Zurück   klamm-Forum > klamm.de > klamm talk

Like Tree349Likes

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.09.2015, 10:14:52   #91 (permalink)
~

ID: 324354
Lose-Remote

Reg: 16.07.2008
Beiträge: 7.575
Standard

Die Chance für alle, welche derzeit eine neue Seite entwickeln/planen 2015 mit etwas perfektem neuen zu glänzen.
Die Chance für Programmierer von Games mit passenden neuen Slots zu überzeugen und etwas frischen Wind reinzubringen.

Da ich keine eigene Seite besitze bin ich dem ganzen relativ neutral gestimmt und bin gespannt was das bringen wird.
Meine Lose werden sich am 31.10. alle auf Klamm befinden und vielleicht gibt es am 1.11. ja echt 1,2,3 neue Seiten (aber bitte mit Qualität) auf denen diese dann investiert werden wollen.
 
19Christian92 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2015, 10:19:02   #92 (permalink)
Erfahrener Benutzer

ID: 225547
Lose-Remote

Reg: 24.05.2006
Beiträge: 1.175
Standard

Zitat:
Zitat von 19Christian92 Beitrag anzeigen
Die Chance für alle, welche derzeit eine neue Seite entwickeln/planen 2015 mit etwas perfektem neuen zu glänzen.
Die Chance für Programmierer von Games mit passenden neuen Slots zu überzeugen und etwas frischen Wind reinzubringen.

Da ich keine eigene Seite besitze bin ich dem ganzen relativ neutral gestimmt und bin gespannt was das bringen wird.
Meine Lose werden sich am 31.10. alle auf Klamm befinden und vielleicht gibt es am 1.11. ja echt 1,2,3 neue Seiten (aber bitte mit Qualität) auf denen diese dann investiert werden wollen.
Naja wäre das paidmail 3.0 eine Lösung für die Reduzierung der Nullen? Das System ist auf jeden Fall für dezimalstellen ausgelegt und es scheint auch gut zu arbeiten a viele paidmailer es nutzen... nur stellt sich die frage wie die Kompatibilität mit den games ist, ob die da neu geproggt werden müssen ...
ruegi83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2015, 10:34:29   #93 (permalink)
www.Losekeller.de
Benutzerbild von Gothicman1

ID: 153791
Lose-Remote

Gothicman1 eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 245
Standard

Zitat:
Zitat von ruegi83 Beitrag anzeigen
Naja wäre das paidmail 3.0 eine Lösung für die Reduzierung der Nullen? Das System ist auf jeden Fall für dezimalstellen ausgelegt und es scheint auch gut zu arbeiten a viele paidmailer es nutzen... nur stellt sich die frage wie die Kompatibilität mit den games ist, ob die da neu geproggt werden müssen ...
Also die Slots von Flashrevoulution arbeiten nur mit ganzen Zahlen. Dort kann man keine 0,... Lose Einsatz spielen. Ich werde es wohl auch mit dem Multi Währungsaddon bewerkstelligen und auf Losekeller dann alles so lassen wie es ist.
Heidi1978 gefällt das.
 
Gothicman1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2015, 17:51:45   #94 (permalink)
Erfahrener Benutzer

ID: 225547
Lose-Remote

Reg: 24.05.2006
Beiträge: 1.175
Standard

Zitat:
Zitat von Gothicman1 Beitrag anzeigen
Also die Slots von Flashrevoulution arbeiten nur mit ganzen Zahlen. Dort kann man keine 0,... Lose Einsatz spielen. Ich werde es wohl auch mit dem Multi Währungsaddon bewerkstelligen und auf Losekeller dann alles so lassen wie es ist.
Ja ok scheint die einfachste Lösung zu sei das addon ... dann überall anstatt lose, die seitenwährung hinschreiben ... bei dir würde evtl Ratten passen, wg lose-keller, das passt wenigstens ...

