Zurück   klamm-Forum > klamm.de > klamm talk

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.11.2008, 11:37:51   #1246 (permalink)
Erfahrener Benutzer

ID: 272843
Lose-Remote

Reg: 01.02.2007
Beiträge: 2.070
Standard

Zitat:
Zitat von Miro Beitrag anzeigen
Das ist mir dann in meinem Beitrag auch passiert. Aber zu verstehen war mein Beitrag wohl dennoch
Eben, und genau da liegt der Unterschied zu den von mir genannten "harten Fällen". Auf deren Beiträge "zum Wachstum des Forums" könnte ich persönlich gerne verzichten...
 
marac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2008, 11:53:32   #1247 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Miro

ID: 279102
Lose-Remote

Miro eine Nachricht über MSN schicken Miro eine Nachricht über Yahoo! schicken
Reg: 12.01.2007
Beiträge: 441
Standard

Zitat:
Zitat von marac Beitrag anzeigen
Auf deren Beiträge "zum Wachstum des Forums" könnte ich persönlich gerne verzichten...
Und deshalb würdest du Sperrungen als gerechtfertigt finden? Klar, manchmal nervt es schon, wenn man Beiträge nicht entziffern kann und dadurch dann der eigentliche Threadinhalt verloren geht. Daher meinte ich ja, dass man solche Beiträge einfach überliest. Inhaltlich tragen sie nur selten zum Thema bei.

Dabei kommt mir grad der Gedanke, dass man ja "Rechtschreibrenommees" in Leben rufen kann. Quasi als 2. Balken unter den eigentlichen Renommees. Der Nachteil ist dann natürlich, dass die angezeigten Userinformationen immer grösser/ größer ( ) werden. Dieser 2. Balken müsste sich dann natürlich farblich vom 1. absetzen, was die Interpretation wieder schwieriger machen würde. Die Farben "Rot" und "Grün" sprechen ja für sich.

Auf Bewertungen dieser Art reagieren m.E. mehr User, als wenn Bemerkungen zur Rechtschreibung innerhalb der "normalen" Renommees getätigt werden.

MfG

Miro
 
Miro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2008, 15:23:52   #1248 (permalink)
Erfahrener Benutzer

ID: 272843
Lose-Remote

Reg: 01.02.2007
Beiträge: 2.070
Standard

Zitat:
Zitat von Miro Beitrag anzeigen
Und deshalb würdest du Sperrungen als gerechtfertigt finden?
In diesen Fällen, ja! Wenn jemand verwarnt oder gesperrt wird, weil er Spamt, oder Leute beleidigt, ist das in meinen Augen nicht viel anders, als wenn er unlesbaren Müll postet, nur um andere zu ärgern.
 
marac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2008, 15:38:30   #1249 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Miro

ID: 279102
Lose-Remote

Miro eine Nachricht über MSN schicken Miro eine Nachricht über Yahoo! schicken
Reg: 12.01.2007
Beiträge: 441
Standard

Dann machen Rechtschreibrenommees in meinen Augen noch mehr Sinn. Die admins haben ja sicherlich einen Überblick über die Renomees. Treten bei einem User gehäuft negative Rechtschreibrenommees auf, dann kann ein Admin, nach vorheriger Konversation mit dem User, eine zeitlich begrenzte Sperre veranlassen.
Bessert sich die Rechtschreibung nicht, wäre dann eventuell auch eine generelle Sperre eine Möglichkeit.

Ich spreche hier, so wenig wie marac, über LRS oder geringe Rechtschreibkenntnisse. Das dort vermehrt Rechtschreibfehler auftreten ist m.E. nachvollziehbar und, wenn man den Willen zur Besserung sieht (wenn man das so ausdrücken kann), auch in Ordnung.

MfG

Miro

P.S.: Man kann ja auch mal, nach verinnerlichen der Argumente, seine Meinung ändern bzw. sich einer anderen Einschätzung der Sachlage nähern.
 
Miro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2008, 17:54:07   #1250 (permalink)
klamm-Lipper
Benutzerbild von Blomberger

ID: 130439
Lose-Remote

Reg: 06.05.2006
Beiträge: 13.008
Standard

Zitat:
Zitat von Miro Beitrag anzeigen
Klar, manchmal nervt es schon, wenn man Beiträge nicht entziffern kann und dadurch dann der eigentliche Threadinhalt verloren geht. Daher meinte ich ja, dass man solche Beiträge einfach überliest.
Noch besser wäre es doch dann wenn diese Beiträge einfach nicht da wären, oder?

