Zurück   klamm-Forum > klamm.de > klamm talk

Like Tree70Likes

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.10.2013, 23:13:42   #91 (permalink)
Lose 2.0 –
das zweite Zeitalter
Benutzerbild von theHacker

ID: 69505
Lose-Remote

theHacker eine Nachricht über ICQ schicken theHacker eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 22.650
Standard

Zitat:
Zitat von Drangi Beitrag anzeigen
Natürlich müsste eine Zusatzklausel für Mitarbeiter erstellt werden.
Klar. Lukas macht ne AGB-Änderung, weil Leute wie du nicht akzeptieren können, dass jeder User hier im Forum eine eigene Meinung haben darf und auch das Recht, sie zu posten. ...

*Abo lösch*
sonnenhexer und Arusiek gefällt das.
NEU OpenIsles - das freie Insel-Aufbauspiel NEU

www.theHacker.ws v3 | WhatPulse-Team
Bezahlte Startseite
- mehr Verdienst als auf klamm - viele Auszahlungen erhalten
theHacker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2013, 23:27:46   #92 (permalink)
‹^› ‹(•¿•)› ‹^›
Benutzerbild von BlueBaron

ID: 13045
Lose-Remote

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 5.603
Standard

Zitat:
Zitat von Drangi Beitrag anzeigen
...
kein einziger Slot schmeißt 100% oder sogar mehr als die Spieler bisher eingezahlt haben - manipuliert?....
Das kann kurzzeitig mal der Fall sein, aber langfristig ganz bestimmt nicht. Da hast Du völlig Recht.

Und dann schau Dir mal die enormen RefVergütungen der Onlinecasinos an.
50% Umsatzbeteiligung in erster Ebene, und manchmal gibts da mehrere. Dazu kommen Kosten, und Gewinne für den Betreiber.
Jeder kann sich selbst ausrechnen, wieviel da für den Spieler noch übrig bleibt.

Da muß ich feststellen, dass die Ausschüttungsquote bei Merico ganz bestimmt höher ist.
Merico gefällt das.
Diese Signatur war zu groß ~ edit by Totte ~
BlueBaron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2013, 23:32:12   #93 (permalink)
Slotzocker
Benutzerbild von Drangi

ID: 225161
Lose-Remote

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 3.753
Standard

Zitat:
Zitat von theHacker Beitrag anzeigen
Klar. Lukas macht ne AGB-Änderung, weil Leute wie du nicht akzeptieren können, dass jeder User hier im Forum eine eigene Meinung haben darf und auch das Recht, sie zu posten. ...

*Abo lösch*
Jaja, eine der Standard-Antworten.

Ich bin sehr demokratisch, ja. Und ich sage im meinem Betrieb auch was ich denke. Weniger schlimmes verpacke ich weniger mit schönen Worten, heftigeres bekommt Wattebäuschen. Und weil ich mir selber auch nicht den Mund verbieten lasse und meine Meinung äußere, ist meine Stellung den Chefs gegenüber nicht immer unbedingt einfach. Wenn ich aber unverhohlen und unverpackt jedesmal meine Meinung (die aber dann auch zutreffend ist) rausposaunen würde, dann hätte ich wohl im Anschluß 24 Stunden Zeit für Klamm.

Viel mehr habe ich zu dem Thema selber auch nicht mehr zu schreiben.
Aber das hast du ja jetzt ohnehin nicht mehr gelesen.

Edit:
Zitat:
BlueBaron: Da muß ich feststellen, dass die Ausschüttungsquote bei Merico ganz bestimmt höher ist.
Wahrscheinlich wird sie das auch sein, wenn es auch die unterschiedlichsten Möglichkeiten innerhalb der verschiedenen Casinos gibt. Aber eins haben alle mir bekannten OC´s noch dazu: Um Beträge auszuzahlen, müssen zuvor Beträge mehrere hundertmal umgesetzt worden sein. Eine Absicherung mehr fürs Casino. Was nicht heißt, dass die OC´s schlecht sind. Die Spiele sind zum Teil wahrlich grandios, wie auch die potenziellen Gewinnmöglichkeiten, die dennoch möglich sind. Und noch was haben letztlich alle Casinos gemein, egal ob Loseseite, Onlinecasino oder Reallife: Auf Dauer gewinnt immer das Casino! - Alles muss also manipuliert sein.
 

