Zurück   klamm-Forum > klamm.de > klamm talk

Like Tree91Likes

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.01.2014, 05:42:06   #61 (permalink)
www.Blog2Help.com
Benutzerbild von kellerlanplayer

ID: 10624
Lose-Remote

kellerlanplayer eine Nachricht über ICQ schicken kellerlanplayer eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 29.04.2006
Beiträge: 2.614
Standard

Zum Thema "wenn ihr es nötig habt auf die paar Cent angewiesen zu sein, tut ihr mir leid" möchte ich auch noch was hinzufügen: An meiner Klamm-ID merkt man, dass ich schon ewig dabei bin und ich habe genau 0 Auszahlungen.

Trotzdem ärgert mich das Ganze wohl mehr als jene, die sich das Geld auszahlen lassen. Das Geschäftsmodell von Klamm ist halt mal den User für das Aufrufen der Startseite zu bezahlen und daran muss er sich messen lassen.

Außerdem ist eine angemessene Vergütung auch eine Form von Wertschätzung an den User.

Ich könnte auch mit den Kürzungen leben, wenn ich das Gefühl hätte, dadurch bewegt sich hier was. Dafür müsste er aber mal seinen Arsch hochbekommen, was machen und vor allem transparenter arbeiten.
K345601 und djfun gefällt das.
kellerlanplayer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2014, 09:32:45   #62 (permalink)
Administrator
Benutzerbild von klamm

ID: 20876
Lose-Remote

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 11.015
Standard

Zitat:
Zitat von theHacker Beitrag anzeigen
Ich bin immer davon ausgegangen, dass klamm.de alleinig von Lukas entwickelt wird
Programmieren ja. Es gibt aber auch sowas wie Lizenzkosten, Consulting, Technik/Server, Entwicklungs-Software etc. Führe mal 15 Jahre lang ein Unternehmen, dann siehst Du, was da noch alles an unerwarteten Kosten auf Dich zukommt.

Wie ich schon sagte: Mir ist bewusst, dass jede Kürzung einen Shitstorm auslöst. Und ich tue das weder zum Spaß, noch als "Gehaltserhöhung" oder sonstwas. Die Kommentare dahingehend bin ich leid. Ich tue es nur, wenn es finanziell wirklich notwendig ist, um klamm langfristig auf sicheren Beinen zu halten.

Die Startseitenvergütung ist nach wie vor vorfinanziert und basiert daher auf einer Mischkalkulation. Wenn niemand Werbung guckt, blockt, nix kauft usw. dann kommt nichts rein und ich kann auch nichts weitergeben. Die Fixkosten für Content und Technik habe ich trotzdem. Und dabei muss man auch bedenken, dass man als Paid4-Seite vllt. 1/10 der Normalpreise für Werbung bekommt. Wer da aber nicht seit mind. 10 Jahren drinsteckt, sieht nicht, welche Entwicklung der Werbemarkt dahingehend gemacht hat und kann defakto nicht mitreden und schon gar nicht irgendwas utopisches "vorrechnen", wie es hier gerne getan wird.

Bezahlter Content: Um mal eine Sache beim Namen zu nennen: 2014 werden z.B. die News knapp 4-stellig teurer. Nicht die Shortnews und auch nicht die Schnäppchen-News/"Werbung". Sondern die - ich nenne es mal "essentiellen News" der Agenturen. Ich achte schon drauf, welcher Content es wert ist, eingekauft zu werden.

Zitat:
der hochwertige Content koste so viel, obwohl der Content denjenigen gar nicht juckt?
Schließe nicht immer von einigen, die da posten, auf die Masse.
Die Anti-Kommentare kommen von nicht einmal einem halben Prozent der aktiven User ..
Es gibt durchaus einen großen Teil, der News, TV-Programm etc. gerne nutzt.
 
klamm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2014, 09:42:12   #63 (permalink)
1202