Und dann darfst du alle Werbekampagnen Eintagsfliege vorher löschen und die Interfaces deaktievieren und dann schauen was die jeweiligen Netzwerke machen und da dann entsprechend nach und nach die umrechNungsfaktoren in den Interfaces ändern ... weil ich denke mal die werbenetzwerke werden da auch bissl brauchen zum basteln, sprich weniger Klicks ...
ruegi83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2015, 18:20:05   #95 (permalink)
Lose 2.0 –
das zweite Zeitalter
Benutzerbild von theHacker

ID: 69505
Lose-Remote

theHacker eine Nachricht über ICQ schicken theHacker eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 22.650
Standard

Zitat:
Zitat von TheWarwick Beitrag anzeigen
Ich persönlich kann dem Ganzen nichts schlechtes abgewinnen. Die Datenbanken werden etwas entlastet... mit jeder gelöschten Nullstelle.
Vielen Dank für diesen erheiterenden Beitrag
Deax, MrChicken und Stern-Taler gefällt das.
NEU OpenIsles - das freie Insel-Aufbauspiel NEU

www.theHacker.ws v3 | WhatPulse-Team
Bezahlte Startseite
- mehr Verdienst als auf klamm - viele Auszahlungen erhalten
theHacker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2015, 22:24:34   #96 (permalink)
ohne Vertrauen
Benutzerbild von Bububoomt

ID: 10361
Lose-Remote
Krank

Bububoomt eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 19.535
Standard

Zitat:
Zitat von 19Christian92 Beitrag anzeigen
Die Chance für alle, welche derzeit eine neue Seite entwickeln/planen 2015 mit etwas perfektem neuen zu glänzen.
Ja ich sagte es ja schon irgendwo, Zeit das sich die Loseseiten zusammen tun für ne neue Währung

Zitat:
Zitat von TheWarwick Beitrag anzeigen
Ich persönlich kann dem Ganzen nichts schlechtes abgewinnen. Die Datenbanken werden etwas entlastet... mit jeder gelöschten Nullstelle.
Ja, am besten auch gleich die Lücken und die Polstellen entfernen
Bububoomt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2015, 22:56:38   #97 (permalink)
Benutzer

ID: 221784
Lose-Remote

Reg: 01.05.2006
Beiträge: 57
Standard

Zitat:
Zitat von tobias1985 Beitrag anzeigen
Mach doch.

Ich will den Unsinn nicht verteidigen, aber man sollte auch mal das große Ganze sehen.

Zum einen ist die Idee nicht schlecht: http://www.klamm.de/ratgeber/
Gut, die wird keiner finden, da das Design und die Bedienung von klamm.de nach wie vor antiquiert und schrecklich ist. Aber die Idee an sich ist gut.

Dann soll ja nun laut Newsletter endlich die englische Seite gepusht werden. Gut, klamm.net im Newsletter zu erwähnen, aber auf der Seite nix vorzufinden, ist ähnlich stümperhaft, wie vieles hier. Aber die Idee an sich ist ebenfalls gut, in die Richtung etwas zu tun. Wenn das dann noch gleichzeitig mit einer Ref-Rally für englische User kommt, gibt es tatsächlich Potential für viele neue User. Und, da sind wir uns denke ich einig, das wäre auch für den gesamten Losebereich hilfreich.

Unter diesen durchaus lobenswerten Gedanken, macht der Split definitiv Sinn. Denn sind wir ehrlich. Neue User denken sich bei den aktuellen Losebeträgen eher Billionen sind nun mal keine Einheit, die die Durchschnittsbevölkerung kennt und versteht. Das sind Werte, von denen haben die Meisten vielleicht mal gehört, weil ein Staat Billionen Schulden hat. Aber wirklich greifbar sind solche Zahlen für die Wenigsten.

Man kann die Aktion also durchaus nachvollziehen. Ja, sie bringt viele Probleme mit sich. Aber nur einseitig darf man das auch nicht sehen.
Der Ansatz ist richtig. Ich denke auch, dass die ganze Aktion für den englischsprachigen Bereich gemacht wird. Aber aus einem anderen Grund. Im englischen gibt es keine Milliarden. Dort wird gezählt: Million, Billion, Trillion. Mit dem aktuellen Wert wären die völlig überfordert und bei Tauschgeschäften oder Handel zwischen deutschen und englischen Usern kann es zu erheblichen Problemen kommen. Weswegen es auch keinen sinn macht, nur 4 Stellen zu kürzen. Es geht zu schnell, dass man wieder in die Milliarden/Billion rutscht. Zumal einige ja eifrig darüber spekulieren, dass die Lose schnell an Wert verlieren werden. Nur die ganze Ankündigung hat den Losepreis ja fast 0,01 Cent/Mio gekostet.

