Zurück   klamm-Forum > klamm.de > klamm talk

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.06.2008, 11:32:46   #226 (permalink)
Erfahrener Benutzer

Reg: 07.05.2006
Beiträge: 2.916
Standard

Zitat:
Zitat von jiw Beitrag anzeigen
Na, wenn verlinken, dann aber richtig verlinken
http://de.wikipedia.org/wiki/Troll_(Netzkultur)
Warum tust Du es dann nicht richtig?! Deine schließende Klammer die Du wohl fett markieren wolltest, erzeugt nämlich einen Fehler im Link. *Korinthen kack*

Inge: Cybo war schneller... ^^
Herzlichst
Ihr smaak
smaak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2008, 11:43:45   #227 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von spandauer3

ID: 219507
Lose-Remote

Reg: 21.07.2006
Beiträge: 10.207
Standard

Also ich misch mich mal mit ein hier,auch wenn manche nun die Augen verdrehen.

Ja ich weiß, dass ich kein Kind von Traurigkeit bin.

Allerdings gehts ja hier nicht um mich ,sondern um Witti.

Im Grunde habe ich nicht mit Witti am Hut,allerdings merke ich es selbst wie er Bewertungen abgibt,die völlig sinnlos sind!

Ich habe vor kurzem eines bekommen, welches überhaupt nichts mit dem dazugehörigen Thema zutun hatte!

Da frag ich mich, ob eine Provokation gewollt war oder ob es einfach nur aus Jux und Dollerei war!

Na ja, man sollte sich vielleicht an dem halten,was man von anderen verlangt!
spandauer3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2008, 11:45:43   #228 (permalink)
Erfahrener Benutzer

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 1.073
Standard

Zitat:
Zitat von spandauer3 Beitrag anzeigen
Allerdings gehts ja hier nicht um mich ,sondern um Witti.
HIER geht es NICHT um Witti!
 
Domian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2008, 11:47:14   #229 (permalink)
abgemeldet

Reg: 08.07.2006
Beiträge: 860
Standard

Zitat:
Zitat von spandauer3 Beitrag anzeigen
Also ich misch mich mal mit ein hier,auch wenn manche nun die Augen verdrehen.

Allerdings gehts ja hier nicht um mich ,sondern um Witti.
du darfst dich überall einmischen das hier ist ein mehr oder weniger freies Forum

Das coole is doch, dass es hier auch nicht um Witti geht, sondern um die Netikette Nur weil in diesem Thread ca. 7439520756x das Wort Witti auftaucht, heißt es ja nicht dass dieser auch das Thema sein sollte *g*
 
Herm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2008, 11:49:56   #230 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von spandauer3

ID: 219507
Lose-Remote

Reg: 21.07.2006
Beiträge: 10.207
Standard

Jo okay, ich nehme aber in diesem Fall Witti als Beispiel,denn ich kann ja von meinen Erfahrungen sprechen.
spandauer3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2008, 11:58:10   #231 (permalink)
jiw VERIFIZIERTER User
Konto blockiert

ID: 33571
Lose-Remote

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 2.643
Standard

Zitat:
Zitat von Cybo Beitrag anzeigen
Hey, "Korinthenkacker" ..., dann nutz mal die Editfunktion und mach den Link richtig ^^, [ b] [/ b] gehört nicht die URL (dicke Klammer am Ende )
hier der richtige Link, korrigiert, erigiert und für gut befunden :
http://de.wikipedia.org/wiki/Troll_(Netzkultur)

Eyy... jetzt werd ich von einem bösen, hinterhältigen Mod beleidigt
Boah ey immer diese neunmalklugen Wissensdeponierer
Hastja recht, wenn klugscheissen, dann sollte man es richtig tun.. *hihi*

Wenn, dann darf nur ich mich so nennen !!


Aber zum Thema:

Hier wird wieder mal auf die falschen Ziele geschossen, Godwins Law erwarte ich noch und das eigentliche Thema wird völlig bei Seite gelassen.
Das es nun von witti gekommen ist, zeigt eine gewisse Ironie aber trotzdem ist es ein wichtiges Thema, warum die User der Meinung sind, sich in einem teilweise beleidigendem, respektlosen Ton bewerten, beantworten oder zutexten zu müssen?

Wenn man sich das Alter, Schulbildung (sofern angegeben), Profil und weitere Informationen zu diesen Usern anschaut, stellt man oft eine gewisse Kontinuität fest, die sich durch sämtliche Quellen zieht.

Auch wenn mir eigentlich die Bewertungsfunktion herzlich egal ist, nehme ich mir die Bewertungen doch zu Herzen und versuche immer, mich in meine Gesprächspartner bzw. hinein zu versetzen um herrauszufinden, ob ich in diesem Falle ähnlich bewertet hätte.