ID: 1202
Lose-Remote

Reg: 09.05.2007
Beiträge: 139
Standard

Zitat:
Zitat von klamm Beitrag anzeigen
Programmieren ja. Es gibt aber auch sowas wie Lizenzkosten, Consulting, Technik/Server, Entwicklungs-Software etc. Führe mal 15 Jahre lang ein Unternehmen, dann siehst Du, was da noch alles an unerwarteten Kosten auf Dich zukommt. Wie ich schon sagte: Mir ist bewusst, dass jede Kürzung einen Shitstorm auslöst. Und ich tue das weder zum Spaß, noch als "Gehaltserhöhung" oder sonstwas. Die Kommentare dahingehend bin ich leid. Ich tue es nur, wenn es finanziell wirklich notwendig ist, um klamm langfristig auf sicheren Beinen zu halten.
Da muss ich Ihm 100%ig Recht geben, außer das er es Leid ist, das meint er gar nicht so
Er meinte er freut sich über konstruktive und auch kritische Beiträge damit er in Zukunft Klamm.de immer besser aufstellen und attraktiver machen kann, denn Klamm.de kann!

Klamm.de ist eine sehr gute Seite Paid4 Seite und Klamm.de darf nicht weggehn, mir ist im Grund egal was die Powerlinkvergütung gibt, aber Klamm.de sollte eine Paid4 Seite bleiben, denn das ist der Kern von Klamm.de, Klamm.de's Herz !

Dazu der teils sehr hochwertige Content, den ich selbst sehr gerne nutze, der aber nicht elementar ist.
Und Herr Klamm kann, das steht außer Frage, ich möchte mich auch nochmal persönlich (im Internet) bei allen entschuldigen denen meine Meinung nicht passt, trotzdem möchte ich einfach die Klamm.de Paid4Startseite-Flagge hoch halten! Es wäre sehr wichtig die Startseitenvergütung auch wieder anzuheben, Qualität zahlt sich schließlich aus!
Bitte spendet MeineID: 1202
Viper8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2014, 14:57:02   #64 (permalink)
Forenneuling

ID: 345601
Lose-Remote

Reg: 19.03.2009
Beiträge: 3.620
Standard

Zitat:
Zitat von klamm Beitrag anzeigen
Programmieren ja. Es gibt aber auch sowas wie Lizenzkosten, Consulting, Technik/Server, Entwicklungs-Software etc. Führe mal 15 Jahre lang ein Unternehmen, dann siehst Du, was da noch alles an unerwarteten Kosten auf Dich zukommt.
Steuern, Kammerbeiträge und und und - ist ja alles bekannt.

Zum Thema Consulting würde es mich mal interessieren, was da tatsächlich an Kosten wofür hier anfallen.

Ich finde, die kostenlosen Ratschläge, die Du hier häufig bekommst, sind in der Regel nicht schlecht. Dennoch bekommen wohl viele das Gefühl, Du scherst Dich nicht drum oder machst genau das Gegenteil.

Insbesondere das Thema Transparenz liegt hier vielen Deiner Contentersteller am Herzen. Haben Dir da Consultants zu geraten, auch über heimliche Loseverkäufe die Vorfinanzierung sicher zu stellen? In so einem Umfang?


Zitat:
Und ich tue das weder zum Spaß, noch als "Gehaltserhöhung" oder sonstwas. Die Kommentare dahingehend bin ich leid. Ich tue es nur, wenn es finanziell wirklich notwendig ist, um klamm langfristig auf sicheren Beinen zu halten.
An den Berechnungen der Nutzer ist also nichts dran? An verkauften Losen in Millionenhöhe? Du bist doch auch transparent, was die Auszahlungen angeht. Habe gerade heute hier irgendwo gelesen, es wären knapp 1 Mio € an Nutzer ausgezahlt worden? Warum bist Du dann bei weiteren Kosten so intransparent? Du sagst an anderer Stelle, Du entnimmst Dir nur ein normales Gehalt.
Wenn dem tatsächlich so ist, dann mach doch einfach mal überschlagsmäßig eine Rechnung hier auf, bei der nachvollziehbar wird, dass Du Dir nicht die Taschen voll stopfst. Du hättest sofort Ruhe.

Du benötigst Einnahmen aus den Loseverkäufen, um die Mischfinanzierung hinzubekommen? Such Dir eine ehrliche Möglichkeit, Dir vom Umsatz das notwendige Kuchenstück reinzuholen. So wie es jetzt läuft, läufst Du immer wieder in die Falle, lügen zu müssen oder zum lügen genötigt zu werden. Die allermeisten hier nutzen auch paypal und akzeptieren es ohne so eine Diskussion vom Zaun zu brechen, dass pro Transaktion dort kräftig abkassiert wird. Warum soll das hier nicht auch möglich sein?
Dann würdest Du gleich an zwei Positionen sparen:
1. Du musst niemanden mehr eine Verkaufsprovision bezahlen, der die Lose für Dich intransparent in den Markt schleust.
2. Du musst nicht unter Wert verkaufen und damit zusätzlich den Preis dumpen, damit Du die Dinger los wirst.