Soweit, so gut. Ändern tut es trotzdem nichts an der Lose-Druckmaschiene und dem stetigen Werteverfall von Losen. Daran werden auch die englischen User nichts ändern.
 
Mindmover ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2015, 23:22:36   #98 (permalink)
Neuer Benutzer

ID: 420047
Lose-Remote

Reg: 30.05.2011
Beiträge: 21
Standard

Eigentlich dürfte es weniger ein Problem sein. Schließlich werden bei realen Währungsreformen auch zumeist Nullen gestrichen.......

Auch das Bezahlen von Bannerklicks etc. pp dürfte kein Problem sein. Dann gibt es eben 0,03 Lose für einen Klick (Beispiel).

Man kann doch den Hinweis geben, dass Auszahlungen erst ab einem Los möglich sind.

Jede Seite wie der Betreiber will. Aber wer mit Zahlen hinter dem Komma spielen muss (Auch und gerade wegen Zinsen, die auf einigen Seiten angeboten werden) könnte auch sogenannte Untereinheiten schaffen.

Beispiel:
1 KlammlosNG (KL) = 1.000 Milliklammlose (mKL)
1 Milliklammlos (mKL) = 1.000 Microklammlose (µKL) (entspricht 0,000001 KlammloseNG)
Das NG hinter Klammlose steht hier für "Neue Generation".

Der Mensch ist ein Gewöhnungstier und wird sich auch daran gewöhnen.

Damit wäre es möglich, Verlustfrei eine Umrechnung durchzuführen.

Alle anderen Wege führen unweigerlich zu Problemen:
Angenommern User X hat auf seinen Account bei Betreiber Y 4.000 Klammlose.
Nach der Umstellung wären es 0,004 Klammlose.
Wenn der Betreiber Y genauso umstellt wie Klamm selbst, dann würde der User X entweder "enteignet" oder er freut sich auf ein Losegeschenk.

Es gibt im Grunde nur zwei loglische Möglichkeiten:
1. Sämtliche Lose werden 4 Stunden vor Umstellung Zwangsüberwiesen an den jeweiligen Klammaccount bzw. EF.
Der User bekommt ein Fenster eingeblendet, von welcher Seite ihm Klammlose zurücküberwiesen wurden.
Nachdem Klamm umgestellt hat muss jeder Seitenbetreiber Klamm eine Mitteilung senden, dass die Seite auf das neue System umgestellt wurde.
Die User bekommen wiederum in einem Fenster mitgeteilt, dass Seite Z die Umstellung erledigt hat. Gleichzeitig die Frage, ob Lose dorthin überwiesen werden sollen, bzw. mit einem Klick geht es zur "Einzahlseite".

2. Die Lose bleiben jeweils wo sie sind. Klamm macht die Umstellung wie beschrieben. Die Seitenbetreiber teilen einfach den Kontostand durch 1.000.000 und arbeiten zukünftig mit Kommazahlen.

Wobei ich davon ausgehe, dass bei einigen Seitenbetreibern die Kommazahlen kommen werden, denn wer nur 1 Klammlos hat und dieses Einzahlt, würde ohne Kommazahlen niemals Zinsen erhalten. Dies wiederum wiederspricht der Natur einer Anlageseite.

Nunja, wird sicher kein einfacher Spass.
rudiffm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2015, 02:19:51   #99 (permalink)
Erfahrener Benutzer

ID: 166
Lose-Remote

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 256
Standard

Zitat:
Zitat von rudiffm Beitrag anzeigen
Eigentlich dürfte es weniger ein Problem sein. Schließlich werden bei realen Währungsreformen auch zumeist Nullen gestrichen.......