Von daher versuche ich meinen Vorschlag bezüglich der Aufnahme der Rechtschreibung in die Forenregeln noch ein bisschen durchzuboxen.

Zitat:
Zitat von Miro Beitrag anzeigen
Dabei kommt mir grad der Gedanke, dass man ja "Rechtschreibrenommees" in Leben rufen kann.
Die Renommees sind für die Qualität eines Beitrags gedacht, also auch für die Rechtschreibung. Wenn du also einen Beitrag mit unmöglicher Rechtschreibung findest, dann scheu dich nicht negative Renommees zu verteilen.
Mit freundlichem Gruß
Blomberger
Blomberger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2008, 21:32:13   #1251 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Bojaen

ID: 32459
Lose-Remote

Bojaen eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 24.04.2006
Beiträge: 1.196
Standard

Also nee
Wo sind wir hier denn ??

In der Schule wo man auf Rechtschreibung achten muß oder in nem Forum wo es Spaß machen sollte Konversation zu betreiben oder Kontakte zu pflegen.

Ich bin 25 Jahre aus der Schule und denke nicht das ich für nen Forum noch neue Rechtschreibung lerne werde wo ich die Alte schon nie begriffen habe^^
Bojaen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2008, 21:34:36   #1252 (permalink)
Kappa Leonis
Benutzerbild von BloodyMary

ID: 54737
Lose-Remote

BloodyMary eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 4.618
Standard

Dafür ist dein Beitrag aber sehr gut lesbar. Es geht ja nicht darum, daß man keine Fehler machen darf. Aber es gibt echt ignorante Leute, da kann man die Beiträge einfach nicht lesen. Und das muß nicht sein, das finde ich unhöflich.
.
Die deutsche Sprache ist Freeware - nicht Open-Source.
Man darf sie verwenden - aber nicht ändern!


BloodyMary ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2008, 21:51:03   #1253 (permalink)
Back to the roots?
Benutzerbild von S.a.N.d.R.a

ID: 203309
Lose-Remote

Reg: 22.04.2006
Beiträge: 3.991
Standard

Zitat:
Zitat von Bojaen Beitrag anzeigen
In der Schule wo man auf Rechtschreibung achten muß oder in nem Forum wo es Spaß machen sollte Konversation zu betreiben oder Kontakte zu pflegen.
Warum sollte die Verknüpfung beider Dinge nicht möglich sein?
Du achtest auf Groß- und Kleinschreibung, viele tun das nicht. Worauf du nicht achtest, ist zum Beispiel die Kommasetzung und das/dass - Schreibung, mich persönlich stört das, weil ich da sehr verbissen bin, aber solange du nicht "einzigste" schreibst oder seit/seid verwechselst, geht es immer noch.

Zitat:
Zitat von BloodyMary Beitrag anzeigen
Dafür ist dein Beitrag aber sehr gut lesbar. Es geht ja nicht darum, daß man keine Fehler machen darf. Aber es gibt echt ignorante Leute, da kann man die Beiträge einfach nicht lesen. Und das muß nicht sein, das finde ich unhöflich.
Eben, es geht weniger darum, extra die neue Rechtschreibung zu lernen, die alte kann sich ja jeder ebenso erschließen und damit habe ich auch nicht meine Probleme. Solang die Leute ein wenig auf Interpunktion achten und Beiträge nicht zu 90 Prozent aus Smilies bestehen, bin ich zufrieden. *g*
Btw würde ich die Leute, deren Beiträge man nicht lesen kann, nicht immer als ignorant bezeichnen, nicht alle tun dies mit Absicht, viele wissen und können es leider einfach nicht besser.

MfG
 
S.a.N.d.R.a ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2008, 00:34:29   #1254 (permalink)
326531

ID: 326531
Lose-Remote

Reg: 02.09.2008
Beiträge: 1.396
Standard

Das mit der Rechtschreibung ist ja so eine Sache.Wenn mann

vieles so schreibt wie man es in der Schule gelernt hat dann ist

es im selben Moment schon wieder falsch.Genaugenommen denke

ich,daß man irgendwann so schreibt wie es sich anhört.Und wer dann

über richtig und falsch endscheidet ist so eine Sache!!
eddy1308 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2008, 01:44:31   #1255 (permalink)
nicht mehr nett
Benutzerbild von Drachenjenny

ID: 244899
Lose-Remote
Abwesend

Reg: 27.07.2006
Beiträge: 11.137
Standard

Zitat:
Zitat von eddy1308 Beitrag anzeigen
Und wer dann

über richtig und falsch endscheidet ist so eine Sache!!
Die aktuell geltende deutsche Rechtschreibung entscheidet über richtig oder falsch.
Natürlich hat nicht jeder alle Wörter intus, natürlich wird ss und ß von vielen weiterhin verwechselt aber darum geht es nicht im Grunde, es geht einfach um flüssiges Lesen. Um normale Groß- und Kleinschreibung.

