Zurück   klamm-Forum > klamm.de > klamm talk

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.08.2011, 09:47:25   #91 (permalink)
Erfahrener Benutzer

ID: 424016
Lose-Remote

Reg: 17.11.2010
Beiträge: 918
Standard

Zitat:
Zitat von klamm Beitrag anzeigen
Was etwas runtergeht, ist die Anzahl der aktiven User, jap. Das sind aber immer noch die Auswirkungen der Reloadsperren-Erhöhung von letztem Jahr. Viele machen die 5€ noch voll, bevor sie gehen.

Das macht sich natürlich auch auf dem Lose-Markt, im Forum usw. bemerkbar. Es wird sich vermutlich auf einem niedrigeren Niveau wieder einpendeln. Das hatte ich mit diesem markanten (aber notwendigen) Einschnitt auch so erwartet.

Was aber immer noch stimmt und sogar gesteigert wurde, sind die Seitenabrufe/User und somit der Ertrag/User. Sprich: Obwohl 1/4 weniger User aktiv sind, ist der Traffic ~gleich hoch. Das Grundgerüst von klamm steht also auf soliden Beinen.

Was wir tun müssen, ist NEUE User ins "klamm-Land" zu holen und diese zu halten. Viele raffen am Anfang nicht, wie das hier alles funktioniert und gehen gleich wieder (Popupblocker an ...). Dazu hab ich ja schon einige Hilfestellungen gegeben und werde das auch noch weiter ausbauen.
http://www.klamm.de/partner/unter_gr...4&scale=months

Luke die aktiven User stehen neben den Grossen Balken.
Demzufolge sind von den restlichen aktiven 10% nur noch 7,5% übrig.
Das mit den soliden Beinen und Grundgerüst worauf bezieht sich das den im Genauen ?
Von vielen Antiken Gebäuden steht noch das Grundgerüst ,mehr aber auch nicht.
und nartürlich wird es irgendwann wieder Bergauf gehen bei rund 93% inaktiven.
Nur ist die frage wieviele User sind notwendig damit das Projekt überhaupt in seiner jetzigen Form weiterlaufen könnte?
Durch dein Geständnis im Losepreis thread das du Lose in der Vergangenheit neugeneriert und unters Volk gebracht hast um Finanzlöcher zu stopfen kann das ja eigentlich fast nur bedeuten das Klamm.de in seiner jetztigen Struktur nicht mehr Überlebensfähig ist.
 
Stohs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2011, 10:10:46   #92 (permalink)
Administrator
Benutzerbild von klamm

ID: 20876
Lose-Remote

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 11.015
Standard

Zitat:
Zitat von Stohs Beitrag anzeigen
Das mit den soliden Beinen und Grundgerüst
a) Das heißt nur, dass Revenue/User/Zeit >= User-Kosten/Zeit.
Und es sind immer noch > 20.000 Aktive.
Die meisten sind halt mit den beiden Vergütungseinschnitten gegangen.
Das war aber notwendig für a).
 
klamm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2011, 10:14:50   #93 (permalink)
Erfahrener Benutzer

ID: 424016
Lose-Remote

Reg: 17.11.2010
Beiträge: 918
Standard

Sorry ich kann dir nicht folgen und verstehe nicht was du meinst könntest du das nochmal für dumme kleine User(wie Mich) etwas ausführlicher erklären ?
 
Stohs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2011, 10:20:51   #94 (permalink)
abgemeldet

Reg: 28.04.2006
Beiträge: 2.601
Standard

Zitat:
Zitat von Stohs Beitrag anzeigen
Nur ist die frage wieviele User sind notwendig damit das Projekt überhaupt in seiner jetzigen Form weiterlaufen könnte?
Es wäre auch "transparenter" die ganzen toten Accounts zu entfernen. Ich mach das ja seit Jahren schon so. Inaktive Accounts werden nicht angezeigt. "Anmeldungen total" wäre eher zutreffend. Viele User sind inaktiv und werden sich auch nicht mehr melden (z. B. weil verstorben). Man kann auch eine aktive Gemeinschaft haben ohne den psychologischen Effekt der angeblichen registrierten Mitglieder zu benötigen.

Edit:
Außerdem behaupte ich, dass Sponsoren veräppelt werden.
 
Luuk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2011, 10:44:47   #95 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Chris_HH

ID: 404923
Lose-Remote
Reallife

Reg: 11.09.2010
Beiträge: 405
Standard

Zitat:
Zitat von Oseidon Beitrag anzeigen
Es wäre auch "transparenter" die ganzen toten Accounts zu entfernen.
natürlich.
die frage ist nur, warum tote accounts nicht beseitigt werden.
und die antwort ist doch einfach: zuwachs.
das ist doch gängige praxis in dem metier.