Auch das Bezahlen von Bannerklicks etc. pp dürfte kein Problem sein. Dann gibt es eben 0,03 Lose für einen Klick (Beispiel).
So einfach wie du das dar stellst wird das bei weitem nicht wenn man das den neuen Werten angepasst machen möchte.
Auch dein Beispiel von den Bannern zeigt das nur halb nachgedacht wurde.
Als ordentlicher Seitenbetreiber muss man dafür sorge tragen das z.Bsp.: die gebuchte Werbung auch entsprechend abgebaut werden kann. Da sind dann halt auch Banner mit nur 0.001 (derzeit 1.000 Lose wenn ich mich nicht vertan hab) noch dabei.
Fakt ist, das durch das verschieben des Kommas um 6 Stellen nach links statt der Teilweise bisher schon existierenden 2 Nachkommastellen dann 8 existieren.
Da musst du dann schon schauen ob die Scripte in der Lage sind das Ordentlich zu verarbeiten. Das ist nicht wenig Aufwand da alles zu kontrollieren. Sind in meinem Fall ca. 500 Tabellen und 7.000 Dateien wo das entsprechend angepasst werden muss (nur für 1 Seite versteht sich, ich betreue da mehrere...)
Da ist dann jeweils genau zu prüfen ob die Ausgabe stimmt, ob die Tabelle entsprechend Nachkommastellen kann, ob das Script nicht nach der 2. Nachkommastelle rundet, etc....

Desweiteren ist zu prüfen in wie weit die ganzen Spiele mit den geringen Einsätzen umgehen können. Die meisten die ich kenne sind nur auf ganze Zahlen ausgelegt. Die müssten alle angepasst werden -> Viel Vergnügen bei 100 Slots auf der Seite ...

Nicht mal dann wenn man eine Seite neu mit aktuellem Script aufbaut ist das so einfach wie manche es behaupten.
Auch da muss erstmal alles geprüft werden ob das neue Script (und die Addons / Spiele dazu) mit so vielen Nachkommastellen umgehen können. Gerade bei Slots ist das zu bezweifeln.

Somit ergibt sich, will man bei dieser Kürzung mitmachen, der Fakt das das in 2 Monaten nur dann zu schaffen ist wenn man sich Vollzeit dran setzt. Die meisten dürften das allerdings als Hobby betreiben, wo dann auch noch Familie und Arbeit dazu kommt. Da ist das dann so nicht mehr zu schaffen ....

Eine Notlösung ist somit ein Multiwährungs Addon (sofern im Basisscript die Möglichkeit nicht schon eingebaut ist eine Interne Währung zu verwenden). Auch wenn es für die Seitenbetreiber erstmal als Lösung her halten kann, sehe ich hier eher das Problem das der User durch die vielen Internen Währungen verwirrt wird.
Das ist zwar nen ganzes Stück weniger Arbeit im ersten Augenblick aber durch die Vielfalt der damit entstehenden internen Währungen und Umrechnungen wird der User eher verwirrt und wer sagt das der Seitenbetreiber genau den Faktor nehmen muss um den die 0en gekürzt werden. Ich denke das so mancher da ne Chance bei sieht die Umrechnung etwas anders zu gestallten. Hier muss der User in nächster Zeit höllisch aufpassen....

Ich für meinen Teil werde wahrscheinlich hin gehen und kurz vor der Umstellung in Wartung gehen, alle User Guthaben auszahlen, die Werte bei mir anpassen und nach der Umstellung schauen ob alles läuft.
ich denke das ist der Sinnvollste weg den man gehen kann.
 
marcaust ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2015, 03:46:55   #100 (permalink)
ohne Vertrauen
Benutzerbild von Bububoomt

ID: 10361
Lose-Remote
Krank

Bububoomt eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 19.535
Standard

Zitat:
Zitat von Mindmover Beitrag anzeigen
Der Ansatz ist richtig. Ich denke auch, dass die ganze Aktion für den englischsprachigen Bereich gemacht wird. Aber aus einem anderen Grund. Im englischen gibt es keine Milliarden. Dort wird gezählt: Million, Billion, Trillion. Mit dem aktuellen Wert wären die völlig überfordert und bei Tauschgeschäften oder Handel zwischen deutschen und englischen Usern kann es zu erheblichen Problemen kommen. Weswegen es auch keinen sinn macht, nur 4 Stellen zu kürzen. Es geht zu schnell, dass man wieder in die Milliarden/Billion rutscht. Zumal einige ja eifrig darüber spekulieren, dass die Lose schnell an Wert verlieren werden. Nur die ganze Ankündigung hat den Losepreis ja fast 0,01 Cent/Mio gekostet.