Und auch du wirst in deinem Alter in der Schule gelernt haben, dass nach einem Satzzeichen ein Leerzeichen erfolgt. Das hat sich in all den Reformen nicht geändert.


In Gedenken an Maja und Jack. Wir werden euch nie vergessen.


Drachenjenny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2008, 04:22:41   #1256 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Bojaen

ID: 32459
Lose-Remote

Bojaen eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 24.04.2006
Beiträge: 1.196
Standard

Zitat:
Zitat von S.a.N.d.R.a Beitrag anzeigen
Du achtest auf Groß- und Kleinschreibung, viele tun das nicht. Worauf du nicht achtest, ist zum Beispiel die Kommasetzung und das/dass - Schreibung, mich persönlich stört das, weil ich da sehr verbissen bin, aber solange du nicht "einzigste" schreibst oder seit/seid verwechselst, geht es immer noch.
MfG
Eigentlich falsch
Ich hab nur hier mal drauf geachtet bezüglich der Groß -und Kleinschreibung.
Normal schreibe ich auch alles klein weil es einfacher zu schreiben ist mit der Tastatur
Die alg. Zeichensetzung leidet oft auch darunter das es keine handschriftliche Schreibweise ist. Ist halt die Abweichung der Bewegungen beim Tippen die meistens leidet. Dazu kommen oftmals auch noch zu große Finger
Was dabei rauskommt ist oftmals grausig anzusehen aber auch das eine oder andere mal lustig.
Solange man drauf achtet das es korrekt ist wenn es sein muß dann ist das ok denke ich und im Forum muß das nicht.

Zitat:
Zitat von Drachenjenny Beitrag anzeigen
Und auch du wirst in deinem Alter in der Schule gelernt haben, dass nach einem Satzzeichen ein Leerzeichen erfolgt. Das hat sich in all den Reformen nicht geändert.
Falsch
Das hat sich zwar nicht in den Reformen geändert aber das "Leerzeichen" stammt noch von der Schreibmaschie und die wenigsten in meinem Alter haben extra nen Schreibmaschienenkurs in der Schule bekommen.
Beim PC wurde das nur übernommen und beim (altertümlichen) handschriftlichen Schreiben braucht man sowas garnicht.
Also wieso sollten wir sowas in der Schule gelernt haben.

Geändert von Bojaen (02.12.2008 um 04:29:02 Uhr)
Bojaen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2008, 06:21:32   #1257 (permalink)
klamm-Lipper
Benutzerbild von Blomberger

ID: 130439
Lose-Remote

Reg: 06.05.2006
Beiträge: 13.008
Standard

Zitat:
Zitat von Bojaen Beitrag anzeigen
Normal schreibe ich auch alles klein weil es einfacher zu schreiben ist mit der Tastatur
Tippst du mit zehn Fingern, oder hast du dein eigenes System?

Für beide Fälle ist aber die Tastatur so konzipiert, dass man eine der beiden Shift-Tasten im Bedarfsfall ohne Probleme erreichen kann. Du musst dich jetzt nur ein bisschen umgewöhnen.

Zitat:
Zitat von Bojaen Beitrag anzeigen
Solange man drauf achtet das es korrekt ist wenn es sein muß dann ist das ok denke ich und im Forum muß das nicht.
Dem Satz würden z.B. ein paar Kommas ganz gut tun, damit man ihn beim ersten Lesen sofort versteht.

Ansonsten wüsste ich nicht, warum die Einhaltung der Rechtschreibung im Forum nicht nötig ist. Man kommuniziert schließlich mit anderen Leuten und möchte sich verständlich machen.

Wo wendest du denn die aktuelle Rechtschreibung überhaupt noch an? Nur in Geschäftsbriefen?