Geändert von Drangi (31.10.2013 um 23:41:25 Uhr) Grund: Kommentar zugefügt
Drangi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2013, 23:50:59   #94 (permalink)
Kaffeejunkie
Benutzerbild von MoonmanXL

ID: 18474
Lose-Remote

Reg: 04.05.2006
Beiträge: 904
Standard

Zitat:
Zitat von Drangi Beitrag anzeigen
Auf Dauer gewinnt immer das Casino! - Alles muss also manipuliert sein.
Klar gewinnt auf Dauer das Casino, aber dazu muß man nicht manipulieren sondern einfach die Rahmenbedingungen anpassen oder willst Du ernsthaft behaupten, daß Roulette manipuliert ist nur weil die Ausschüttungsqoute bei 97% liegt ?
Gefällt Ihnen dieser Beitrag LIKE oder etwa nicht DISLIKE ?
MoonmanXL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2013, 00:08:14   #95 (permalink)
Slotzocker
Benutzerbild von Drangi

ID: 225161
Lose-Remote

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 3.753
Standard

Hm, Postings nicht gelesen oder einfach die Ironie der letzten 5 Wörter in meinem vorherigen Beitrag nicht verstanden?

Aber um die Rahmenbedingungen geht es ja schließlich auch. Und nur weil welche existieren, sind sie nicht gleich manipulativ. Sie stellen eine Absicherung dar. :- )
 
Drangi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2013, 11:56:50   #96 (permalink)
Moderator
Benutzerbild von Arusiek

ID: 36574
Lose-Remote

Reg: 05.05.2006
Beiträge: 6.381
Standard

Zitat:
Zitat von Drangi Beitrag anzeigen
Die Bezahlung oder ein Arbeitsvertrag ist überhaupt nicht relevant. Jeder Mitarbeiter egal welcher Firma und in welcher Stellung hat sich in der Öffentlichkeit betrieblichen Interessen entsprechend zu äußern oder sich zumindest nicht rufschädigend zu äußern.
Also abgesehen davon, daß nichtmal du selbst einige Krücken des Vergleiches übersehen konntest...
Dann "arbeite" ich also für klamm.de, wobei auch das faktisch falsch ist, da ich auf klamm.de direkt keinerlei Funktion habe, mein "Amt" begleite ich nur im Forum.

An welcher Stelle habe ich mich denn aber "abfällig" oder "rufschädigend" klamm.de bzw. dem Forum gegenüber geäußert?

Ich "arbeite" aber in gar keinem Fall für eine externe Loseseite, ich kann mich nicht weit genug von diesem "Markt" distanzieren, noch weniger "arbeite" ich für ein Hinterzimmer-Casino.
Von daher sehe ich immer noch kein Problem meine Meinung zu dem Thema zu äußern...

Zitat:
Ich selber habe recht häufig auch bisher in Spielotheken gespielt. Meine Lieblingsspiele: Die sehr bekannten Spiele Frutinator und Blazing Star. Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen! befinden sich in jeder Spielothek überall Aushänge über die maximale Höhe der Gewinnsumme wie auch der Verluste pro Stunde (Actiongames, etc. ausgenommen) - manipuliert?
Ja... was anderes wurde, zumindest von mir, aber auch nie behauptet.
Allerdings beruhen diese z.T. eben auf staatl. Vorgaben und werden sowohl von den Automatenaufstellern als auch von Behörden überprüft und gegen Manipulation geschützt.
Und genau das ist der Punkt... Würdest du auch nur einen Cent in den Automaten stecken, wenn der Wirt von einem Terminal hinter der Theke, jederzeit, auch fallweise, Einfluss auf Gewinnchance, Ausspielung oder den JP nehmen kann?

Und ganz streng genommen ist auch das Roulette zugunsten der Bank verschoben ("manipuliert").
Das beruht aber auf einfach nachvollziehbarer Mathematik. Der Betreiber kann sich nicht einfach beliebig viele Zeros aufs Rad basteln oder bei Bedarf Zahlen runternehmen.

Gruß Aru
NewFrontier gefällt das.
You're wondering now, what to do, now you know this is the end
You're wondering how, you will pay, for the way you misbehaved
Curtain has fallen, now you're on your own
I won't return, forever you will wait

Arusiek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2013, 23:48:09   #97 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von spandauer3