Soweit, so gut. Ändern tut es trotzdem nichts an der Lose-Druckmaschiene und dem stetigen Werteverfall von Losen. Daran werden auch die englischen User nichts ändern.
Also die meisten wissen aber den unterschied zwischen dem deutschen und englischen, so hast d aber das Problem mit Mille wieder, weil leider viele das als million verstehen... das Problem gab es ja vor einigen Jahren oft genug.

Hier soll keine Losepreis diskussion rein, muss dir aber sagen diese Diskussion hat nichts mit dem Fall der Tage zu tun....


Zitat:
Zitat von rudiffm Beitrag anzeigen
Eigentlich dürfte es weniger ein Problem sein. Schließlich werden bei realen Währungsreformen auch zumeist Nullen gestrichen.......
Weißt du wie viele Jahre der Euro an Vorbereitung hatte? Wie viel Geld dafür ausgegeben wurde?
Es wird ein Chaos geben, mir tun die Admins und Mods leid.

Was mit den ganzen Foren hier? Wie viele Leute werden dann alte threads auskramen wo 1 Mrd für xx verkauft wird, weils ja ein schnäppchen ist...

Zitat:
Zitat von marcaust Beitrag anzeigen
Eine Notlösung ist somit ein Multiwährungs Addon (sofern im Basisscript die Möglichkeit nicht schon eingebaut ist eine Interne Währung zu verwenden). Auch wenn es für die Seitenbetreiber erstmal als Lösung her halten kann, sehe ich hier eher das Problem das der User durch die vielen Internen Währungen verwirrt wird.
Wenn man vms,fwx was auch immer hat, aber nciht wenn man was eigenes hat.
Bububoomt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2015, 07:37:41   #101 (permalink)
King with a crown
Benutzerbild von DelphiKing

ID: 46719
Lose-Remote

DelphiKing eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 6.705
Standard

Zitat:
Zitat von marcaust Beitrag anzeigen
Da musst du dann schon schauen ob die Scripte in der Lage sind das Ordentlich zu verarbeiten. Das ist nicht wenig Aufwand da alles zu kontrollieren. Sind in meinem Fall ca. 500 Tabellen und 7.000 Dateien wo das entsprechend angepasst werden muss (nur für 1 Seite versteht sich, ich betreue da mehrere...)
Das ist wieder ein schönes Beispiel dafür, wie sich schlecht programmierte Scripte dann irgendwann rächen können. 500 Tabellen für eine Seite? 7.000 Dateien, in denen überall Loseverarbeitung passiert? Vielleicht ist die Umstellung tatsächlich gut, weil dann ein bisschen "natürliche Auslese" stattfindet
theHacker, Marty, DaPhreak und 1 Anderen gefällt das.
 
DelphiKing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2015, 10:07:23   #102 (permalink)
Erfahrener Benutzer

ID: 166
Lose-Remote

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 256
Standard

Zitat:
Zitat von DelphiKing Beitrag anzeigen
Das ist wieder ein schönes Beispiel dafür, wie sich schlecht programmierte Scripte dann irgendwann rächen können. 500 Tabellen für eine Seite? 7.000 Dateien, in denen überall Loseverarbeitung passiert? Vielleicht ist die Umstellung tatsächlich gut, weil dann ein bisschen "natürliche Auslese" stattfindet
Ich habe geschrieben das so viele Dateien kontrolliert werden müssen, nicht das auch wirklich überall Lose verarbeitet werden müssen. Da man aber so nicht direkt erkennen kann wo alles Lose verarbeitet werden muss man eben alles kontrollieren. Das ist ein gravierender Unterschied.

