Zurück   klamm-Forum > klamm.de > klamm talk

Umfrageergebnis anzeigen: Renommee aus dem Forum entfernt, was haltet ihr davon?
Find ich Klasse. Das war schon lange überfällig 95 40,77%
Das Renommee sollte bleiben. Nur so kann man die Mitglieder richtig bewerten 109 46,78%
Ist mir egal 29 12,45%
Teilnehmer: 233. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Like Tree314Likes

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.10.2012, 18:41:51   #301 (permalink)
King with a crown
Benutzerbild von DelphiKing

ID: 46719
Lose-Remote

DelphiKing eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 6.705
Standard

Zumindest für mich persönlich ist das Like-System an sich ja noch kein Grund, zu rebellieren und sich sofort abzumelden – aber es reiht sich in eine Kette von Entscheidungen und Veränderungen ein, die es so früher nicht gegeben hätte, und das ist es, was mich so stört.

Angefangen mit den SkimWords, die heimlich und ohne Ankündigung eingeführt wurden. Auch hier wurde es erst richtig ärgerlich, als die langen Proteste dagegen einfach weggebügelt wurden, indem man eine de facto nicht zu findende (!) Einstellmöglichkeit hinzugefügt hat – im Gegenzug dafür werden aber auch mehr (aktuelle) Beiträge automatisch manipuliert (ebenfalls wieder eine unangekündigte Änderung, die erst durch findige User ans Tageslicht gebracht wurde).

Und beim Thema Like-System eben ganz genauso… die anfänglichen Proteste abwiegeln, indem man eine Testphase in Aussicht stellt, dann aber mit einem "weil ich das so will" am Ende entgegen dem Userwillen doch beibehalten. Und genau dieses "mir egal was ihr wollt, ICH will es anders" hätte es so früher nicht gegeben, und das hat klamm von vielen anderen Webseiten unterschieden: man ist auf die Wünsche der User eingegangen, da diese im Mittelpunkt standen – heute stehen Gäste, die über Google-Treffer im Forum landen ganz oben…

Wenn es dann statt Stellungnahmen oder Begründungen nur ständig editierte Beiträge gibt, sollte eigentlich jeder merken, dass das nicht mehr das klamm-Forum ist, das es mal war.
theHacker gefällt das.
 
DelphiKing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2012, 18:46:29   #302 (permalink)
4½ Finger-Joe
Benutzerbild von darkkurt

ID: 35967
Lose-Remote

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 12.880
Standard

Zitat:
Zitat von DelphiKing Beitrag anzeigen
Wenn es dann statt Stellungnahmen oder Begründungen nur ständig editierte Beiträge gibt, sollte eigentlich jeder merken, dass das nicht mehr das klamm-Forum ist, das es mal war.
Die Stellungnahme GIBT es jetzt. Und anstatt Fakten schaffen zu wollen, hättest du doch einfach mal abwarten können. Das gebietet die Fairness gegenüber allen Beteiligten und genau SO habe ich mein Edit auch begründet - nicht mit einem Verstoß gegen die Forenregeln oder sonst was.
darkkurt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2012, 18:54:06   #303 (permalink)
King with a crown
Benutzerbild von DelphiKing

ID: 46719
Lose-Remote

DelphiKing eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 6.705
Standard

Die Stellungnahme gab’s erst, während ich den Beitrag schon geschrieben habe. JETZT weiß man immerhin, woran man ist – danke, Mone.

Und mit dem Editieren warst keineswegs ausschließlich du gemeint…

(Ist ja außerdem nicht so, dass das klamm-Forum sofort untergeht, nur weil jemand einen Link auf ein externes Script postet ("Fakten schafft"), das nur erfahrene User nach Kontakt mit einem Mod überhaupt nutzen können.)
 
DelphiKing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2012, 20:08:14   #304 (permalink)
4½ Finger-Joe
Benutzerbild von darkkurt

ID: 35967
Lose-Remote

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 12.880
Standard

Zitat:
Zitat von DelphiKing Beitrag anzeigen
Die Stellungnahme gab’s erst, während ich den Beitrag schon geschrieben habe. JETZT weiß man immerhin, woran man ist – danke, Mone.
Ich hab sie ebenfalls eingefordert...