Zitat:
Zitat von Oseidon Beitrag anzeigen
Edit:
Außerdem behaupte ich, dass Sponsoren veräppelt werden.
erklär mal bitte.
Superslots 20.867.908.589
CoolCasino 66.807.665.900
Chris_HH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2011, 10:59:10   #96 (permalink)
Administrator
Benutzerbild von klamm

ID: 20876
Lose-Remote

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 11.015
Standard

Zitat:
Zitat von Stohs Beitrag anzeigen
Sorry ich kann dir nicht folgen und verstehe nicht was du meinst könntest du das nochmal für dumme kleine User(wie Mich) etwas ausführlicher erklären ?
??
Wenn Du 5€ verdient hast, habe ich auch mind. 5€ + Fixkostenanteil an Dir verdient. Also es rechnet sich rein wirtschaftlich. Egal, wie viele User da zugrunde liegen.

Zitat:
Zitat von Oseidon Beitrag anzeigen
Es wäre auch "transparenter" die ganzen toten Accounts zu entfernen.
Und wenn jemand nach 2 Jahren zurückkommt?
Das Thema hatten wir doch schon mehrfach.

Zitat:
ohne den psychologischen Effekt der angeblichen registrierten Mitglieder zu benötigen.
Die sind nicht angeblich registriert. Die sind tatsächlich registriert.
Offensichtliche Fake-Accounts werden ja gelöscht.
Eine "Quote" von ~10% und weniger ist völlig normal in dieser Branche.
 
klamm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2011, 11:04:59   #97 (permalink)
Erfahrener Benutzer

ID: 424016
Lose-Remote

Reg: 17.11.2010
Beiträge: 918
Standard

ich vermute mal was Oseidon meint ist die Anzeige auf der Startseite mit 340.000 Mitgliedern damit kann man Potentielle Sponsoren anlocken die sich nicht weiter mit dem Projekt befassen das 90% davon aber inaktiv sind wird nur auf dem Zweiten Blick klar.

Ich mach das aber bei meinem Verein auch so in dem Fall ne Beratungstelle für Arbeitslose.
Wir haben 300 Mitglieder und 500 Beratungen im Jahr.
Das davon zur Jahresvollversammlung maximal 15 kommen muss keinen interessieren.
 
Stohs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2011, 11:26:37   #98 (permalink)
abgemeldet

Reg: 28.04.2006
Beiträge: 2.601
Standard

Zitat:
Zitat von klamm Beitrag anzeigen
??
Und wenn jemand nach 2 Jahren zurückkommt?
Das Thema hatten wir doch schon mehrfach.
Dann muss er sich halt neu anmelden. Es gibt in Deutschland ein Bundesdatenschutzgesetz und man sollte als Admin - aus meiner Sicht - nicht darauf warten, dass die Willenserklärung zur Abmeldung vorliegt.
Man muss sich eben die Fragen stellen:
1.) Welchen Nutzen bringen mir und den Mitgliedern Datenbankleichen?
2.) Wie viel % werden nach 2 Jahren tatsächlich wieder aktiv?
3.) Wie transparent möchte ich gegenüber meinen potenziellen Sponsoren sein?
4.) Wofür gibt es den Urlaubsmodus (der könnte dazu verwendet werden über die 2 Jahre hinweg zu helfen)?
5.) Hat das inaktive Mitglied noch Interesse? (Eher nicht oder?)

Zitat:
Zitat von klamm Beitrag anzeigen
??
Die sind nicht angeblich registriert. Die sind tatsächlich registriert.
Offensichtliche Fake-Accounts werden ja gelöscht.
Eine "Quote" von ~10% und weniger ist völlig normal in dieser Branche.
Ich hab falsch formuliert! Natürlich meinte ich angeblich aktive registrierte Mitglieder. Es steht zwar aus, wie viel aktive Mitglieder es gibt. Es wäre aber ein Ansatz zur Verbesserung. Außerdem müsste geklärt werden ab wann ein Mitglied nicht mehr aktiv ist: Nach 3 Tagen? 3 Monaten? 3 Jahren?
 