Nun bin ich nicht unbedingt einer, der fleissig bewertet oder seine Beiträge in 10k-Schritten misst, trotzdem liegt mein bewertungsschnitt so ca. bei 1,7
trotz der wenigen Beiträge, die ich verfasse.

Ich muss allerdings sagen, solche "Warum muss sich Mod XY hier aufregen, er ist doch selber so" Abwanderungen, in Themen die derjenige Mod aufgemacht hat, finde ich eigentlich in jedem Forum und hier bei Klamm ca. 1-2 im Jahr... und finde es, nur noch langweilig.

Warum nehmen diese User sich des Themas nicht an und auch der Threadersteller, und diskutieren tatsächlich über das Fehlverhalten?

Es ist einfach schwierig, das Thema zu steuern, wenn man als Mod auch noch andere Aufgaben hat um die man sich kümmern muss, als den eigenen Thread zu beobachten. Leider wird dies dann von einigen Usern genutzt, diese ich nenn sie mal verbalen Querschläge zu verteilen und schwupps, läuft das Thema nicht mehr in die gewünschte Richtung und kommt einfach als Bumerang zurück.

Das Hauptproblem denke ich, ist einfach eine mangelnde Disziplin der Teilnehmer und wenn das Thema driftet ist es schnell passiert, das sich die User gegenseitig an die Gurgel gehen und sich gegenseitig Animositäten an den Kopf werfen.

Für mich sind Mods, Admins, Webseitenbetreiber Menschen wie ich auch, sie haben ihren Job, ich habe meinen. Wenn ich der Meinung bin, das diejenigen etwas falsch machen, dann sage ich es Ihnen direkt (per PN, Mail what ever) und nicht dadurch, das ich irgendwelche Bewertungen anonym verteile oder in Threads gegen sie stänker.

Sicherlich gefällt das nicht jedem aber es ist eine direkte Art und der beste Weg, Differenzen beizulegen oder zumindest demjenigen klar zumachen.

Und hier kommen wir wieder auf die oben angeführte Kontinuität zurück,
manche User haben es nicht bzw. noch nicht gelernt ihre Standpunkte auch zu vertreten oder überhaupt zu äussern.

Witti ist ein direkter Mensch, der gerne seine Meinung einem unverblümt, manchmal durch die Blume sagt, er steht aber zu seiner Meinung und das respektiere ich. Ähnlich bei Mone und anderen, die wenn sie einen Fehler machen, diesen auch sofort zugeben aber auch zu ihrer Meinung stehen.

Bei manchen ist es schwer, zu erkennen welche Richtung sie einschlagen wollen aber hierfür ist ein Forum da (Diskussion) und da diskutiert man und beleidigt nicht. Hier würde ich immer gerne auf die allgemeine Netikette des Usenet verweisen.


Gruß,

jiw (nicht klug aber Korinthen absondernd)
 

Geändert von jiw (27.06.2008 um 12:47:30 Uhr)
jiw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2008, 10:51:27   #232 (permalink)
Grafikerin mit <3
Benutzerbild von Nostraventjo

ID: 234598
Lose-Remote

Reg: 29.01.2007
Beiträge: 475
Standard

Also ich muss sagen, dass ich bisher keine Probleme mit den Moderatoren gehabt habe.
Mir wurde schnell und kompetent geholfen.

Ich hab auch irgendwo den Anschein, das Moderatoren hier ihren Job wenigstens noch ein bisschen ernst nehmen, im Gegensatz zu vielen anderen Communities.

Was mich momentan mehr ärgert sind User, die in bestimmten Themen von Thread zu Thread juckeln, an anderen rummäckeln und sie kritisieren, weil diese User anscheinend so von sich selbst überzeugt sind.

Kritik schön und gut, aber einem Neuling durch falsch formulierte Kritik die Motivation für etwas zu nehmen find ich recht Schade.

Manchmal wunder ich mich immer noch, wie arrogant manche Menschen sein können... naja, aber wie heisst es so schön: "wunder gibt es immer wieder..."
Nostraventjo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2008, 11:14:05   #233 (permalink)
jiw VERIFIZIERTER User
Konto blockiert

ID: 33571
Lose-Remote

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 2.643
Standard

Zitat:
Zitat von Nostraventjo Beitrag anzeigen
[...]
Kritik schön und gut, aber einem Neuling durch falsch formulierte Kritik die Motivation für etwas zu nehmen find ich recht Schade.