Zitat:
Und mit dem Editieren warst keineswegs ausschließlich du gemeint…
Mich frisst es aber an, dass ich durch Postings wie deinem zum Handeln gezwungen bin und mir dann noch von 3. Seite offen Zensur vorwerfen lassen muss...

Zitat:
Ist ja außerdem nicht so, dass das klamm-Forum sofort untergeht, nur weil jemand einen Link auf ein externes Script postet ("Fakten schafft"), das nur erfahrene User nach Kontakt mit einem Mod überhaupt nutzen können.
WENN das Klammforum untergeht, dann liegt das wohl eher am Untergang des goldenen Kalbs "Lose" an anderen Dingen, wohl wahr. Aber das ist ja auch nicht der Streitpunkt gewesen...
darkkurt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2012, 21:35:12   #305 (permalink)
grafikdilettant
Benutzerbild von baffi

ID: 268589
Lose-Remote

Reg: 25.12.2006
Beiträge: 16.981
Standard

Zitat:
Zitat von darkkurt Beitrag anzeigen
[...] WENN das Klammforum untergeht, dann liegt das wohl eher am Untergang des goldenen Kalbs "Lose" an anderen Dingen, wohl wahr. Aber das ist ja auch nicht der Streitpunkt gewesen...
Das Klammforum geht unter, wenn gute und langjährige User abspringen. Ein Forum lebt doch nicht (nur) von der Masse. Das Loseproblem hat bereits einige davon gekostet und nun geht es weiter mit Skimwords und like-System.

In diesem Thread haben sich bislang viele (jedenfalls meiner Meinung nach) gutklingende Namen kritisch geäußert. Und klamms einzige Reaktion ist: "Ich habe das so entschieden".

Entweder kennt er das Forum nicht mehr gut genug (und er hält diese User für unwichtig) oder ihm ist es letztendlich egal, was für eine Art Content er hier generiert. Eigentlich hatte ich immer den Eindruck, das sei hier nicht so.

Andererseits scheint er sich ja noch nicht einmal mehr mit seinen Mods und Admins abzustimmen. Dass in so einem Falle ehemals äußerst loyale und fähige Mods abspringen oder eine "Reno-Palastrevolte" anzetteln, erscheint mir nicht besonders überraschend.

Darüber hinaus könnte man natürlich auch vermuten, dass Lukas eine Strategie plant, die mit dem derzeitigen Team nicht zu machen wäre. Aber das wären unhaltbare Spekulationen...

Ich danke Mone für den ausführlichen Post und werde die interessante Beiträgen derjeniger die dem Forum nun den Rücken kehren wollen vermissen.
baffi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2012, 22:25:32   #306 (permalink)
Randgruppe
Benutzerbild von thelematiker

ID: 44583
Lose-Remote

Reg: 14.07.2006
Beiträge: 1.776
Standard

Zitat:
Zitat von baffi Beitrag anzeigen
Das Klammforum geht unter, wenn gute und langjährige User abspringen. Ein Forum lebt doch nicht (nur) von der Masse. Das Loseproblem hat bereits einige davon gekostet und nun geht es weiter mit Skimwords und like-System..
Nuja, auch wenn ich das Like (da verweigert man sich jahrelang erfolgreich gegen Facebook, nur um dann hier Facebookisiert zu werden, nunja. Wobei es ja eigentlich nur mist ist, weil mans mit FB assoziiert, oder?) und auch das Skimwords (oder gerade das) Gedöns net wirklich mag, sollte man vielleicht fairerweise fragen:

Hat Klamm denn überhaupt noch ne andere Möglichkeit?

