Wer auf seiner Seite (Spielseite) den Kauf von Losen ermöglicht, handelt nicht rechtlich korrekt. Hier gilt lediglich der Grundsatz: Wo kein Kläger, da kein Richter.
Grundlage wäre das der Admin nun weiß woher diese "Lose" kommen. Es muss somit eine Abgrenzung stattfinden zwischen Klammlose von klamm kommend und jenen die über die Seite kommen. Mit den nicht käuflich erworbenen darf gespielt werden, mit den anderen nicht. Hierfür dürfte lediglich Werbung gebucht werden.

Selbst eine Gewinnerzielungsabsicht darf bestehen. Jedoch nur in der Währung "Klammlose"
Ob diese dann im bspw. Forum erworben werden oder nicht, hat dann nichts mehr mit dem zugrunde liegenden Tatbestand zu tun.
 
kapitalist87 ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2013, 14:47:20   #5 (permalink)
abgemeldet

Reg: 05.08.2009
Beiträge: 126
Standard

Zitat:
Zitat von kapitalist87 Beitrag anzeigen
...aber dieser Grundsatz gilt schon seit geraumer Zeit nicht mehr
woher stammt diese Information? Finde gerade keine klare Aussage dazu
 
keanni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2013, 15:39:29   #6 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Smssam

ID: 425675
Lose-Remote

Reg: 06.11.2011
Beiträge: 2.392
Standard

Zitat:
Zitat von kapitalist87 Beitrag anzeigen
[...] Selbst eine Gewinnerzielungsabsicht darf bestehen. Jedoch nur in der Währung "Klammlose"
Ob diese dann im bspw. Forum erworben werden oder nicht, hat dann nichts mehr mit dem zugrunde liegenden Tatbestand zu tun.
Ich glaube das ist alles ein Heikles Thema...

Wie sieht es denn jetzt aus, wenn ich die Klammlose zum Teil in andere "Währungen" umtausche die in Euro umgerechnet werden wie z. B. Planeten...?
Manche sind wohl chronisch an "cerebrale Diarrhoe" erkrankt...
Smssam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2013, 15:54:14   #7 (permalink)
Forenneuling

ID: 345601
Lose-Remote

Reg: 19.03.2009
Beiträge: 3.620
Standard

Zitat:
Zitat von kapitalist87 Beitrag anzeigen
Ich weiß ja nicht woher du deine Informationen beziehst, aber dieser Grundsatz gilt schon seit geraumer Zeit nicht mehr.
Quelle?

http://www.jurawiki.de/RechtsberatungsGesetz

Ansonsten - warum verstößt jemand gegen geltendes Recht, wenn er auf einer Internetseite Klammlose kauft oder verkauft?

Quelle? Gesetzesnorm?

Um der Diskussion mal einen positiven Dreh zu geben. Wenn ich mich schlau machen würde in diesem Bereich, würde ich recherchieren, warum TV- und Radiosender Gewinnspiele (Glücksspiel) anbieten dürfen, bei denen der Einsatz einen bestimmten Betrag nicht überschreitet.
Nix los hier - Noch mehr nix los

Die Zauberfarbe ist #f5f5ff
Die Zauberfarbe ist #f5f5ff
K345601 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2013, 16:48:36   #8 (permalink)
Lose 2.0 –
das zweite Zeitalter
Benutzerbild von theHacker

ID: 69505
Lose-Remote

theHacker eine Nachricht über ICQ schicken theHacker eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 22.650
Standard

Zitat:
Zitat von kapitalist87 Beitrag anzeigen
Warum benötigt eine externe Klammloseseite keine Glücksspiellizenz?
Aus demselben Grund, aus dem man seine Einnahmen mit dem Losekram auch nicht versteuern muss
NEU OpenIsles - das freie Insel-Aufbauspiel NEU

www.theHacker.ws v3 | WhatPulse-Team
Bezahlte Startseite
- mehr Verdienst als auf klamm - viele Auszahlungen erhalten
theHacker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2013, 17:54:50   #9 (permalink)
Steakjäger ;-)

Reg: 18.11.2012
Beiträge: 204
Standard

Zitat:
Zitat von theHacker Beitrag anzeigen
Aus demselben Grund, aus dem man seine Einnahmen mit dem Losekram auch nicht versteuern muss
Das ist so nicht ganz richtig! Lass dich da mal nicht täuschen. Nur ist jetzt die Frage, unter welche Kategorie es fällt. Ob es jetzt unter sonstige Einnahmen oder Spekulationsgewinne (zumindest im weiteren Sinn) fallen würde. Sobald der Freibetrag überschritten wurde, müssen diese "Gewinne" / Einnahmen auch versteuert werden! Ansonsten wäre hir von Steuerhinterziehung die Rede.
 

Geändert von kapitalist87 (02.05.2013 um 18:04:54 Uhr)
kapitalist87 ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2013, 18:03:59   #10 (permalink)
Steakjäger ;-)

Reg: 18.11.2012
Beiträge: 204
Standard

Zitat:
Zitat von Hiltwin Beitrag anzeigen
Quelle?

http://www.jurawiki.de/RechtsberatungsGesetz

Ansonsten - warum verstößt jemand gegen geltendes Recht, wenn er auf einer Internetseite Klammlose kauft oder verkauft?

Quelle? Gesetzesnorm?