ID: 219507
Lose-Remote

Reg: 21.07.2006
Beiträge: 10.208
Standard

Zitat:
Zitat von Drangi Beitrag anzeigen
Aber eins haben alle mir bekannten OC´s noch dazu: Um Beträge auszuzahlen, müssen zuvor Beträge mehrere hundertmal umgesetzt worden sein. Eine Absicherung mehr fürs Casino.
Stimmt nicht ganz. Ich spiele öfter bei Stargames.com und bin dort mit ca. 1000 Euro im Plus. Zudem musste ich nicht zig mal drehen, um eine reelle Gewinnchance zu bekommen. Habe allein diese Woche einen Reingewinn von 510 Euro gehabt.
NewFrontier gefällt das.
spandauer3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2013, 00:22:56   #98 (permalink)
Slotzocker
Benutzerbild von Drangi

ID: 225161
Lose-Remote

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 3.753
Standard

Zitat:
Zitat von Arusiek Beitrag anzeigen
Also abgesehen davon, daß nichtmal du selbst einige Krücken des Vergleiches übersehen konntest...
Dann "arbeite" ich also für klamm.de, wobei auch das faktisch falsch ist, da ich auf klamm.de direkt keinerlei Funktion habe, mein "Amt" begleite ich nur im Forum.
Du arbeitest im Klammforum mit oder nicht? Vollkommen wurscht dabei innerhalb welcher Funktion du agierst. Du bist ein ganz normaler User gewesen, dir wurde ein Moderatorenamt zugesprochen, du bist jetzt grün. Und selbstverständlich auch immer noch ebenfalls ein User.

Zitat:
Zitat von Arusiek Beitrag anzeigen
An welcher Stelle habe ich mich denn "abfällig" oder "rufschädigend" klamm.de bzw. dem Forum gegenüber geäußert?
Eigentlich diskutierte ich mit Hacker, falls dir das nicht aufgefallen sein sollte.
Das ist hier sind für mich die wahren Krücken. Wenn ein Moderator die Äußerung macht, alle (oder so gut wie alle) Loseseitenbetreiber würden mit gezinkten Slots ihr Projekt betreiben, dann hat diese Aussage eventuell eine ebenfalls auch große Aussagekraft dem potenziellen neuen User gegenüber, welcher zudem auch verunsichert werden könnte, gerade wenn er den Beitrag liest und er auch noch von einem Moderator stammt. Und förderlich für Klamm.de ist das sicherlich nicht, eher mehr potenziell schädigend für dessen Ruf und Geldbeutel (naja, das ist ein anderes Thema ... ahem).

Zitat:
Zitat von Arusiek Beitrag anzeigen
Ich "arbeite" aber in gar keinem Fall für eine externe Loseseite, ich kann mich nicht weit genug von diesem "Markt" distanzieren, noch weniger "arbeite" ich für ein Hinterzimmer-Casino.
Von daher sehe ich immer noch kein Problem meine Meinung zu dem Thema zu äußern...
Selbstverständlich. Ich will sie dir auch nicht verbieten und kann das ja auch gar nicht und größenwahnsinnig bin ich auch noch nicht.
Sich echauffieren, aufregen, brüskieren, entsetzen, etc. nennt man das was ich getan habe. Das ist ein Unterschied.

Zitat:
Zitat von Arusiek Beitrag anzeigen
Allerdings beruhen diese z.T. auf staatl. Vorgaben und werden sowohl von den Automatenaufstellern als auch von Behörden überprüft und gegen Manipulation geschützt.
Und genau das ist der Punkt... Würdest du auch nur einen Cent in den Automaten stecken, wenn der Wirt von einem Terminal hinter der Theke, jederzeit, auch Fallweise, Einfluss auf Gewinnchance, Ausspielung oder den JP nehmen kann?
Keine Ahnung, der Fall ist bisher noch nicht vorgekommen. Im Internet mache ich das allerdings, wie so viele Millionen andere auch. Der einzige Grund für die Begrenzung ist übrigens ein gewollter Versuch des Staates, Süchtige und Gefährdete besser kontrollieren zu können. Doch auch ohne dem würden die Automaten nicht willkürlich laufen. Wenn ich spielen gehe, mache ich das aus gutem Grund nur zu gewissen Uhrzeiten (Stoßzeiten, etc.), denn zu den falschen Uhrzeiten so stellte ich immer wieder fest, liegt der durchschnittliche Gewinnbetrag im Keller, Slots müssen erst gefüttert werden so scheint mir. Ich habe monatlich gewisse Kontingente für die Hallen über und betreibe den "Sport" seit Ewigkeiten. Noch nie habe ich wesentlich andere Payouts in egal welcher Spielothek erlebt.

Zitat:
Zitat von Arusiek Beitrag anzeigen
Und ganz streng genommen ist auch das Roulette zugunsten der Bank verschoben ("manipuliert").
Das beruht aber auf einfach nachvollziehbarer Mathematik. Der Betreiber kann sich nicht einfach beliebig viele Zeros aufs Rad basteln oder bei Bedarf Zahlen runternehmen.