Sieh dich doch mal um, die einzigen Seiten / Foren die im Grunde noch größteneils Werbefrei (und Facebookfrei) sind, werden entweder selbst finanziert oder eben von den Nutzern. Beim Rest wirst du so zugeballert mit dem ganzen Kram, das nimmer feierlich. Videowerbung (Layer warn ja schon nervig, aber die Dinger schießen den Vogel ab), Layer, Facebook, Google Ads, Tracker, Verlinkungen und,und,und. Scheinbar lässt es sich sonst wohl nimmer finanzieren.

Da kann ich gut verstehen, dass einige verduften. Ob die allerdings in anderen Foren zufriedener sein werden, darf aber gerne bezweifelt werden. Auch wenn hier neuerdings dicke Luft herrscht, isses für nen Forum welches im Grunde ja geschäftsmäßig betrieben wird, immer noch die etwas bessere Alternative. Naja, Pest und Cholera oder wie das auch war...

Auf der anderen Seite scheint sowas aber auch nur noch nen kleinen Teil wirklich zu interessieren, bzw. macht sich nur noch nen kleiner Teil Gedanken darüber. Anders kann ich mir nicht erklären, dass immer mehr sich Facebook ausliefern (anders kann man es ja eigentlich nicht nennen) und fröhlich Seiten nutzen, auf der mehr Werbung als Inhalt ist.

Wobei: Mist ist die Richtung, in der alles geht (nicht nur hier), dann aber schon...
Zitat:
Zitat von Benjamin Franklin
Those who would give up essential Liberty to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety.
thelematiker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2012, 22:48:48   #307 (permalink)
Administratorin
Benutzerbild von Mone

ID: 969
Lose-Remote

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 26.547
Standard

Zitat:
Zitat von thelematiker Beitrag anzeigen
Hat Klamm denn überhaupt noch ne andere Möglichkeit?
Das weiß ich auch nicht, und ehrlich gesagt, bin ich auch froh, nichts entscheiden zu müssen. Ich habe dazu folgende Gedanken: vielleicht muss man sich der Facebookisierung anpassen, um überleben zu können. Damit werden all diejenigen (zukünftigen?) User angesprochen, die FB bereits kennen und damit auf etwas Vertrautes treffen.

Aber, und das ist es, was mich am Like so dermaßen stört: es nimmt wieder etwas von der Individualität und Einzigartigkeit des Forums. Das Reno war nicht unumstritten, da sind wir uns einig. Aber es gehörte zu klamm. Es gab Reibungspunkte, Diskussionen, auch Frust. Aber auch das war klamm und das klamm-Forum. Es gehörte dazu, das war klamm.

Und nun? Wieder einen Schritt in Richtung Einheitsbrei. Das Forum soll "ansprechender, weil kommt mir bekannt vor" werden. Kanten abschleifen. Das bewirkt vielleicht, dass sich ein paar User mehr anmelden. Aber es birgt auch die große Gefahr, dass das Forum austauschbarer wird. Mir gefällts hier nicht wirklich? Ein bisschen Unzufriedenheit? Egal, geh ich eben weg, die nächste 28 Foren sehen ganz genauso aus. Die gleiche Weichgespültheit, die das Anmelden erleichtert, erleichtert genauso das Abmelden.

Durch den Verlust der Individualität gibt man freiwillig Aspekte auf, die eine Bindung an das Forum, an genau dieses Forum, ermöglichen.

Wie gesagt, vielleicht muss man sich der Facebookisierung anpassen, um überleben zu können. Aber vielleicht wird das Forum sowieso eingehen, wie andere Foren auch eingehen werden. Muss man diesen Vorgang kampflos hinnehmen? Kein Risiko eingehen, indem man ein Feature mit Reibungspunkten (Reno) deaktiviert? Ich denke, Lukas ist jemand, der keine Risiken eingeht. Kann ich irgendwie auch nachvollziehen. Aber es gefällt mir nicht.