Manchmal wunder ich mich immer noch, wie arrogant manche Menschen sein können... naja, aber wie heisst es so schön: "wunder gibt es immer wieder..."
Ich glaube die wenigsten werden tatsächlich sich sagen "Hey kuck mal der hat was falsch gemacht, den kritisieren wir in Grund und Boden"

Manchmal ist aber wirklich so, das Neulinge in Threads einfach reinplatzen, ihren kommentar pflanzen und so von Thread zu Thread hoppeln.

Wenn man das ein paar mal miterlebt hat, dann geht einem wirklich die Hutschnur hoch, da sich das Thema im eigentlichen Thread erst einmal 1-2 oder mehr Seiten lang nur darum dreht, diesen User zu kritisieren, zu kritisieren worüber der User geschrieben, wen er angegriffen hat...

Ist doch in diesem Thread wunderbar zu verfolgen, Witti hat einen Thread eröffnet, in dem er sich über die Ausdrucksweise und Art und Weise von Usern beschwert, die andere, und anscheinend auch ihn durch seine Tätigkeit als Mod, in übelster Weise beschimpfen. Dann wird aber gesagt "Hey Witti fass Dir an die eigene NAse" und schwupps! dreht sich das Thema nur noch um Wittis Art und Weise, wie er seine Bemerkungen, Bewertungen und Beiträge verfasst.

Doch das geht am eigentlichen Thema vorbei. Auch Witti hat ein Recht sich über andere aufzuregen, ok vielleicht hat er beim Verfassen nicht vorher in den Spiegel geschaut aber das Thema ist halt nicht "WWW - Wittis WortWahl" sondern "Geht es euch noch ganz danke?" --> und zielt auf die Wortwahl innerhalb von PN / Reno und Beiträgen der User.

Gruß,

jiw
 
jiw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2008, 11:40:45   #234 (permalink)
Grafikerin mit <3
Benutzerbild von Nostraventjo

ID: 234598
Lose-Remote

Reg: 29.01.2007
Beiträge: 475
Standard

naja, ich denke, wer wirklich an der communitie teilnehmen will, der soll das auch tun. Oder haben Stammis hier irgendwelche Sonderrechte bezüglich des Verhaltens?! Ich denke nicht.
Jeder sollte sich angemessen Verhalten, egal ob neu oder alt, das ist klar. Und nur so kann eine Communitie funktionieren.

Es wird immer ein paar Spezialisten geben, die meinen, etwas "Schwung" in die Sache bringen zu müssen, das ist überall so.

Witti hat seine Meinung ja eher an die Allgemeinheit gerichtet. Ich bin noch nicht so lange hier, um darüber zu urteilen, wie er sich verhält, ob an der "Kritik" was dran ist. Ich weiss nur, das er mir geholfen hat und das ich bisher keinerlei Probleme mit ihm oder anderen Mods habe.

Mein "Anliegen" golt eher dem Grafik-Forum in dem ich mich die meiste Zeit aufhalte. Da gibts schon so manche Sachen, wo ich mir denke, "Hoppla, musste das jetzt sein?!"

Ich meine, ich weiss ich bin manchmal auch etwas penetrant, wenn ich etwas als "Ungerecht" empfinde. Aber Fakt ist, dass nunmal zB jeder das Recht hat, dort seine Grafiken anzubieten. Und Neulinge oder andere User dann unfreundlich auf Fehler "hinzuweisen" oder sich gar über ihr "können" lustig zu machen ist für mich einfach unverständlich.

Wenn man es besser kann, dann sollte man doch helfen, anstatt so zu reagieren.

Das wollte ich nur mal loswerden, weil mir das schön öfters aufgefallen ist.
Nostraventjo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2008, 12:01:52   #235 (permalink)
jiw VERIFIZIERTER User
Konto blockiert

ID: 33571
Lose-Remote

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 2.643
Standard

Zitat:
Zitat von Nostraventjo Beitrag anzeigen
[...]
Wenn man es besser kann, dann sollte man doch helfen, anstatt so zu reagieren.

Das wollte ich nur mal loswerden, weil mir das schön öfters aufgefallen ist.
Wundert Dich das wirklich? Im wirklichen Leben ist es doch genauso:

Jeder kann etwas anbieten, Derjenige der bereits am Markt ist, wird dies, sofern es eine Konkurrenz darstellt, kritisieren, schlecht machen sofern es seinen eigenem Geschäft dienlich ist, aber auf keinen Fall helfen (Ausnahmen ausgenommen).