Um der Diskussion mal einen positiven Dreh zu geben. Wenn ich mich schlau machen würde in diesem Bereich, würde ich recherchieren, warum TV- und Radiosender Gewinnspiele (Glücksspiel) anbieten dürfen, bei denen der Einsatz einen bestimmten Betrag nicht überschreitet.
Ich habe da jetzt ehrlich gesagt keinen Elan dies zu suchen:
http://www.rechtsdienstleistungsgesetz.de

Mir wurde auf jeden Fall gesagt das es nicht das Kerngeschäft sein darf eine Rechtsberatung zu geben, jedoch aber ein "Zusatzpaket".

Habe ich nie geschrieben das der Handel der Lose verboten sei.

Auf jeden Fall fällt echt auf, dass viele ziemlich blauäugig Klammsiten betreiben.. Hut ab für den Mut... oder Naivität
 
kapitalist87 ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2013, 19:08:50   #11 (permalink)
Lose 2.0 –
das zweite Zeitalter
Benutzerbild von theHacker

ID: 69505
Lose-Remote

theHacker eine Nachricht über ICQ schicken theHacker eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 22.650
Standard

Zitat:
Zitat von kapitalist87 Beitrag anzeigen
Ansonsten wäre hir von Steuerhinterziehung die Rede.
NEU OpenIsles - das freie Insel-Aufbauspiel NEU

www.theHacker.ws v3 | WhatPulse-Team
Bezahlte Startseite
- mehr Verdienst als auf klamm - viele Auszahlungen erhalten
theHacker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2013, 19:12:42   #12 (permalink)
Steakjäger ;-)

Reg: 18.11.2012
Beiträge: 204
Standard

Zitat:
Zitat von theHacker Beitrag anzeigen
oO,.. da habe ich das "e" vergessen,.. heißt natürlich "hier"
 
kapitalist87 ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2013, 11:40:39   #13 (permalink)
Forenneuling

ID: 345601
Lose-Remote

Reg: 19.03.2009
Beiträge: 3.620
Standard

Zitat:
Zitat von kapitalist87 Beitrag anzeigen
oO,.. da habe ich das "e" vergessen,.. heißt natürlich "hier"
Nur weil heute Freitag ist

Du merkst aber irgendwie schon, dass wir Dir dabei helfen, Dich hier selbst vorzuführen?
Nix los hier - Noch mehr nix los

Die Zauberfarbe ist #f5f5ff
Die Zauberfarbe ist #f5f5ff
K345601 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2013, 17:19:42   #14 (permalink)
Pastafari
Benutzerbild von aessitt

ID: 75760
Lose-Remote

aessitt eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 26.08.2006
Beiträge: 3.739
Standard

Zitat:
Zitat von kapitalist87 Beitrag anzeigen
Da ich selbst zurzeit an einem Projekt sitze, würde es mich interessieren ob man nun eine Glücksspiellizenz benötigt und warum?!
https://recht.nrw.de/lmi/owa/br_bes_...sg=0#det276981

(2) Die Errichtung und der Betrieb einer Spielhalle bedürfen der Erlaubnis nach § 24 Absatz 1 Glücksspielstaatsvertrag und nach diesem Gesetz. Genehmigungserfordernisse nach anderen Rechtsvorschriften bleiben unberührt.

Die Erlaubnis ist zu versagen, wenn

1. die Errichtung und der Betrieb den Zielen des § 1 Glücksspielstaatsvertrag zuwiderläuft, oder

2. die Einhaltung

a) der Jugendschutzanforderungen nach § 4 Absatz 3 Glücksspielstaatsvertrag,

b) des Internetverbots in § 4 Absatz 4 Glücksspielstaatsvertrag,

c) der Werbebeschränkungen nach § 5 Glücksspielstaatsvertrag,

d) der Anforderungen an das Sozialkonzept nach § 6 Glücksspielstaatsvertrag oder

e) der Anforderungen an die Aufklärung über Suchtrisiken nach § 7 Glücksspielstaatsvertrag

nicht sichergestellt ist.


Jetzt stellt sich natürlich die Frage, ob du etwas betreiben willst, für das du eine Lizenz brauchst, aber keine kriegst, oder ob du keine brauchst, oder ob das was du betreiben willst einer Ausnahme unterliegt.
 

Geändert von aessitt (03.05.2013 um 18:27:46 Uhr)
aessitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2013, 19:18:18   #15 (permalink)
Steakjäger ;-)

Reg: 18.11.2012
Beiträge: 204
Standard

Zitat:
Zitat von Hiltwin Beitrag anzeigen
Nur weil heute Freitag ist

Du merkst aber irgendwie schon, dass wir Dir dabei helfen, Dich hier selbst vorzuführen?
Eher führst du dich hier selbst vor...
Hast weder die nötigen Kenntnisse, noch verfügst du über das nötige Wissen der Informationsbeschaffung im Selbststudium!

Dann regeln wir das mal leistungsbedingt:
- was machst du beruflich?
- Abschluss / Bildung?

Bist du nur artikelgeil, weil du dich irgendwo profilieren musst um deine Anzahl der geschriebenen Beiträge zu pushen? Das ist schon krank!

Nachtrag: Du schaffst hier keinen Mehrwert!
 

Geändert von kapitalist87 (03.05.2013 um 19:26:31 Uhr)
kapitalist87 ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Antwort

Gesponsorte Links

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Glücksspiel mit Klamm-Losen manne8989 Lose-Talk 2 30.11.2009 22:22:51
Klammlose / Euro und das Glücksspiel Teilzeitelf Lose-Talk 6 14.05.2007 09:45:53
Glücksspiel anmeldepflichtig Kleeblatt Lose-Talk 2 24.01.2007 20:15:12


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:09:31 Uhr.