Ein Vorschlag, der, so denke ich, relativ breite Zustimmung fand, war ein verändertes Reno. Nicht anonym und mit Welpenschutz. Ich finde es schade, dass nicht einmal das Lukas überzeugen konnte.
RainbowDash gefällt das.
.
Mone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2012, 23:07:11   #308 (permalink)
Randgruppe
Benutzerbild von thelematiker

ID: 44583
Lose-Remote

Reg: 14.07.2006
Beiträge: 1.776
Standard

Zitat:
Zitat von Mone Beitrag anzeigen
Aber es gefällt mir nicht.
Mir auch nicht. Noch isses bei mir an einer Grenze des ertragbaren. Aber vermutlich auch nur, weil ich mich nicht irgendwo anders anmelden werde und ansonsten eben nur noch die "selbstfinanzierten" bzw, von Nutzern finanzierten Seiten aktiv nutze. Der Rest vom Netz ist mir irgendwie zu "unseriös" geworden.

War auch stellenweise schon am überlegen, mich zu verkrümeln. Naja, solange ich noch den ein oder anderen bekannten Nick hier sehen, werd ich wohl noch bleiben.

Der Grund warum ich bislang eigentlich immer hier war, war eben wirklich der Punkt, dass ich das Gefühl hatte, dass sei hier was besonderes. Nicht nur aufgrund der Seite selbst, sonder auch durch die User. Bei Klamm hatte ich oft das Gefühl, hier redet nicht gleich jeder Blind hinterher sondern überlegt auch. Sprich es gab wirkliche Hilfestellungen und auch "schöne" Diskussionen, sowie auch Sichtweisen auf die der ein oder andere nicht wirklich gekommen wäre (positiv wie negativ )

Stellenweise ja immer noch vorhanden, leider halt nur noch Stellenweise.
Zitat:
Zitat von Benjamin Franklin
Those who would give up essential Liberty to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety.
thelematiker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2012, 23:27:55   #309 (permalink)
nicht mehr nett
Benutzerbild von Drachenjenny

ID: 244899
Lose-Remote
Abwesend

Reg: 27.07.2006
Beiträge: 11.137
Standard

Zitat:
Zitat von Mone Beitrag anzeigen
Das weiß ich auch nicht, und ehrlich gesagt, bin ich auch froh, nichts entscheiden zu müssen. Ich habe dazu folgende Gedanken: vielleicht muss man sich der Facebookisierung anpassen, um überleben zu können. Damit werden all diejenigen (zukünftigen?) User angesprochen, die FB bereits kennen und damit auf etwas Vertrautes treffen.

Aber, und das ist es, was mich am Like so dermaßen stört: es nimmt wieder etwas von der Individualität und Einzigartigkeit des Forums. Das Reno war nicht unumstritten, da sind wir uns einig. Aber es gehörte zu klamm. Es gab Reibungspunkte, Diskussionen, auch Frust. Aber auch das war klamm und das klamm-Forum. Es gehörte dazu, das war klamm.

Und nun? Wieder einen Schritt in Richtung Einheitsbrei. Das Forum soll "ansprechender, weil kommt mir bekannt vor" werden. Kanten abschleifen. Das bewirkt vielleicht, dass sich ein paar User mehr anmelden. Aber es birgt auch die große Gefahr, dass das Forum austauschbarer wird. Mir gefällts hier nicht wirklich? Ein bisschen Unzufriedenheit? Egal, geh ich eben weg, die nächste 28 Foren sehen ganz genauso aus. Die gleiche Weichgespültheit, die das Anmelden erleichtert, erleichtert genauso das Abmelden.

Durch den Verlust der Individualität gibt man freiwillig Aspekte auf, die eine Bindung an das Forum, an genau dieses Forum, ermöglichen.

Wie gesagt, vielleicht muss man sich der Facebookisierung anpassen, um überleben zu können. Aber vielleicht wird das Forum sowieso eingehen, wie andere Foren auch eingehen werden. Muss man diesen Vorgang kampflos hinnehmen? Kein Risiko eingehen, indem man ein Feature mit Reibungspunkten (Reno) deaktiviert? Ich denke, Lukas ist jemand, der keine Risiken eingeht. Kann ich irgendwie auch nachvollziehen. Aber es gefällt mir nicht.

