„Wütender Motorradfahrer nach einem Unfall“

Video auf <link>: <link>
Originaltitel: „Angry Motorcyclist“

Kommentare

(27) dreamevil7 · 17. März um 17:41
jepp selber Schuld.
(26) Heidi1978 · 17. März um 17:39
Selber Schuld.
(25) Beagle63 · 15. Februar um 10:54
Selber Schuld, was für ein Trottel
(24) specksteinfee · 11. August 2016
weiß heute kaum noch jemand, dass eine volle kreuzung nicht befahren werden darf - sehe das jeden tag bei uns - jeder will der schnellste und erste sein dem blödel von motorradfahrer gehört es nicht anders - und hoffentlich muss er gut was hinblättern, um seine maschine wieder flott zu kriegen
(23) KindGottes · 24. Juli 2016
Ist doch ganz einfach: Der Motorradfahrer wollte einen "Maxen" machen, dachte er kommt da zwischen den beiden Autos auf der Kreuzung mal locker durch. Und wie wir sehen ging es halt schief. Und wenn ich es richtig sehe, fährt der weiße PKW in dem Moment auch noch paar cm. weiter auf die Kreuzung vor als der Kradfahrer ankam.Sicher ist der Motorradfahrer in dem sinne dumm, weil er meinte da locker mit hoher Geschwindigkeit durchzukommen. Nächstes mal wird er sicher warten oder langsam fahren...
(22) amitiger24 · 24. Juli 2016
für den Typ fehlt mir auch jedes Verständnis
(21) the_nemo_finder · 18. Juli 2016
@17 Vielleicht meinte er auch nur der zweite Unfall dieser Art. Ich glaube auch kaum, dass er bei der idiotischen Fahrweise nur zwei Unfälle hatte! Manche Leute sind einfach nur zu dämlich für eine Fahrerlaubnis. ;)
(20) mister_web · 21. April 2016
@18: kann mich Deiner Meinung wirkich nur anschliessen, auch ich bin Biker und finde sowas geht gar nicht...
(19) the_nemo_finder · 07. April 2016
Cops rufen, Dashcam übergeben und letztlich wird zwar der Autofahrer eine Hauptschuld tragen, aber der Motorradfahrer wird eine empfindliche Mitschuld bekommen. Weil bei einer solchen unübersichtlichen Situation ist mal richtig Gas geben auch in den USA einfach nur fahrlässig. Da kann er sich aufregen wie er will, da war eine gehörige Portion Mutwilligkeit mit zuerkennen...
(18) fleckchen2 · 18. März 2016
Ich bin selber Biker und kann nur sagen das war Schwachsinn. So manchem Biker gehört der Lappen abgenommen, dieser ist einer davon. Biken soll Spaß machen und nicht andere und sich selber gefährden. So was wir hier geht absolut nicht. Es gibt Regeln und die müssen eingehalten werden zur Sicherheit aller.
(17) Mehlwurmle · 21. Februar 2016
Wenn der immer so fährt, wundert es mich ehrlich gesagt, das er nach eigener Aussage erst 2 Unfälle hatte.
(15) DJBB · 16. Februar 2016
selber schuld
(14) Aalpha · 06. Februar 2016
Der Motorradfahrer hat schuld. Erste Regel an der Kreuzung: Eine volle Kreuzung wird nicht befahren! Auch nicht wenn die Ampel auf grün steht, das Vorfahrtsschild es einem erlaubt oder ein Polizist auf der Kreuzung einen durchwinkt!
(13) Bonze66 · 14. Dezember 2015
selbst schuld
(12) habanero · 09. Dezember 2015
so eine pfeife
(11) Day-Dreamer · 05. Dezember 2015
Damit hätte man doch rechnen müssen.
(10) Tango848 · 25. November 2015
Krass
(9) jalla · 17. November 2015
Mit nem bissl gegenseitiger Rücksichtnahme wäre des nicht passiert..
(8) Randy69 · 12. November 2015
Selbstgemachte Leiden!!!
(6) spielverderber · 07. November 2015
wer nen schaden hat, braucht für spott nicht zu sorgen...
(5) MBGucky · 07. November 2015
Natürlich ist der Motorradfahrer schuld. Er hat gesehen, dass die Kreuzung noch nicht frei ist und ist trotzdem losgefahren. Der Autofahrer hat lediglich eine Verkehrsbehinderung begangen, da er auf die Kreuzung aufgefahren ist, obwohl sich ein Rückstau gebildet hat und er deshalb auf der Kreuzung anhalten musste. Am Unfall trägt er jedoch keine Schuld. Die Gesetze dürften diesbezüglich dort gleich sein wie hier in D.
(4) nadine2113 · 29. Oktober 2015
Der sollte eigentlich wütend über seine Blödheit sein.
(3) dicker36 · 27. Oktober 2015
Vollhonk, man muß immer bei solchen Situationen mittdenken und zu schnell war der bestimmt auch. Für mich ist der Motorradfahrer schuld.
(2) denkmann · 21. Oktober 2015
Ja, der PKW ist losgefahren und hat das Motorrad gerammt. Aber der Motorradfahrer hätte nicht mit solcher Speed durch die Lücke rasen dürfen... in Deutschland hätte er sicher eine Mitschuld gehabt, vermute ich mal.
(1) KindGottes · 21. Oktober 2015
Das schöne Motorrad.
 

Clip-Suche

 
Suchbegriff