Zitat:
Zitat von Bojaen Beitrag anzeigen
[...] das "Leerzeichen" stammt noch von der Schreibmaschie [...]
Also wieso sollten wir sowas in der Schule gelernt haben.
In der Schule hat man das nicht gelernt, weil es total selbstverständlich ist, nach einem Wort oder einem Satz ein Stück frei zu lassen - eben ein Leerzeichen zu setzen. Das irgendwo nicht zu tun widerspricht jeglicher Logik.
Mit freundlichem Gruß
Blomberger
Blomberger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2008, 09:42:01   #1258 (permalink)
ist Papa²
Benutzerbild von tomtom

Reg: 21.04.2006
Beiträge: 16.140
Standard

Ich finde es lustig, dass nur die Leute, die entweder noch in der Schule sind, seit kurzem raus oder einen "Tippsen"-Job haben so verbissen auf Kommas sind.

Aber mal ehrlich, wer 20 Jahre oder länger aus der Schule raus ist und im Beruf keine Briefe oder andere Schreiben verfassen muss, der vergisst recht schnell wieder wann und wo ein Komma gesetzt werden muss.

Und das vergessen hier leider die meisten!
Bin zur Zeit nur sehr sporadisch online...
tomtom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2008, 09:51:58   #1259 (permalink)
Oben bleiben!

ID: 291199
Lose-Remote

Reg: 18.07.2007
Beiträge: 1.620
Standard

Das ganze Leben ist durchzogen von Regeln: Das fängt als Kind oft mit Spielregeln beim Maumau an, es gibt Regeln im Umgang miteinander, Regeln im Straßenverkehr, und so gibt es auch Rechtschreibregeln. Es wird allgemein erwartet, daß diese Regeln eingehalten werden, damit das Zusammenleben reibungslos funktioniert.

Rechtschreibregeln wurden erfunden, um das Verstehen von geschriebenem Text zu verbessern und möglichst eindeutig zu machen. Es ist ja schließlich ein Unterschied ob ich "in Maßen genieße" oder "in Massen genieße". Schon der Gebrauch des "ss" statt des "ß" kann einen Satz ins Gegenteil verkehren. Auch Kommaregeln sind relevant. Wenn ich zum Tode verurteilt bin und es kommt kurz vor meiner Hinrichtung ein Telegramm des Herrschers auf dem die Worte "Begnadige nicht erschießen!" stehen, dann hoffe ich, daß der Herrscher die Kommaregeln beherrscht und das Komma nach "Begnadige" und nicht nach "nicht" setzt.

Es gibt immer wieder Leute, die einfach zu faul sind, sich an Regeln zu halten, oder die glauben sich Kraft unermesslicher Arroganz darüber hinwegsetzen zu müssen. Der Preis, der für solches Verhalten zu zahlen ist, ist öffentliche Ächtung: Mörder kommen ins Gefängnis, Falschparker müssen Strafe zahlen, mit Schummlern will keiner mehr spielen und notorische Falschschreiber bekommen eben rote Renommees.

Insofern paßt aus meiner sicht alles zusammen und ich werde auch weiterhin für haarsträubende Rechtschreibung rote Renommees vergeben .
Jede Minute verstreichen in Afrika ganze 60 Sekunden.
Kopiere dies in Deine Signatur, wenn Du Maultaschen magst.
Mein Stern: epsilon carinae
dubberle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2008, 09:57:11   #1260 (permalink)
back to the roots
Benutzerbild von birnchen

ID: 134652
Lose-Remote

Reg: 21.04.2006
Beiträge: 11.513
Standard

Zitat:
Zitat von tomtom Beitrag anzeigen
Ich finde es lustig, dass nur die Leute, die entweder noch in der Schule sind, seit kurzem raus oder einen "Tippsen"-Job haben so verbissen auf Kommas sind.
Ich zähle weder zur einen noch zur anderen Gruppe, lege aber trotzdem Wert auf Kommata, weil der Text dann einfach besser verständlich ist.

birnchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Gesponsorte Links

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rechtschreiboffensive 2007: Der Thread der arroganten Klammverbesserer cmdr Meet & Greet 191 20.10.2008 14:47:22
Infos z. Seitenverbund von mir. Slot-Royal, Klamm-Gambling, Bonusgamez, KLamm-Zocker Tyson Lose-Talk 35 16.01.2008 19:26:18
Klamm Logo so schön, aber wann kommt mal nen neues Klamm-Design Tray klamm talk 24 31.12.2007 22:35:15


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:15:48 Uhr.