Ein Vorschlag, der, so denke, relativ breite Zustimmung fand, war ein verändertes Reno. Nicht anonym und mit Welpenschutz. Ich finde es schade, dass nicht einmal das Lukas überzeugen konnte.




Ja ich weiß: Fullquote
Ja ich weiß: hätte rotes Reno verdient
und ja - ich gebe zu - das hätte auch ein Like verdient, wenn ich nicht so verdammt gegen dieses Gedöns wäre


kein anderes Forum hat bisher das Gefühl "hier bin ich zu Hause" ausgelöst. Auch wenn ich in der letzten Zeit, fast Jahre kann man sagen, nicht mehr oft hier war oder mich aktiv beteiligt habe, so war es doch immer wieder schön, her zu kommen und zu lesen, was sich bisher ereignet hat, was sich geändert hat, was aus den Usern geworden ist. Hier wurden Freundschaften geschlossen, die weit ins reelle übergegangen sind. Kinder, Hochzeiten, Liebeskummer, Trauer.
Die lebhaften Diskussionen, sich messen, reiben und doch wieder vertragen.


Es macht mich einfach traurig. So viele User, die nicht mehr hier sind oder auch seit Monaten nicht mehr aktiv schreiben. Sie fehlen. Gut, sie mögen nur mir fehlen, dennoch macht es mich traurig und ich finde es einfach schade. Schade, weil ich weiß und auch merke, dass es nicht deswegen ist, weil man vielleicht nicht mehr die Zeit hat, sondern weil man Schwierigkeiten mit der "Administration" und der Umsetzung von vielen Dingen hat.

Für mich ist das Like-System eines von vielen I-Tüpfelchen, die sich zu einem Berg entwickelt haben.
Nur ich bringe es einfach nicht übers Herz, meine Abmeldung einzuleiten.
Jedoch irgendwann bin ich auch da nicht mehr so sentimental.

Das Forum war einzigartig und besonders. Vom Aufbau, Features und den Usern. Davon ist fast nichts mehr übrig.


In Gedenken an Maja und Jack. Wir werden euch nie vergessen.


Drachenjenny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2012, 00:30:57   #310 (permalink)
Erfahrener Benutzer

ID: 288909
Lose-Remote

Reg: 26.06.2007
Beiträge: 550
Standard

Ich möchte nur mal diese Idee in den Raum stellen:

Jeder für sich kann entscheiden, ob er das Renomeesystem im Kontrollzentrum aktviert oder nicht. Wenn es aktiv ist, ist eine Bewertung anderer Beiträge, deren Autoren das Renomeesystem auch aktiviert haben, möglich (mit Name) bzw. Bewertungen zu erhalten.

Benutzer, die es deaktiviert haben, können weder aktiv noch passiv daran teilnehmen.

Ich denke, das diese Möglichkeit, wenn sie machbar wäre, einen Großteil der Benutzer zufrieden stellt.

neuerpc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2012, 01:43:06   #311 (permalink)
.:Haare brennen:.
Benutzerbild von Spookey

ID: 303552
Lose-Remote
Gesperrt

Reg: 14.11.2007
Beiträge: 1.754
Standard

Zitat:
Zitat von neuerpc Beitrag anzeigen
Ich möchte nur mal diese Idee in den Raum stellen:

Jeder für sich kann entscheiden, ob er das Renomeesystem im Kontrollzentrum aktviert oder nicht. Wenn es aktiv ist, ist eine Bewertung anderer Beiträge, deren Autoren das Renomeesystem auch aktiviert haben, möglich (mit Name) bzw. Bewertungen zu erhalten.

Benutzer, die es deaktiviert haben, können weder aktiv noch passiv daran teilnehmen.