Zitat:
Die Startseitenvergütung ist nach wie vor vorfinanziert und basiert daher auf einer Mischkalkulation.
Schaff sie ab, oder stell sie auf Lose um. Ich klick die nur, weil sie da ist und aus Gewohnheit.

Das zieht User? Nicht mehr wirklich, oder?. Denk Dir eine bessere Werbestrategie aus. Du wirst sicher viele Hilfe aus Deiner Community bekommen, wenn Du das transparent und ehrlich machst.

Zitat:
Wenn niemand Werbung guckt, blockt, nix kauft usw. dann kommt nichts rein und ich kann auch nichts weitergeben.
Dann ist es halt so. Oder ist es wirklich toll, etwas aus intransparenten Loseverkäufen weiterzugeben?

Zitat:
Die Fixkosten für Content und Technik habe ich trotzdem. Und dabei muss man auch bedenken, dass man als Paid4-Seite vllt. 1/10 der Normalpreise für Werbung bekommt. Wer da aber nicht seit mind. 10 Jahren drinsteckt, sieht nicht, welche Entwicklung der Werbemarkt dahingehend gemacht hat und kann defakto nicht mitreden und schon gar nicht irgendwas utopisches "vorrechnen", wie es hier gerne getan wird.
Na also. Warum dann ein totes Pferd weiterreiten? Scheiss auf Paid-4 und mache endlich klamm 2.0 - das erwachsene Klamm. Guter Content, gute Community, ein Jahren am Markt etabliertes Mikrobezahlsystem. Das sind Pfunde, mit denen Du immer noch wuchern kannst. Vielleicht ist jetzt die letzte Chance, umzusteuern. Wenn es nicht schon zu spät ist.

Zitat:
Bezahlter Content: Um mal eine Sache beim Namen zu nennen: 2014 werden z.B. die News knapp 4-stellig teurer.
Das sind pro Monat fast 100 €. Meinst Du nicht, da findest Du für den Betrag (der Erhöhung!) nicht jemanden hier, der das für Dich in etwa so einstellt?


Zitat:
Schließe nicht immer von einigen, die da posten, auf die Masse.
Die Anti-Kommentare kommen von nicht einmal einem halben Prozent der aktiven User ..
Es gibt durchaus einen großen Teil, der News, TV-Programm etc. gerne nutzt.
Aber wo bleibt dann die Unterstützung der 99,5 %, die das angeblich gerne nutzt?
Nix los hier - Noch mehr nix los

Die Zauberfarbe ist #f5f5ff
Die Zauberfarbe ist #f5f5ff
K345601 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2014, 15:17:58   #65 (permalink)
PAUSIERT
Benutzerbild von Marty

ID: 48115
Lose-Remote

Marty eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 12.952
Standard

Zitat:
Zitat von Hiltwin Beitrag anzeigen
Na also. Warum dann ein totes Pferd weiterreiten? Scheiss auf Paid-4 und mache endlich klamm 2.0 - das erwachsene Klamm. Guter Content, gute Community, ein Jahren am Markt etabliertes Mikrobezahlsystem. Das sind Pfunde, mit denen Du immer noch wuchern kannst. Vielleicht ist jetzt die letzte Chance, umzusteuern. Wenn es nicht schon zu spät ist.
Jupp. Alle Vergütungen abschaffen und nur noch mit einer begrenzten Anzahl Lose hantieren. Die Werbeeinnahmen nutzen, um News und andere Features zu finanzieren.

Zitat:
Das sind pro Monat fast 100 €. Meinst Du nicht, da findest Du für den Betrag (der Erhöhung!) nicht jemanden hier, der das für Dich in etwa so einstellt?
Was? News einstellen ist ja nicht das Problem. Die News bekommen ist das Problem. DPA ist nicht billig.

