„Wind und Sturm in Norwegen“

Video auf <link>: <link>

Kommentare

(15) Beagle63 · 04. Dezember 2016
Echt krasses Lüftchen
(14) the_nemo_finder · 06. September 2016
Ich sehe schon so einen Hamburger Eisbären daneben stehen und ihn sagen hören: "ja, is schon ein kleines Lüftchen was hier weht, aber der Sturm kommt noch!" :P :D
(13) Heidi1978 · 09. Juni 2016
Der ist ganz schön gefärlich.
(12) Brisco82 · 25. Mai 2016
Bei Stürmen kann man das auch an der deutschen Küste erleben. Hat kein Spaß gemacht bei solchem Gegenwind mit dem Rad zur Schule zu fahren. Bei solchen Wind fühlen sich dann Minus 5°C wie ein sibirscher Winter an. :-)
(11) nadine2113 · 05. März 2016
Gut, dass ich in der Eifel wohne!
(10) specksteinfee · 23. Februar 2016
bin ich nur froh, dass ich bei so einem sturm nicht vor die türe muss - alle achtung den helfern, die da so kräftig zupacken
(9) DJBB · 04. Februar 2016
in manchen deutschen städten würden die polizisten mit gummigeschossen schießen ...
(8) kleines-biest86 · 12. November 2015
Polizei ,dein freund und Helfer. Hier wirklich im wahrsten Sinne des Wortes. :)
(7) Andy1981 · 19. Oktober 2015
Tja, die "kräftigen" Polizisten schienen zumindest keine größeren Probleme mit dem Wind gehabt zu haben... ^^
(6) Shugger · 07. Oktober 2015
da kann man echt froh sein wenn man was auf den rippen hat und nicht gleich abhebt
(5) Wolfskatze · 06. Oktober 2015
die sollten dort mal ein "Outdoorcatwalk" die Hungerhakenmodels würden echt abheben :)
(4) Mogli1889 · 27. September 2015
@3 Hatte den gleichen Gedankengang.
(3) BitShock · 25. September 2015
Möglicherweise ein architektonisches Problem - die Aufnahmen sind alle an der gleichen Kreuzung entstanden, vielleicht bündelt sich der Wind aufgrad der Straßenlage hier besonders (Stichwort Alexandria).
(2) dicker36 · 25. September 2015
Stürmische Zeiten, gut das die Polizei hilft.
(1) k470785 · 22. September 2015
schrecklichen Wind. Ich würde nicht wollen, um dort zu leben.
 

Clip-Suche

 
Suchbegriff