Ich denke, das diese Möglichkeit, wenn sie machbar wäre, einen Großteil der Benutzer zufrieden stellt.
Halte ich für unsinnig auf diese Art und Weise das Renosystem zu führen...
Ich meine, was sagt das aus?
Habe ich zuviele negative Bewertungen etc. dann deaktiviere ich einfach und schwupp, wäre die rote Leiste weg...
Traffic-Crash.de - Nur 130 Lose pro Besucher ohne Anmeldung buchen!
Spookey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2012, 02:32:35   #312 (permalink)
jiw VERIFIZIERTER User
Konto blockiert

ID: 33571
Lose-Remote

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 2.643
Standard

Zitat:
Zitat von Mone Beitrag anzeigen
...
Schöner Beitrag

Zitat:
Zitat von thelematiker Beitrag anzeigen
...
Der Grund warum ich bislang eigentlich immer hier war, war eben wirklich der Punkt, dass ich das Gefühl hatte, dass sei hier was besonderes. Nicht nur aufgrund der Seite selbst, sonder auch durch die User. Bei Klamm hatte ich oft das Gefühl, hier redet nicht gleich jeder Blind hinterher sondern überlegt auch. Sprich es gab wirkliche Hilfestellungen und auch "schöne" Diskussionen, sowie auch Sichtweisen auf die der ein oder andere nicht wirklich gekommen wäre (positiv wie negativ )

Stellenweise ja immer noch vorhanden, leider halt nur noch Stellenweise.
Das trifft so ziemlich das Gefühl, weshalb ich über 10 Jahre bei Klamm dabei war, mich wohlgefühlt habe und mich mal mehr oder mal weniger beteiligt habe.

Früher war Lukas entspannter, hat Kleinigkeiten eingebaut, geschraubt, gefeilt und auch manches entfernt, was nun wirklich nicht ankam. Es wurde von ihm erläutert und verteidigt in teilweise wochenlangen Diskussionen, an denen er sich auch rege beteiligte. War sich aber auch nicht zu schade, sich an Nonsense-Diskussionen zu beteiligen.

Im Zuge von der finanziellen Abhängigkeit von Klamm, Heirat, Kinder und einigem Gegenwind wg. div. krummer Dinge die er in den Augen einiger User durchgezogen hatte, wurde Lukas meiner Meinung nach immer einsilbiger, verkrampfter. Die Entspanntheit ist dabei auf der Strecke geblieben, leider.

Aber auch die User haben sich über die Jahre geändert, wo früher Eigeninitiative, Bereitschaft da war sich an Projekten zu beteiligen/ zu starten, zu beteiligen, sind heut zutage die Masse der neuen User nur noch passiv dabei, es wird nicht nachgedacht, anonym renommiert, geliked und geleecht.
Konsumiert statt sich sich auch zu beteiligen, geklickt um sein Statement abzugeben statt sich mit dem Beitrag / Thema auseinander zu setzen in einem eigenen Beitrag.

Es ist einfacher, ein Like / Renommee abzugeben, als zu diskutieren und dies wurde vom alten Renommee-System wie auch vom aktuellem Like-System gefördert. Ein "mir gefällt das" unter einen Beitrag zu setzen, mag ein positives Statement sein aber es raubt dem Forum seinen Zweck:
sich am Forum zu beteiligen, seine Meinung zu äussern oder auch nur negativ zu bewerten.

Warum? Weil es angeboten wird, da ist.

Weil es eine kuschelige, rosa Möglichkeit ist, faul im Bett, auf dem Sofa einfach zu klicken und sich wohl zu fühlen. Toll. Super.

Lukas führt Facebook an... Super, 80% gefällt ein Beitrag, 1% raffen sich zu einem Kommentar auf, meist in der Form: "Hi", "cool" oder "How R U?" Verwertbarer Inhalt: 0

Und wie wäre es hier? Toll, schnell noch ein Thema aufmachen hab ja so viele likes bekommen...
Diskussion? Intelligente Beiträge? Verwertbarer, hilfreicher "Content"?

Nada.

Aber der Betrachter des Beitrag kann sich entspannt zurück lehnen, er hat ja gezeigt das ihm der Beitrag gefallen hat... puh war das schwer, schwitz. Schnell den nächsten Beitrag suchen und zeigen das er mir gefällt...