Marty
Marty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2014, 15:28:41   #66 (permalink)
Administrator
Benutzerbild von klamm

ID: 20876
Lose-Remote

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 11.015
Standard

Zitat:
Zitat von Hiltwin Beitrag anzeigen
Das sind pro Monat fast 100 €.
4-stellig - im Monat.
(grad unterwegs .. )
 
klamm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2014, 15:57:49   #67 (permalink)
Erfahrener Benutzer

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 5.454
Standard

Ich würde auch problemlos auf das Paid4 verzichten wenn dafür alles andere wieder ehrlich und transparent läuft.

Ich glaube von den Leuten die hier wirklich Community-User sind, würden fast alle bleiben und helfen das ganze am laufen zu halten, die User die nur auf den Counter und die Powerlinks warten, werden natürlich gehen. Aber wäre das so schlimm?

Ich denke, dass Problem ist einfach das Lukas dann nur die ganz normalen, tatsächlichen Einnahmen zur Verfügung hat was ihm anscheinend nicht reicht (wenn man das ganze Ausmaß der Losegeschichte betrachtet, so viel Gewinn hätte die Seite auf normalem Weg in 100 Jahren nicht erwirtschaften können).

Wage einen Neustart, alles was mit Euro zu tun hat auslaufen lassen und einstellen, alle Lose einziehen und alles nochmal auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Am besten alles was mit Losen zu tun hat an Mone übergeben, das würde hier vielen Usern das dringend benötigte Vertrauen in die Seite geben.

Was glaubst Du wie die Aktivität hier wieder in die höhe schießt, wenn man für die Lose tatsächlich wieder das tun müßte, wofür sie ursprünglich gedacht waren?

Ich glaube ein ehrliches Losesystem kann die ganze €uro-Sparte ablösen und Du bist auch weg vom Paid4.


Nur meine bescheidene Meinung, denn was hier jetzt gerade passiert fürt doch langfristig zu nichts.
 
k491 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2014, 16:37:32   #68 (permalink)
Forenneuling

ID: 345601
Lose-Remote

Reg: 19.03.2009
Beiträge: 3.620
Standard

Zitat:
Zitat von klamm Beitrag anzeigen
4-stellig - im Monat.
(grad unterwegs .. )


Dann kannst Du Dir für die Mehrkosten pro Monat sogar eine Halbtagskraft mit Mindestlohn und ordentlicher Sozialversicherung leisten, die pro Tag 2 Stunden News reinkloppt.

Mal ehrlich, wer will die teilweise langen dpa-Texte hier wirklich lesen?

Das Überschriften und Anreißer reinkommen und man aktuell informiert ist, ist prima. Aber zu den meisten relevanten Themen liest man eh dann lieber eine der großen Seiten.

Die Kür bestünde darin, hier den Anreißer reinzubekommen, extern lesen zu lassen und die Diskussionen hierher zu verlagern.


@Marty:

Das Huffington Post Prinzip halt - woanders gucken, und in eigenen Worten mehr oder weniger kurz oder lang einstellen. DPA wird ja deshalb teurer, weil eben immer weniger für zahlen wollen. Guck Dir den Zeitungsmarkt an, was da wegstirbt und wie dort die Redaktionen gestrafft werden. Und ich ertappe meine Tageszeitung immer wieder, das die ebenfalls dienstags und mittwochs umgeschriebene Texte anbieten, was ich zuvor schon im Spiegel oder Focus gelesen hab.
Nix los hier - Noch mehr nix los

Die Zauberfarbe ist #f5f5ff
Die Zauberfarbe ist #f5f5ff
K345601 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2014, 17:05:36   #69 (permalink)
warm draußen,oder?
Benutzerbild von kbot

ID: 50740
Lose-Remote
Reallife

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 4.130
Standard

hört doch mal auf ständig von "weg mit Startseitenvergütung" zu schreiben ...
er hatte das schon vor Jahren im Kopf ... und warum ist nix draus geworden? es ist nunmal das Zugpferd für neue User...
ich würde sogar behaupten, dass über 80% aller Anmeldungen nur wegen der bezahlten Startseite gekommen sind

welche anderen Gründe gibt es denn sonst?
- Lose? das sind vllt. die anderen 19% (ein Teil von denen freut sich trotzdem über die Startseitenvergütung), aber mal ehrlich, wer will einem Außenstehenden erklären, dass er erst mal Millionen Lose braucht, um was mit ihnen anzufangen? und ist das so anziehend? erst recht, vor dem Hintergrund der Inflation?