Gruß Aru
Von Roulette habe ich überhaupt keine Ahnung und habe es auch so gut wie nie gespielt.

Edit:
@Spandauer: Gewinnen ja, aber hast du dir das Geld auch schon auszahlen können? Kann ich also beispielsweise lediglich 20 Euro einzahlen und mir den Großgewinn sofort auszahlen lassen, wenn er denn zufällig nach ein paar Umdrehungen schon kommen sollte?
Wenn ja, danke ich dir für den Tip und ich werd mir die Seite mal näher anschauen.
 

Geändert von Drangi (02.11.2013 um 00:27:52 Uhr) Grund: Kommentar zugefügt
Drangi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2013, 01:30:20   #99 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von spandauer3

ID: 219507
Lose-Remote

Reg: 21.07.2006
Beiträge: 10.208
Standard

Zitat:
Zitat von Drangi Beitrag anzeigen
@Spandauer: Gewinnen ja, aber hast du dir das Geld auch schon auszahlen können? Kann ich also beispielsweise lediglich 20 Euro einzahlen und mir den Großgewinn sofort auszahlen lassen, wenn er denn zufällig nach ein paar Umdrehungen schon kommen sollte?
Wenn ja, danke ich dir für den Tip und ich werd mir die Seite mal näher anschauen.
Ja das geht. Du musst da nicht erst x Drehs gemacht haben, um dich auszahlen lassen zu können. Selbst bei den Gutscheinen, die man ab und an bekommt, musst du nicht erst eine bestimmte Anzahl von Drehs machen.

Ich habe aber das Gefühl, wenn man natürlich auf Dauer etwas mehr eingezahlt hat, also auf die Gesamtsumme gesehen, dass man dann auch öfter einen Gutschein bekommt. Habe zu meinem Geburtstag einen 20 Euro Gutschein bekommen. Habe auch mal mit einem 10 Euro Gutschein 150 Euro rausgeholt und konnte gleich auszahlen lassen.
Drangi gefällt das.
spandauer3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2013, 03:14:49   #100 (permalink)
Moderator
Benutzerbild von Arusiek

ID: 36574
Lose-Remote

Reg: 05.05.2006
Beiträge: 6.381
Standard

Zitat:
Zitat von Drangi Beitrag anzeigen
Du arbeitest im Klammforum mit oder nicht?
Hier fängt es schon an mit der Definitionsfrage... Ich arbeite 8 Stunden am Tag, das klammforum besuche ich eher aus Spaß. Es besteht, abgesehen von der ganz normalen Anmeldung, keine Vertragliche Bindung zwischen mir und klamm.de bzw. dem Forum. Von der Forensoftware werde ich aber standardmäßig unter Forum-Mitarbeiter. Hier könnte ich noch mit einem klaren Jain antworten...

Zitat:
Du bist ein ganz normaler User gewesen, dir wurde ein Moderatorenamt zugesprochen, du bist jetzt grün. Und selbstverständlich auch immer noch ebenfalls ein User.
Nein! Ich bin ein ganz normaler User, mir wurde ein Moderatorenamt zugesprochen, ich bin jetzt grün. Und selbstverständlich immer noch ein User und auch Moderator.

Wie schon geschrieben. In erster Linie bin ich User... Der Unterschied mag klein sein, aber (mir) wichtig.

Zitat:
Eigentlich diskutierte ich mit Hacker, falls dir das nicht aufgefallen sein sollte.
Das ist mir Wurscht. Ich bin auch Mod und hab in dem Fall die selbe Meinung wie tH. Also betrifft es auch mich.

Zitat:
Wenn ein Moderator die Äußerung macht, alle (oder so gut wie alle) Loseseitenbetreiber würden mit gezinkten Slots ihr Projekt betreiben, dann hat diese Aussage eventuell eine ebenfalls auch große Aussagekraft dem potenziellen neuen User gegenüber, welcher zudem auch verunsichert werden könnte, gerade wenn er den Beitrag liest und er auch noch von einem Moderator stammt.
Das ist ja auch gut so. Wir (Mods & Admins) werden seit Jahren nicht müde immer wieder klar zu stellen, daß externe Seiten eben nichts mit klamm.de selbst zu tun haben und das jeder für seine Lose auf externen Seiten selbst verantwortlich ist.
Das soll nicht zwangsläufig heißen, daß alle Loseseiten schlecht sind... Aber was dort passiert liegt absolut ausserhalb jeglichen Einflusses oder Verantwortung von klamm.de.
Und jedem User sollte klar sein, daß er, überspitzt gesagt, dort auf Gedeih und Verderb dem Betreiber ausgeliefert ist.
Und es ist ja auch nicht so, daß nicht schon Loseseiten eindeutig unsauber waren...