Ein Forum braucht die Masse an Usern aber es braucht auch die Individualisten, die Querläufer, Anecker und Nonkonformisten, die bereit sind ihren Standpunkt zu verteidigen, da schließe ich kath und Drangi ein(andere vielen mir spontan nicht ein ) aber auch Moderatoren wie damals witti oder auch Hacker, Admins wie Mone, Totte, die ihren Job lieben, manchmal herrliche Diskussionen liefern/ lieferten.

Zitat:
Zitat von Drachenjenny Beitrag anzeigen


Ja ich weiß: Fullquote
Ja ich weiß: hätte rotes Reno verdient
und ja - ich gebe zu - das hätte auch ein Like verdient, wenn ich nicht so verdammt gegen dieses Gedöns wäre

kein anderes Forum hat bisher das Gefühl "hier bin ich zu Hause" ausgelöst. Auch wenn ich in der letzten Zeit, fast Jahre kann man sagen, nicht mehr oft hier war oder mich aktiv beteiligt habe, so war es doch immer wieder schön, her zu kommen und zu lesen, was sich bisher ereignet hat, was sich geändert hat, was aus den Usern geworden ist. Hier wurden Freundschaften geschlossen, die weit ins reelle übergegangen sind. Kinder, Hochzeiten, Liebeskummer, Trauer.
Die lebhaften Diskussionen, sich messen, reiben und doch wieder vertragen.


Es macht mich einfach traurig. So viele User, die nicht mehr hier sind oder auch seit Monaten nicht mehr aktiv schreiben. Sie fehlen. Gut, sie mögen nur mir fehlen, dennoch macht es mich traurig und ich finde es einfach schade. Schade, weil ich weiß und auch merke, dass es nicht deswegen ist, weil man vielleicht nicht mehr die Zeit hat, sondern weil man Schwierigkeiten mit der "Administration" und der Umsetzung von vielen Dingen hat.

Für mich ist das Like-System eines von vielen I-Tüpfelchen, die sich zu einem Berg entwickelt haben.
[...]
Das Forum war einzigartig und besonders. Vom Aufbau, Features und den Usern. Davon ist fast nichts mehr übrig.
Drachenjenny: , Kommentar: "wg. Fullquote" User: "jiw" und Genau auf den Punkt gebracht.

Zitat:
Zitat von neuerpc Beitrag anzeigen
Ich möchte nur mal diese Idee in den Raum stellen:
Jeder für sich kann entscheiden, ob er das Renomeesystem im Kontrollzentrum aktviert oder nicht. Wenn es aktiv ist, ist eine Bewertung anderer Beiträge, deren Autoren das Renommeesystem auch aktiviert haben, möglich (mit Name) bzw. Bewertungen zu erhalten.
Benutzer, die es deaktiviert haben, können weder aktiv noch passiv daran teilnehmen.
[...]
Tolle Idee, auch eine Möglichkeit.

aber für Lukas nicht verwertbar, weil eine Profilisierung des Users dann schwieriger wird und die Daten nicht verscherbelt werden können.
Zitat:
Zitat von klamm
"Meine interne Auswertung sendet eindeutig positive Signale seit dem Tag der Umstellung."
Schließlich ist ja Facebook das große Vorbild...

Zitat:
Zitat von Kuschelwarnung!
VORSICHT!
Die letzten Sätzen können Sarkasmus enthalten und nicht ganz ernst gemeint sein!
Bei Empfindsamkeit gegenüber hyp. Unterstellungen: Nicht lesen!
 
jiw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2012, 08:39:05   #313 (permalink)
grafikdilettant
Benutzerbild von baffi

ID: 268589
Lose-Remote

Reg: 25.12.2006
Beiträge: 16.981
Standard

Schönen Dank für die Beiträge, insbesondere von Drachenjenny, Mone, thelematiker und jiw.