- die Features des Portals? da gibts Anbieter, welche drauf spezialisiert sind und besser nutzbar sind ...

-die Community? welche?


wenn klamm.de wirklich Paid4 für sich abschafft, kommen keine neuen User ...
und es steigt die Aktivität, wenn es keine bezahlte Startseite mehr gibt? woher kommt denn dieser Gedanke? wenn mein Klick nicht mehr bezahlt wird, wird auch meine Klickzahl sinken und nach und nach wird auch das komplette Interesse für die Seite weg sein

eine Seite braucht ein Thema ... als allgemeine Startseite ist klamm.de zu schlecht (sry Lukas), wenns die Lose sein sollten, dann muss das System komplett umgekrempelt werden und das würde die Hälfte der aktuellen Lose-User verschrecken, Werbung ist ja auch ein Thema hier, aber dafür fehlt der passende Content auf dem Portal

wenns kein funktionierendes Konzept gibt, bringt ein klamm.de 2.0 absolut gar nichts, darum ist aktuell das einzig sinnvolle das Zugpferd "bezahlte Startseite" zu behalten
Heidi1978 gefällt das.
Zitat:
Zitat von Columbus Beitrag anzeigen
Ich gehe mal mit Mone kondom, solche Interna gehen keine User etwas an, ...
kbot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2014, 17:25:53   #70 (permalink)
Forenneuling

ID: 345601
Lose-Remote

Reg: 19.03.2009
Beiträge: 3.620
Standard

Zitat:
Zitat von kbot Beitrag anzeigen
ich würde sogar behaupten, dass über 80% aller Anmeldungen nur wegen der bezahlten Startseite gekommen sind
Mit hier kriegste nen Cent am Tag oder wenn Du 10 Stunden da bist auch zwei, da lockst Du doch niemanden hinter dem Ofen hervor, oder?

Deshalb sage ich ja, eine andere, bessere Werbestrategie aufziehen als diese Milchmädchenrechnung. Denn ehrlich gesagt bedeutet doch jeder Startseitenaufruf, dass Du anderswo Zeit und Geld verschenkst. Ein System, das die Welt nicht braucht.
Nix los hier - Noch mehr nix los

Die Zauberfarbe ist #f5f5ff
Die Zauberfarbe ist #f5f5ff
K345601 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2014, 18:58:37   #71 (permalink)
Benutzer

ID: 409040
Lose-Remote

Reg: 19.11.2010
Beiträge: 98
Standard

Ach Leute. Klamm ist doch eh am Abgrund. Vielleicht nicht heute, vielleicht nicht morgen. Aber sicher irgendwann in den nächsten Jahren. Nun sind 0,1 - 0,2 Cent ja nicht viel, aber die Masse machts. Das alleine verdeutlicht schon, dass Klamm nicht so recht gesund ist. Ein gesundes Unternehmen könnte ohne befürchtungen Kredite aufnehmen. Warum wird hier also bei den Usern gespart? Vieles was ich in den letzten Jahren von Lukas gelesen habe, war pures Geschwätz.

Er hat sogar mal behauptet, dass ein paar 1000 Powerlinks oder forced Klicks so gut wären wie eine Werbekampagne bei Agenturen. Bullshit. Forced klicks und powerlinks verwässern nur die Statistiken. Vermutlich haben auch nur noch die wenigsten bekannten Agenturen Bock überhaupt noch Werbung auf Klamm.de zu buchen. Es geht auch nicht mal sehr um die CTR oder Verweildauer. Es geht mehr um Leads und Sales. Und da kann das Klamm-Konzept einfach nicht mithalten. Sehen wir es doch mal nüchtern. Die Losepreise sinken obwohl immer behauptet wurde, das Lose zurückgekauft werden. Warum gab es bis heute kein Break-Even?! Nein, es wird locker flockig weiter gemacht. Die User werden zum Narren gehalten und dürfen weiter schön Ad-Impressions liefern.

Wenn Geld gespart werden muss, warum geht man dann nicht aus dem Vertrag mit den News- Aggregaten raus? DPA. DDP...was weiß ich. Langfristige Verträge hätte man ja vorher Aussetzen können. Ausserdem gibt es da auch Klauseln zur pausierung. Aber das würde wohl nur Page und Ad-Impressions kosten. Also lieber schön aus der bezahlten Startseite eine minimal-bezahlte Startseite machen.