Dann hoffe ich das du nicht versuchst die Qualtität eines Scriptes über die Anzahl der Dateien / Tabellen zu erkennen. Gerade in der heutigen Zeit wo jede noch so kleine Klasse / Funktion in ne eigene Datei gepackt wird sagt das rein gar nichts aus. Gibt genug gut geschriebene Projekte die in der Basis Version schon weit mehr Dateien mitbringen. Gerade bei Projekten wo viele für Entwickeln wird es wohl immer mehr Tabellen / Dateien geben als wenn das nur von einem einzelnen Entwickelt würde. Das liegt halt daran das versucht wird so wenig Anhängigkeiten von anderen Modulen schaffen und Zeitgleich Kollisionen mit anderen Modulen zu vermeiden. Das dadurch entstehende mehr an Dateien / Tabellen sagt trotzdem nichts über die Qualität eines Scripts aus..
Wirklich besser würd beim Script auch nichts wenn ich z.Bsp.: bei den Slots 100 Tabellen spare indem ich die Einstellungen in 1 zusammen fasse. Eher im Gegenteil, aufgrund der vielen Unterschiedlichen Parameter der Slots würde diese eine Tabelle unübersichtlicher. Die Logs in 1 Tabelle zu packen würde ich schon alleine wegen der gesamt Datenmenge da nicht machen. Gerade wenn man auf einzelne Sachen zugreifen muss macht es einen Unterschied ob ich jetzt 2 oder 50 Mio Zeilen durchsuchen muss..
Also nochmal: Die Anzahl der Tabellen / Dateien hat nichts mit der Qualtität eines Scripts zu tun. Der Code an sich ist der Hauptsächliche Knackpunkt.

Unbestreitbar ist wohl das FWX und VMS, drücken wir es mal freundlich aus, vom Code her nicht die besten sind ;-)
Eigene Entwicklungen können besser sein und evtl. auch mit weniger Tabellen / Dateien auskommen. Das muss aber nicht sein, hab auch schon weit schlechteres gesehen ,-))
 
marcaust ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2015, 10:18:33   #103 (permalink)
Administratorin
Benutzerbild von Mone

ID: 969
Lose-Remote

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 26.547
Standard

Zitat:
Zitat von marcaust Beitrag anzeigen
Dann hoffe ich das du nicht versuchst die Qualtität eines Scriptes über die Anzahl der Dateien / Tabellen zu erkennen.
Doch.
500 Tabellen für eine Loseseite?
Das sagt unglaublich viel über die Qualität der Programmierung. Schon die Aussage, dass eine Tabelle "übersichtlich" sein muss, verrät viel.
.
Mone ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2015, 11:00:51   #104 (permalink)
Der Erlöser
Benutzerbild von tobias1985

ID: 37913
Lose-Remote

tobias1985 eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 24.04.2006
Beiträge: 4.751
Standard

Da hat halt einer die Normalisierung auf die Spitze getrieben.
- Nett sein kostet nichts und tut jedem gut -
- besser spät als gar nicht -
- Signatur ohne Werbung -
- Unberechtigte Kritik nehme ich zur Kenntnis, berechtigte Kritik zu Herzen. Es bleibt die Kunst, berechtigte und unberechtigte Kritik zu unterscheiden. -
tobias1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2015, 11:02:48   #105 (permalink)
Administratorin
Benutzerbild von Mone

ID: 969
Lose-Remote

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 26.547
Standard

Zitat:
Zitat von tobias1985 Beitrag anzeigen
Da hat halt einer die Normalisierung auf die Spitze getrieben.
Ach komm, der durchschnittliche "Progger" kennt noch nicht einmal das Wort, geschweige denn die zugrundeliegende Theorie . (Und ja, ich weiß, dass du sie kennst. )
.
Mone ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Antwort

Gesponsorte Links

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Umgesetzt] von kleiner "Währung" zu großer (bei den Losen Nullen streichen) STimOv Verbesserungsvorschläge 123 01.11.2015 14:35:34
Badezimmer streichen ? Lack? mschmidt Haus, Miete, Wohnen 4 19.06.2011 19:33:33
Streichen - Wie, was wo? Saralx Das wahre Leben 13 13.09.2008 13:45:40
Wie die Wand streichen? Jackson Das wahre Leben 11 10.07.2007 12:37:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:18:32 Uhr.