Zurück   klamm-Forum > Virtual World > Paid4 - News & Infos

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.06.2006, 23:30:13   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von mydoys.de

ID: 84968
Lose-Remote

mydoys.de eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 2.719
Standard Gericht verbietet Mitschneiden

Zitat:
Das Mitschneiden von Fernsehsendungen über Internet-Anbieter verstößt nach einer Entscheidung des Braunschweiger Landgerichts gegen das Urheberrecht. Das Gericht erließ am Mittwoch gegen eine Hamburger Firma eine Einstweilige Verfügung. Danach dürfen die Dokumentarfilme einer Berliner Filmproduzentin nicht durch einen "Virtuellen Online Video Recorder" aufgenommen werden.

Quelle
mydoys.de ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2006, 23:43:32   #2 (permalink)
Reg: 20.05.2002

ID: 164716
Lose-Remote

maudie eine Nachricht über Yahoo! schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 536
Standard

Das ist meiner Meinung nach aber eine seltsame Verfügung, denn wo ist denn der Unterschied, wenn ich mir etwas übers Internet aufzeichne, oder ich mir etwas von einem Nachbarn, welcher 2 Häuser weiter wohnt und eine andere Sat Einstellung hat als ich und damit in der Lage ist, Sender, welche ich nicht empfangen kann auf dem häuslichen Videorecorder aufzeichnen lasse.
 
maudie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2006, 23:44:09   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer

ID: 85146
Lose-Remote

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 480
Standard

Na wenn nur ich selbst meine aufgenommen sendungen sehen kann isses doch in ordnung. Wahrscheinlich haben die nur angst, weils dann schon digital ist und gleich verbreitet wird
 
trinity_x ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2006, 23:50:07   #4 (permalink)
Reg: 20.05.2002

ID: 164716
Lose-Remote

maudie eine Nachricht über Yahoo! schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 536
Standard

Ist auch Unsinn, ich kann auch die ganze Straße zu einem Film zu mir nach hause einladen, dann sehe ich es auch nicht alleine, sondern noch 20 Leute, die diesen Sender nicht empfangen können, außerdem, verbreiten kann ich das auch per Videocasette. Wer will also kontrollieren, wie ich das handhabe, ob ich eventuell Eintritt kassiere, oder Kasetten verkaufe.
 
maudie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2006, 11:50:37   #5 (permalink)
PAUSIERT
Benutzerbild von Marty

ID: 48115
Lose-Remote

Marty eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 12.953
Standard

Zitat:
Zitat von maudie
Ist auch Unsinn, ich kann auch die ganze Straße zu einem Film zu mir nach hause einladen, dann sehe ich es auch nicht alleine, sondern noch 20 Leute, die diesen Sender nicht empfangen können
Das wäre eine öffentliche Vorführung und damit auch nicht erlaubt durch das Urheberrecht.

Zitat:
außerdem, verbreiten kann ich das auch per Videocasette. Wer will also kontrollieren, wie ich das handhabe, ob ich eventuell Eintritt kassiere, oder Kasetten verkaufe.
Die Verbreitung per Videokassette wäre auch so ohne weiteres nicht erlaubt. Und ob das jemand kontrollieren kann ist ja eine anderes Sache. Bei Onlinediensten ist das ganz simpel möglich und deshalb hat es den Anbieter eben erwischt.

Marty
Marty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2006, 12:34:48   #6 (permalink)
Reg: 20.05.2002

ID: 164716
Lose-Remote

maudie eine Nachricht über Yahoo! schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 536
Standard

Zitat:
Zitat von MartyMcFly
Das wäre eine öffentliche Vorführung und damit auch nicht erlaubt durch das Urheberrecht. Marty
Meine Wohnung ist niemals öffentlich. Ich kann mir Leute einladen, so viele wie ich will. Wenn dabei ein Film im Hintergrund läuft, geht dies keine Behörde der Welt etwas an. Anders wäre es, wenn ich an meine Besucher Getränke ect. "verkaufen" würde. Dann hätte ich die Staatsanwaltschaft wegen illegaler Geschäfte und das Finanzamt wegen Steuerhinterziehung am Hals. Mehr wäre aber nicht drin.
 
maudie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2006, 13:21:41   #7 (permalink)
PAUSIERT
Benutzerbild von Marty

ID: 48115
Lose-Remote

Marty eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 12.953
Standard

Zitat:
Zitat von maudie
Meine Wohnung ist niemals öffentlich. Ich kann mir Leute einladen, so viele wie ich will.
Sicher kannst Du das. Aber Deine Wohnung wird dann "öffentlich", wenn Du wahllos Leute zum Filme schauen einlädst, dann kann das trotzdem ganz schnell "öffentlich" werden. Dann nämlich, wenn es keine persönliche Beziehung zwischen den Eingeladenen und Dir gibt. Und wenn Du schreibst "die ganze Strasse einladen", dann kann das bei grösseren Strassen durchaus schon "öffentlich" sein.

Marty
Marty ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Gesponsorte Links

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Abschaffung von Plastiktüten oggy Das wahre Leben 108 10.12.2017 07:46:49
Mit Lehrer vor Gericht... wwewrestling Schule, Studium, Ausbildung 20 23.01.2008 22:09:17
[S] Programm Audioausgang mitschneiden asra Software/Windows 4 05.07.2007 17:21:19
2,5Mio für ein geiles Gericht. trendsein Lose4Action 36 13.04.2007 19:24:00
eBay verbietet verkauf von virtuellen Währungen/Gegenstände M3Y3R Gott und die Welt 24 01.02.2007 20:00:18


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:36:27 Uhr.