Zurück   klamm-Forum > klamm.de > Ankündigungen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.06.2006, 10:30:06   #1 (permalink)
Lose 2.0 –
das zweite Zeitalter
Benutzerbild von theHacker

ID: 69505
Lose-Remote

theHacker eine Nachricht über ICQ schicken theHacker eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 22.650
Daumen runter Was ist ein "Diskussionsforum"? - und - To close or not to close?

Ja, ... es wird mal wieder Zeit für einen meiner Spezialposts, wo ich meine Meinung hier mal wieder laut ausposaunen muss.

Ich wollte schon die ganze Zeit das Thema mal ansprechen, fand aber nicht den richtigen Aufhänger. In den 20 Minuten, wo ich meine Moderator-Morgenrunde gedreht hab, sind mir sogar gleich 2 Postings aufgefallen, die beide für sich verschiedene Themen darstellen.
Ich fang mit dem ersten an:

Was ist ein "Diskussionsforum"?

Ja... wer weiß es? Die Betonung in diesem Wort liegt auf "Diskussionsforum". Einige User haben dieses Wortes und seine Bedeutung schon per PN von mir bekommen, weil mich das immer aufregt, wenn jemand den Sinn dieses Forums nicht versteht.
Es geht darum, Diskussionen zu führen.
Zitat:
Eine Diskussion sollte unabhängig vom Thema von gegenseitigem Respekt geprägt sein. Zu einem guten Diskussionsstil gehört es u. a., gegenteilige Argumente und Meinungen zuzulassen und genau zu prüfen, anstatt sie vorschnell zu verwerfen.
[...]
Im günstigsten Fall steht am Ende einer Diskussion die Lösung eines Problems, ein für alle Beteiligten annehmbarer Kompromiss oder eine beidseitige Erkenntnis. Aber auch ohne dies ist eine Diskussion eine Möglichkeit den Standpunkt einer anderen Seite kennen zu lernen und von bisher unbekannten neuen Seiten zu erfahren.
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Diskussion

Das bringt mich gleich zu den bekannten Irrtümern:
  • Der Threadersteller muss sich an "seinem" Thread beteiligen
    Falsch! Es kann doch jemand einen Thread eröffnen und andere User das Thema dann ausdiskutieren lassen. Oder er hält sich nur allesmitlesend im Hintergrund, um neue Argumente kennenzulernen.
  • Ein Diskussionsforum kann als schwarzes Brett missbraucht werden
    Falsch! Posts à la "Brauche Hilfe, meine ICQ-Nummer is 123456" oder "Bitte PN, wenn ihr was wisst" braucht das Forum nicht. Wenn ich sowas erwische, lösch ich das, weil das nicht im Sinne eines Forums ist. Jeder soll alles von jedem lesen können. Nur so ist gewährleistet, dass auch jeder alle Seiten anhören kann, für Hilfethreads alle Infos hat, etc.
    Öfters bekomm ich PN-Fragen zu einem Thema, obwohl ich zeitgleich im Thread mitposte. Warum sollte ich mehr Infos bekommen, als die anderen, die im Thread posten und versuchen zu helfen ? Das ist nicht in meinem Interesse und noch weniger im Interesse von dem, der das Problem hat.
  • Der Threadersteller beendet die Diskussion
    Falsch! Er hat zwar das Thema auf den Tisch gebracht, aber er hat nicht das Recht, die Diskussion vorzeitig zu beenden. Dies können nur Moderatoren und das hat auch seinen Sinn.
    Hier haben wir gleich die Überleitung zum nächsten Punkt...
To close or not to close?

Vorweg: Ich bin niemals im klamm-Lose-Forum unterwegs. Viele, die dort unterwegs sind, kennen ja nix anderes, als, dass wenn ein Thread für sie erledigt ist, dieser geschlossen werden muss. Diese Sonderrubrik im klamm-Forum schließe ich von meinem ganzen Beitrag aus, da das klamm-Lose-Forum mehr Auktionsplattform als Diskussionsforum ist.

Mir ist es vorhin in diesem Thread aufgefallen:
Zitat:
von mir aus kann der thread geschlossen werden
Quelle: http://www.klamm.de/forum/showthread...381#post268381

Das interessiert keinen! Entweder das Thema ist noch am Laufen - und das ist es in dem Fall, da noch weitere Post gekommen sind danach -, dann wird nicht geschlossen. Andere User haben vielleicht noch Argumente oder Fragen, die sie posten möchten.
Wer ist der Threadersteller, dass er sich herausnimmt, zu bestimmen, dass geschlossen wird, nur, weil für ihn das Thema gegessen is?
(Hardy_39 nimms ned persönlich, dein Post war nur grad so einfach parat)

Als Faustregel gilt
: Ein Thread wird niemals geschlossen, außer es liegt ein Regelverstoß vor.

Warum muss jeder Post bevor er in den Tiefen der Forenarchive versinkt, ein Schloss dranhaben? Man kann den Thread doch einfach nach unten sinken lassen.
Es gibt hier im Forum sogar Spezialkandidaten, die einen 2 Wochen alten Thread auf Seite 3 nochmal schieben, nur um ein "closed" zu posten. Ich persönlich lösche solche Posts grundsätzlich und schreibe eine Erinnerung an das Forumgesetz (FG §3).


Ich bin mal gespannt, ob diesen Post hier vielleicht einige lesen und was draus mitnehmen


Diskussionen bitte in diesem Thread,
 
theHacker ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Gesponsorte Links

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reftausch: Du zu "EuroFriend", "Klammgeil Anteils VMS" oder "LoseluX", ich zu ... ralf2511 Lose4Refs (erledigt) 26 23.02.2009 16:12:38
*CLOSE* *CLOSE* 150.000 Lose für Post "umgestalten" *CLOSE* Wiggle Lose4Action (erledigt) 2 13.03.2008 18:06:55
Game Boy spiele "DuckTalers 2", "Super Mario Land", "Goal!" Bani Lose4Misc (erledigt) 1 13.03.2007 11:34:57
[V] Slotdesigns "Alphabet" + NEU: "TOONS" *close* schaefchen01 Lose4Graphics (erledigt) 4 12.10.2006 11:31:42
Was ist ein "Diskussionsforum"? - und - To close or not to close? theHacker klamm talk 38 08.07.2006 14:48:06


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:16:41 Uhr.