Geändert von Luuk (25.08.2011 um 11:30:34 Uhr) Grund: Dudn
Luuk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2011, 11:32:44   #99 (permalink)
Erfahrener Benutzer

ID: 424016
Lose-Remote

Reg: 17.11.2010
Beiträge: 918
Standard

Zitat:
Zitat von klamm Beitrag anzeigen
??
Und wenn jemand nach 2 Jahren zurückkommt?
Das Thema hatten wir doch schon mehrfach.
1.Nehmen wir mal an es kommt jemand nach 2 ,3 oder 10 Jahren auf die Idee wieder bei Klamm vorbei zu schauen .
Dann wird er meisst folgendes Problem haben.
"wie war eigentlich mein Nickname mein Passwort und mit welcher Email hab ich mich überhaupt angemeldet ?"
Diese Leute werden einfach einen doppelaccount anlegen.
Seien wir realistisch die meissten haben sowas schon lange.

2. Die Statistik wird bei einer Inaktiven berreinigung gelöscht bzw auf den aktiven IST Stand zurrück gesetzt du könntest bei Sponsoren damit beginnen zu werben auf meiner Seite sind (übertriebene Beispielzahl) 40 von 50.000 User aktiv.
Statt eben auf Klamm.de sind 90% inaktiv.

3. Diesen 300k Usern könntest du mal ne Nachricht ala Wir vermissen dich oder dein Account wird in 14 Tagen gelöscht schicken.

4. Einige werden sich vlt auf Klamm.de besinnen und wenn das nur 5% wären die wieder kommen wäre damit schon viel gewonnen.

5. ich hab keine Ahnung aber muss das nicht ne Ordentliche Datenmenge sein bei über 340.000 Accounts die du immer bereithalten musst ?
Könnte man diese Menge nicht für andere Dinge nutzen uns somit Eventuell kosten einsparen die der Comunity zugute Kommen würden.

6. Du könntest nach deiner Beichte zur Losemenge die Lose der inaktiven Accounts vernichten und damit schonmal in Aussicht stellen das die Losemenge allein durch die Inaktiven Löschung in Zukunft sinken könnte.
Ich an deiner Stelle würde es sogar so machen.
NL rausschicken mit Hinweis wer inaktiv ist dessen Lose werden vernichtet verkauft sie besser ,dann im nächsten Atemzug bekanntgabe der Gesamt losemenge ( ich weiss das willst du nicht) dann wird der Kurs nochmal nen Rutsch nach unten machen und dann auf die Gunst der Comunity hoffen und Klamm.de wieder aufbauen.
 
Stohs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2011, 11:44:12   #100 (permalink)
ohne Vertrauen
Benutzerbild von Bububoomt

ID: 10361
Lose-Remote
Krank

Bububoomt eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 19.532
Standard

Zitat:
Zitat von Oseidon Beitrag anzeigen
4.) Wofür gibt es den Urlaubsmodus (der könnte dazu verwendet werden über die 2 Jahre hinweg zu helfen)?
-> Stell den mal ein, wenn du einen unfall hattest und dann im Koma liegst.
Krasses Beispiel, aber ich kenne 2 denen das passiert ist.

Also Löschung ist das Falsche, im gegensatz wäre es doch einfach riichtig in den mediadten etwas wie in den letzten 7 Tagen waren X User aktiv, in den letzten 30 Tagen waren X User aktiv...

Dieser Wert kann auch ganz einfach aus der DB genommen werden, die Daten dafür sind ja bereits vorhanden.

Machen auch viele Seiten so.


@Bundesdatenschutzgesetz
richtig gibt es in D und was besagt es? Worauf willst du hinaus?
Bububoomt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2011, 12:51:30   #101 (permalink)
maxkops.de
Benutzerbild von maxi888

ID: 386105
Lose-Remote

maxi888 eine Nachricht über ICQ schicken maxi888 eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 05.07.2010
Beiträge: 2.091
Standard

Es gibt hunderte von externen Seiten, und das mit nur einer Währung, die offiziell keinen reellen Gegenwert hat. Ich denke, dass ist schon Ziemlich viel.
Der Losepreis sinkt und sinkt und sinkt immer weiter. Vor 2 Jahren kosteten Lose 15 Cent pro Mio.
Aber wenn Klammlose jetzt z.B. einen festen Gegenwert von 10 Cent pro Mio hätten, also für 10 cent pro Mio offiziell und dauerhaft von klamm.de angekauft werden, dann hätten sie einen Gegenwert, somit müsste jede Loseseite 19% Mwst zahlen, bzw. alle würden ganz schließen, man kann ja nicht eben n Casino aufmachen ohne Gewerbe usw.
Haben die Lose allerdings keienn reellen Gegenwert, dann werden Klammloseseiten oft als "Hobby" oder "Freizeitbeschäftigung" gekennzeichnet, was natürlich auch beidseitig positiv ist.
Zu Klammlosen:
Bis auf den sinkenden Wert sind Klammlose einfach SUPER!
Man kann Live überweisen wie bei Paypal und Co. allerdings ohne 35 Cent + 1,9% Gebühr!
Vieles kann man für Lose kaufen, vor allem virtuelle Sachen wie z.B. Codes für Gewinnspiele die hier ziemlich oft gehandelt werden.
Mit Klammlosen kann man Webseiten betreiben, hosten, Scripts kaufen, ALLES! Es ist wie ein reales Konto einer Bank.