Die besagten Ausnahmen, nehmen wir mal den Grafik-Bereich, diejenigen die einen festen Kundenstamm bzw. feste Einnnahmen haben und sich durch einen "Neuling" nicht bedroht sehen. Diese Grafiker sehen es tatsächlich als gesunden Wettbewerb und manchmal auch als Chance etwas Neues zu sehen oder zu lernen.

Die anderen, sehen halt ihren Bereich in Gefahr, entweder weil sie grundsätzlich der Meinung sind, es gibt "zu viele" Grafiker, sie haben ihren bereich noch nicht abgesteckt bzw. ihren Kundenstamm noch nicht aufgebaut oder sind einfach unsicher über ihre eigene Arbeit und greifen jeden an der eine Gefahr für ihren (noch nicht gefundenen) Bereich darstellt.

Da wird dann wie überall gelogen, denunziert, kritisiert und auch beleidigt (leider).

Das Problem an sich ist einfach, das zu schnell ein Urteil gefällt wird, es wird zu schnell pauschalisiert und nicht individualisiert. Hinzu kommt dann, das einige User der Meinung sind, ihr Proll-Gehabe aus dem wahren Leben (was dann schon schlimm genug ist) übertragen zu müssen auf das Forum, obwohl gerade hier die Möglichkeit besteht über das Geschriebene nachzudenken, es zu korrigieren bzw. zu redigieren, wenn man sich falsch ausgedrückt hat.

Im wahren Leben wars das, wenn man was Falsches sagt, die Freundin ist weg, man bekommt auf die Schnauze, etc.
Hier hat man einen Vorteil, man kann es nachträglich lesen - bevor man es abschickt. Nachteil ist dann allerdings, das es jeder Lesen kann und das Geschriebene auch nicht so schnell verschwindet und noch lange Zeit nachgelesen werden kann.

Nur das ist diesen Leuten nicht bewusst - oder einfach egal.

Mit freundlichem Gruß,

jiw
 
jiw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2008, 12:22:49   #236 (permalink)
dis iratis natus
Benutzerbild von Saralx

ID: 282225
Lose-Remote

Reg: 22.04.2007
Beiträge: 2.064
Standard

Zitat:
Zitat von Nostraventjo Beitrag anzeigen
.....
Es würde mich doch schwer wundern, wenn es hier im Forum zugehen würde, wie im Traumland. Hier treffen die unterschiedlichsten Leute aufeinander, jung und alt, ungebildet und nicht gebildet, extro- & introvertiert. Da muss es doch Reibereien geben, es wäre unnormal wenn nicht.

Auch im normalen Leben wirst du für deine Leistungen kritisiert, da hast du aber die Möglichkeit dem aus dem Weg zu gehen. Und das ist das Problem in einem Forum. Ich MUSS mir die Meinungen von Menschen anhören, mit denen ich im RL nie etwas zu tun haben würde. Klar, ich kann einen Thread auch einfach nicht lesen, oder jemanden auf Ignore setzen, aber das machen doch die wenigsten.

Situationen wie im Forum gibt es im RL selten, denn da verkehre ich mit dem 'Dunstkreis' der mir genehm' ist. Ich komme nie in die Verlegenheit mich mit der Meinung eines (ich pauschalisiere jetzt mal) Neukölner Hauptschülers auseinandersetzen zu müssen.

Deshalb denke ich, dass Kritik, ob berechtigt oder unberechtigt, hier einfach hingenommen werden muss. Was natürlich nicht hingenommen werden muss, sind Beleidigungen.

So ein Forum kann dir aber auch positive Erfahrungen schaffen. Neben der Kritik die ungerechtfertigt ist, gibt es bestimmt jemanden, der dich auch konstruktiv kritisiert (Deine Rechtschreibung, meine Liebe).
Ich z. B. bin schon des öfteren positiv überrascht gewesen, von
z. B. jungen Usern (als Bsp. mal Sacred oder Duderich). Wo man im RL eher mal denkt, "18? Na ja, werd' mal erwachsen", liest man hier von vielen nette Beiträge, die von Hirn zeugen
Saralx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2008, 09:40:28   #237 (permalink)
TROLLKÖNIG
Benutzerbild von jumper2

Reg: 27.07.2006
Beiträge: 3.001
Standard

Zitat:
Zitat von Tray Beitrag anzeigen
anders rum, erst hat witti das geschrieben, dann ich... bleibe mal bei der wahrheit!