Wir könnten ja mal einen Projektversuch starten und alle 1 Woche lang nicht mehr klamm.de aufrufen. Dann weiß Herr Klamm was es bedeutet, page und Ad-Impressions ( und damit Geld) zu verlieren.....
 
Artixx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2014, 19:27:08   #72 (permalink)
Moderator
Benutzerbild von Arusiek

ID: 36574
Lose-Remote

Reg: 05.05.2006
Beiträge: 6.381
Standard

Zitat:
Zitat von Hiltwin Beitrag anzeigen
Ich finde, die kostenlosen Ratschläge, die Du hier häufig bekommst, sind in der Regel nicht schlecht. Dennoch bekommen wohl viele das Gefühl, Du scherst Dich nicht drum oder machst genau das Gegenteil.
Naja, ich würde mir als erfahrener Koch auch nicht von einem ungelernten Schreiner sagen lassen, wie ich meine Suppe zu salzen habe.
Und die meisten der "kostenlosen Ratschläge" sind nunmal oft recht egoistisch und kurzsichtig.

Beispiel?
Zitat:
Zitat von Hiltwin Beitrag anzeigen

Mal ehrlich, wer will die teilweise langen dpa-Texte hier wirklich lesen?
Mag ja sein, daß heute Viele mit Texten über 160 Zeichen Länge, schon überfordert sind...
Aber die News, und vor allem die möglichkeit auch Agentur-Texte zu bekommen, bevor die Shortnews-&-co.-Schmierfinken sie Vergewaltigen, ist einer der Hauptgründe, warum ich klamm.de nutze.

Zitat:
Zitat von Hiltwin Beitrag anzeigen
Mit hier kriegste nen Cent am Tag oder wenn Du 10 Stunden da bist auch zwei, da lockst Du doch niemanden hinter dem Ofen hervor, oder?
Wie schon mehrfach geschrieben wurde... Wer dauerhaft am PC sitzt, den Countdown mitzählt und sich den Wecker stellt um mit klamm.de Geld zu verdienen, der hat irgendwo was nicht verstanden...
Ich benutze, wie viele anderen auch, klamm.de als Portal. (Startseite ist eigentlich ja total überholt und kommt noch aus Zeiten, wo man den Browser geschlossen hat )
Hier hab ich News, Wetter, Google-Suche... zusammen und kann noch eigene Links setzen.
Das hab ich auf vielen anderen Seiten auch...
Zusätzlich
hab ich aber noch die Vergütung, egal wie hoch... und wenn ich nur 5,-€/Jahr bekomme, ist das immernoch 5,-€ mehr, als bei z.B. google oder web.de.

Zitat:
Zitat von daric Beitrag anzeigen
Wage einen Neustart, alles was mit Euro zu tun hat auslaufen lassen und einstellen, alle Lose einziehen und alles nochmal auf Werkseinstellungen zurücksetzen.
Warum nicht andersrum..? Hochwertiger Content, weniger, aber stabile, Vergütung und den ganzen Losemüll einstampfen oder einfach die Transferfunktion wieder abstellen. Back2Basics...
Aber halt! Da sind ja noch so viele Leute, die davon träumen, sich mit Losen eine goldene Nase zu verdienen...

Gruß Aru
DaPhreak gefällt das.
You're wondering now, what to do, now you know this is the end
You're wondering how, you will pay, for the way you misbehaved
Curtain has fallen, now you're on your own
I won't return, forever you will wait

Arusiek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2014, 19:42:41   #73 (permalink)
Lose 2.0 –
das zweite Zeitalter
Benutzerbild von theHacker

ID: 69505
Lose-Remote

theHacker eine Nachricht über ICQ schicken theHacker eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 22.650
Standard

Zitat:
Zitat von Arusiek Beitrag anzeigen
Wer dauerhaft am PC sitzt, den Countdown mitzählt und sich den Wecker stellt um mit klamm.de Geld zu verdienen, der hat irgendwo was nicht verstanden...
Erklärst dus mir?
NEU OpenIsles - das freie Insel-Aufbauspiel NEU

www.theHacker.ws v3 | WhatPulse-Team
Bezahlte Startseite
- mehr Verdienst als auf klamm - viele Auszahlungen erhalten
theHacker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2014, 19:51:50   #74 (permalink)
Moderator
Benutzerbild von Arusiek