Mfg
maxi888
maxi888 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2011, 13:04:17   #102 (permalink)
abgemeldet

Reg: 28.04.2006
Beiträge: 2.601
Standard

Zitat:
Zitat von Bububoomt Beitrag anzeigen
@Bundesdatenschutzgesetz
richtig gibt es in D und was besagt es? Worauf willst du hinaus?
Ich will darauf hinaus, dass man sich als Webmaster eine Verjährungsfrist setzt. Nichts Böses also.
Dein Argument mit den "in den letzten x Tagen aktiv" finde ich auch gut.

(Wobei die Löschung von Accounts mit Euroguthaben rechtlich bedenklich wären, da Euroguthaben normalerweise nicht einfach gelöscht werden kann.)

Man muss sich seine Errungenschaften erkämpfen (auch manchmal gegen den Widerstand von Pessimisten und Dagegenseiern).
 
Luuk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2011, 13:06:58   #103 (permalink)
ohne Vertrauen
Benutzerbild von Bububoomt

ID: 10361
Lose-Remote
Krank

Bububoomt eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 19.532
Standard

Das Bundesdatenschutzgesetzt hat aber mit Verjährungsfrits jetzt wenig zu tun, oder?
Bububoomt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2011, 13:23:25   #104 (permalink)
♥*¤๑۩۞۩๑¤*♥

Reg: 18.05.2008
Beiträge: 634
Standard

Ich weiss zwar nicht was es bringen soll inaktive Acc zu löschen.
Aber es gebe eine möglichkeit einen Teil der inaktiven zu löschen.
Vergehensweise:
Einführung einer neuen Sicherheits Regel.
Bei Acc die länger als X Monate nicht mehr eingelockt waren erhalten ein neues Loginpasswort.
Per Mail wird es diesen Acc mitgeteilt. ( Hat den Nebenefekt das vieleicht der ein oder andere inaktive User wieder an klamm erinnert wird und mal wieder rein schaut)
Da nun einige eine falsche oder veraltete Mail haben bekommt klamm ja eine rückmeldung das die Mail nicht zugestellt werden konnte. Diese Acc kann man somit löschen. Die Besitzer haben nun keine möglichkeit sich das passwort zusenden zu lassen. ( richtige Mail add im Profil ist soweit ich weiss vorgeschrieben bei klamm)

mfg Robo-cop
 
Robo-cop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2011, 14:01:54   #105 (permalink)
abgemeldet

Reg: 21.04.2006
Beiträge: 2.263
Standard

Zitat:
Zitat von Robo-cop Beitrag anzeigen
Da nun einige eine falsche oder veraltete Mail haben bekommt klamm ja eine rückmeldung das die Mail nicht zugestellt werden konnte. Diese Acc kann man somit löschen. Die Besitzer haben nun keine möglichkeit sich das passwort zusenden zu lassen. ( richtige Mail add im Profil ist soweit ich weiss vorgeschrieben bei klamm)

mfg Robo-cop
Und das soll was bringen? Vielleicht sind die ja nicht mehr auf klamm aktiv eben weil der Mailanbieter nicht mehr existiert. Also haben sie es irgendwann vergessen. Wenn sie jetzt aber dennoch dran erinnert werden, können sie Lukas wenigstens anschreiben und die Kontaktinfos ändern lassen und haben die Chance wieder aktiv zu werden.

Aber alles klar, dann kann man die Accs von verplant, bububoomt usw. ab dem 2.9. dann ja auch löschen
 
kath ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Gesponsorte Links

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nach dem bergab soll es bergauf gehen denisale81 Das wahre Leben 10 13.12.2010 22:47:31
[PHP/MySQL] Mysterium? Geht, geht nicht... Bububoomt Programmierung 10 11.02.2007 15:01:08
[Flash] SWF geht nicht - bei jemand anderem geht sie 27o8 Programmierung 18 11.01.2007 13:51:08
[HTML/JS] popup im usemap ie geht net ff geht. Bububoomt Programmierung 4 01.09.2006 12:08:30


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:26:17 Uhr.