27.06.2008 00:15 http://img10.myimg.de/bewertungee60a.jpg
27.06.2008 01:28 Geht es euch noch ganz danke?
was mir vor allem in den bewertungen von totte auffällt, ist der umstand, dass es user gibt, die von ihm ein problem gelöst bekommen, ihn daraufhin in den höchsten tönen loben, aber wenn es meinungsverschiedenheiten in einem anderen thread gibt, sich darüber beschweren, das er ein unfähiger mod ist.

fazit: sind mods nur gute mods, wenn sie einem aus der scheiße helfen, aber gleichzeitig auch schlechte mods, wenn sie einen auf regelverstöße aufmerksam machen, verwarnungen aussprechen oder user sperren, wenn es gar nicht anders geht?

zu witti kann ich nur sagen, dass er ein mod ist, der zwar auch mal kräftig austeilen, aber auch mächtig einstecken kann. seine art ist manchmal etwas schroff, vor allem wenn man ihn nicht kennt, aber er gehört zu den usern, die sich auch gerne mal selbst auf den arm nehmen. das ist meine erfahrung.

Zitat:
Zitat von jiw Beitrag anzeigen
Na, wenn verlinken, dann aber richtig verlinken
http://de.wikipedia.org/wiki/Troll_(Netzkultur)

Gruß,

jiw
(heute ein Korinthenkacker)
also korinthenkacker ist eindeutig eine beleidigung. ich verlange, dass der user jiw für diese selbstbeleidigung verwarnt wird.
Zitat:
Wer die Wahrheit nicht kennt, ist nur ein Dummkopf. Wer sie aber kennt, und sie eine Lüge nennt, ist ein Verbrecher!
jumper2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2008, 11:10:50   #238 (permalink)
jiw VERIFIZIERTER User
Konto blockiert

ID: 33571
Lose-Remote

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 2.643
Standard

Zitat:
Zitat von jumper2 Beitrag anzeigen
also korinthenkacker ist eindeutig eine beleidigung. ich verlange, dass der user jiw für diese selbstbeleidigung verwarnt wird.
ROTFL ... Na na, ich warte! Wer will der Erste sein ?
 
jiw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2008, 12:29:05   #239 (permalink)
Gesperrt

Reg: 11.05.2008
Beiträge: 180
Standard

Warum werde ich beispielsweise immer agressiver?
Liegt eigentlich auf der Hand.
Es fing, glaub ich, mit dem PokerThread an. Dort schrieb ich das die meisten kein Poker hier können. Dies ist keine Beldeidigung, sondern eine Feststellung... bekam dafür meine ersten 3 oder 5 roten Popel.
Dann schrieb ich weiter, normale Texte, ohne Beleidigungen, bekam für jeden 2. Post rote Popel. Ja selbst für ein Danke bekam ich einen roten!

Es ist egal was man schreibt, man bekommt stets eine negative Bewertung. Schaut euch meinen Umgangston im Primusboard an. Dort bekommt man, entsprechend seiner Handlung, auch die entsprechende Bewertung.
Zum einen liegt das daran das man nicht bewerten kann ohne das der andere es sieht wer "gevotet" hat, zum anderen will keiner schlecht bewertet werden.

In allen Boards bei denen man eben nicht wild bewerten kann wie es einem passt (primusboard, aktienboard, etc.), also ohne einen Namen zu hinterlassen, ist der Umgang miteinander "rosig"..., manchmal aber auch bestimmend, aber nicht beleidigend


Wie gesagt, bei mir fing es an mit dieser sinnlosen Renomee-Bewertung... geb jemanden Anonymität und er wird es ausnutzen!!!

Und ich bin ganz ehrlich: Für einen Beitrag, der aufdeckt, bekommt man über 10 neg. Bewertungen.. das ist etwas was ich auch nicht verstehe!
 
P4T2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2008, 12:55:30   #240 (permalink)
Schuck

ID: 230768
Lose-Remote

Reg: 10.07.2006
Beiträge: 23.298
Standard

wenn ich mich recht entsinne, hast du in dem pokerthread schon ziemlich blöd geschrieben, finde den post leider nicht

und ja, wie du sagst, wenn man nicht anonym kann, ist alles "friede freude eierkuchen", keiner sagt genau was er denkt, denn viele haben angst vor gegenbewertungen

du schreibst dinge wie "arschloch" hier im forum, dass du noch hier bist, wundert mich doch sehr
 
Karlsruhe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Gesponsorte Links

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Geht bei euch Pader-citymail Caju Paid4 - News & Infos 6 31.10.2007 13:38:31
Geht rannoscahs.com bei euch noch? PheonX Paid4 - News & Infos 5 01.07.2007 22:06:46
suche noch nen werber für lose-toaster.de ganz ganz schnell bitte firebrigade112 Suche Werber: Loseseiten 10 30.12.2006 22:44:25
Danke euch allen :O) Kann zu !!! vf111 Kleinanzeigen 8 29.11.2006 21:28:37


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:47:00 Uhr.