Zitat:
Zitat von thelematiker Beitrag anzeigen
Nuja, auch wenn ich das Like (da verweigert man sich jahrelang erfolgreich gegen Facebook, nur um dann hier Facebookisiert zu werden, nunja. Wobei es ja eigentlich nur mist ist, weil mans mit FB assoziiert, oder?) und auch das Skimwords (oder gerade das) Gedöns net wirklich mag, sollte man vielleicht fairerweise fragen:

Hat Klamm denn überhaupt noch ne andere Möglichkeit? [...]
Diese Frage ist vielleicht berechtigt. Ich bin viel zu wenig "up to date" um das entscheiden zu können.

Aber früher wäre das hier ausdiskutiert worden. Man hätte ein erklärendes Statement von Lukas bekommen und einige User hätten fundiert widersprochen oder klamm unterstützt. Oft wäre es zu einem Kompromiss* gekommen, jedenfalls aber hätte man sich daraufhin ein eigenes Bild machen können. Die User und Mods die dann entschieden hätten hier zu bleiben, konnten sachlich (und klamm-loyal) andere User informieren.

Letzten Endes war es das, was mich fast 6 Jahre an diese klammunity gebunden hat. Gerade durch solche Diskussionen habe ich viel gelernt und Spaß daran gefunden, mich mit eigenen Beiträgen zu beteiligen.

*Kompromisse sind auch hier sehr gut und einfach denkbar:
Das like-System könnte auch parallel zu einem (veränderten?) Renosystem laufen. Renos für persönliche Kritik oder Anmerkungen, likes für öffentliche Statements.

Skimwords könnte man auf bestimmte Bereiche einschränken, wo sie für klamm vielleicht auch mehr Sinn machen. Ich danke da zum Beispiel an die "was liest, hörst, siehst, trinkst Du gerade"-Threads, möglicherweise auch bei Kleinanzeigen. Dort hätten sie ggf. auch für User noch einen Mehrwert, weil eine Verlinkung bspw. auf Amazon ja neben der Kaufmöglichkeit auch einen Blick auf Inhaltsangaben und Rezensionen bietet.

Geändert von baffi (06.10.2012 um 09:06:23 Uhr)
baffi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2012, 10:08:05   #314 (permalink)
Pastafari
Benutzerbild von aessitt

ID: 75760
Lose-Remote

aessitt eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 26.08.2006
Beiträge: 3.739
Standard

Zitat:
Zitat von Mone Beitrag anzeigen
Wie gesagt, vielleicht muss man sich der Facebookisierung anpassen, um überleben zu können. Aber vielleicht wird das Forum sowieso eingehen, wie andere Foren auch eingehen werden. Muss man diesen Vorgang kampflos hinnehmen? Kein Risiko eingehen, indem man ein Feature mit Reibungspunkten (Reno) deaktiviert? Ich denke, Lukas ist jemand, der keine Risiken eingeht. Kann ich irgendwie auch nachvollziehen. Aber es gefällt mir nicht.
Hmm, hat Lukas nicht ungeachtet aller statistischen Andeutungen lange Zeit alles so gelassen wie es war, um das Risiko, die Talfahrt noch zu beschleunigen, nicht eingehen zu müssen?

Weder das grauenhafte individuelle Klammdesign, noch das Renosystem, noch die anderen Ecken und Kanten haben in Lukas Schneckenhausphase einen positiven Trend oder zumindest Bodennähe erahnen lassen.
 
aessitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2012, 13:14:27   #315 (permalink)
Erfahrener Benutzer

ID: 288909
Lose-Remote

Reg: 26.06.2007
Beiträge: 550
Standard

Zitat:
Zitat von Spookey Beitrag anzeigen
Halte ich für unsinnig auf diese Art und Weise das Renosystem zu führen...
Ich glaube, das die "roten Kanditaten" das Renosystem für ihren Account erst gar nicht aktivieren.

neuerpc ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Gesponsorte Links

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was haltet ihr davon? Malte1 Auto, Reisen & Mobilität 4 04.09.2010 09:10:39
Was haltet Ihr davon? Smily Paid4 - News & Infos 33 22.09.2006 17:20:43


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:13:16 Uhr.