ID: 36574
Lose-Remote

Reg: 05.05.2006
Beiträge: 6.381
Standard

Zitat:
Zitat von theHacker Beitrag anzeigen
Erklärst dus mir?
Code:
1:
2:
IF ($Stromkosten xor $Zeitverschwendung > $Verdienst) DIE;
Gruß Aru
Duderich und Beetlestone gefällt das.
You're wondering now, what to do, now you know this is the end
You're wondering how, you will pay, for the way you misbehaved
Curtain has fallen, now you're on your own
I won't return, forever you will wait

Arusiek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2014, 20:06:08   #75 (permalink)
Erfahrener Benutzer

ID: 376225
Lose-Remote

Reg: 12.05.2010
Beiträge: 1.238
Standard

Ich stimm dir in allem zu, manche buchen mit ihrem Guthaben eigene Werbung, andere lassen sich auszahlen und selbst 1 € per anno sind noch mehr, als man bei anderen Seiten, die man so als Start- bzw Portalseite hat. Ich schaffte bisher immer, wie bereits an anderer Stelle erwähnt, so 5-10 € im Jahr (und bin nicht 24/7 on und zähle auch nicht den Counter runter, sondern schau, wenn ich eh online bin nur ab und an bei klamm rein, les die News, neue Forenbeiträge und klick in der Zeit auf Powerlinks und die Vergütung).
Insofern verstehe ich auch die ganzen Beschwerden nicht, muss aber auch dazu sagen, sollte die Vergütung so in den Keller gehen, dass ich länger als 1 Jahr für ne Auszahlung bräuchte, wäre ich irgendwann einfach nur noch frustriert und würde über kurz oder lang schon überlegen eine andere Startseite zu suchen, die vllt keine Vergütung bietet, dafür aber Content der mir mehr zusagt.
Über Lose muss man im Grunde nicht mehr reden, das Ding ist einfach inflationär, da ist der Zug abgefahren, hab mich auch nie näher mit den Losen beschäftigt, weil sie es in meinen Augen einfach nicht wert waren. Ein Neueinsteiger hat erstmal nur die Lose die er so mitbekommt durch die Vergütung und Powerlinks und so... da macht man, meiner Erfahrung nach n paar tausend, vielleicht n paar Zehnttausend im Jahr, das sind nicht mal cent-Werte und somit auch kein Anreiz sich da näher mit zu beschäftigen.

Nur in einem möchte ich widersprechen:

Zitat:
Zitat von Arusiek Beitrag anzeigen
Naja, ich würde mir als erfahrener Koch auch nicht von einem ungelernten Schreiner sagen lassen, wie ich meine Suppe zu salzen habe.
Und die meisten der "kostenlosen Ratschläge" sind nunmal oft recht egoistisch und kurzsichtig.
Wenn der Schreiner dein Gast bzw User ist, dann wirst du dir das gefallen lassen müssen, dass er dir sagt, er möchte sein Essen so und so haben und nicht anders, denn ansonsten wird er dein Restaurant und deine Kochkünste in Zukunft meiden.
Natürlich darf man als Unternehmer irgendwo auch seine eigenen Vorstellungen umsetzen, aber der Kunde/Gast/User ist immer noch König, denn er bringt die Kohle rein. Wenn niemand das Angebot nutzt, sei es nun ein gekochtes Essen oder eine Internetseite, dann gibt es auch keinen Umsatz.
K345601 gefällt das.
 
Herzoegchen90 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Gesponsorte Links

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Powerlink... Popup erscheint nicht => keine Vergütung EagleOne Bug-Report 9 09.03.2009 17:15:13
Powerlink"SMS ab 5 Cent": Vergütung unmöglich Absentia Bug-Report 4 07.08.2008 10:01:22
powerlink und vergütung Bunic Ich bin neu hier und habe eine Frage! 9 26.06.2007 13:39:58
Powerlink -> Seite öffnen auch ohne Vergütung Teilzeitelf Verbesserungsvorschläge 11 06.06.2007 16:21:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:33:54 Uhr.