Und im Endeffekt ist es auch egal wie man es nennt... Aber wahrscheinlich sind die meisten, wenn nicht sogar alle Loseslots/-games gegen Verlust abgesichert. Das war vor Jahren bei den 20-Zeilen 50/50 Games schon so und hat sich wohl auch nicht geändert.
Und ich kann es den Betreibern nichtmal wirklich verdenken... Wer will schon mit seiner ambitioniert gestarteten Loseseite am zweiten Tag pleite sein, weil es der dumme Zufall, ausgerechnet zum Start der Seite, besonders gut mit den Usern gemeint hat?

Gruß Aru
You're wondering now, what to do, now you know this is the end
You're wondering how, you will pay, for the way you misbehaved
Curtain has fallen, now you're on your own
I won't return, forever you will wait

Arusiek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2013, 12:43:31   #101 (permalink)
Globetrotter
Benutzerbild von NewFrontier

ID: 364578
Lose-Remote

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 22.510
Standard

@Drangi: Stimmt, natürlich sitzt immer jemand dahinter der es programmiert und oder baut. Und das gilt sogar für das Lotto, da auch dort nicht wirklich reiner Zufall für die Zahlen sorgt.

Habe gerade mal ein bisserl gesucht, in der Mediathek war es nicht mehr zu finden, aber immerhin. Der Herrmann erklärt das ganz gut, und wie sie die Zahlen ermitteln - so sollte es wohl sein:

http://www.clipfish.de/video/2912731/lotto-millionaer/

Zitat:
Zitat von Drangi Beitrag anzeigen
Aber eins haben alle mir bekannten OC´s noch dazu: Um Beträge auszuzahlen, müssen zuvor Beträge mehrere hundertmal umgesetzt worden sein. Eine Absicherung mehr fürs Casino.
Das stimmt so nicht. In keinem Online-Casino müssen Echtgelder umgesetzt werden, eine Auszahlung ist immer möglich.
Wager requirements gibt es nur, wenn der Spieler einen Bonus annimmt. Dann sind diese aber ganz normal. Wer hingegen normal zockt, kann auch immer auscashen, keine Frage.

Aber klar: Boni sind nicht immer ne feine Sache. Ob man mit oder ohne Spielen sollte? Chang hat das hier mal analog mit einem Alltagsbeispiel erklärt (Nein, die Seite gehört nicht mir): Bonusannahme meist nachteilig

@spandauer3: Stargames ist echt ein gutes Online-Casino. Und sie haben alle gängigen Novoline-Spiele, was natürlich insbesondere die deutschen User freut. Ich hatte da leider noch nie Glück, nutze aber auch gerne mal die Gamble-Funktion.
Drangi gefällt das.

Geändert von NewFrontier (02.11.2013 um 12:58:31 Uhr)
NewFrontier ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2013, 10:41:40   #102 (permalink)
Gesperrt

Reg: 30.10.2013
Beiträge: 10
Standard

Casinos sind halt kostenpflichtige Unterhaltung. Einige gewinnen mal, langfristig zahlen aber alle für den Spaß und Nervenkitzel. Jedem das seine.
 
riche87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2013, 12:02:59   #103 (permalink)
Forenneuling

ID: 345601
Lose-Remote

Reg: 19.03.2009
Beiträge: 3.620
Standard

Zitat:
Zitat von Arusiek Beitrag anzeigen
Aber was dort passiert liegt absolut ausserhalb jeglichen Einflusses oder Verantwortung von klamm.de.
Stimmt ja einfach mal nicht.
Nix los hier - Noch mehr nix los

Die Zauberfarbe ist #f5f5ff
Die Zauberfarbe ist #f5f5ff
K345601 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Gesponsorte Links

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie weit geht die Weisungsbefugnis (Bier)Kelle Das wahre Leben 10 11.06.2012 20:42:55
Ramadan - das geht zu weit! Microchip Gott und die Welt 29 04.09.2010 14:31:22
Kreißsaal - wie weit hört man es, wenn es zum Endspurt geht? tippingpoint Familie 54 17.07.2010 20:18:57


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:17:07 Uhr.