„Save Syrias Children“, Virale Kampagne von Save the Children

Video auf <link>: <link>

Kommentare

(23) Heidi1978 · 17. März um 17:37
Die armen Kinder.
(22) Amesu · 30. November 2016
Menschen sind zu Dumm um zu reden, Menschen sind zu Dumm um zu glauben, Menschen sind Zu dumm um selbst zu handeln. Menschen sind zu Dumm für deinen Friedlichen weg. Menschen handeln wie Vieren, wie Heuschrecken, sie machen alles kaputt.
(21) the_nemo_finder · 18. August 2016
@20: Expansion ist nicht grundsätzlich verkehrt. Aber liefert man Waffen an Länder, dessen Menschenrechte eher fragwürdig sind, dann bekommt eines herben Beigeschmack! Und genau das ist aktuell im Gange, wie kann man an Quatar bitte moderne Panzer für den modernen Städtekampf liefern? Kein Bedrohungsszenario des Landes besteht in dieser Richtung, es kann also nur für den Kampf gegen das eigene Volk angedacht sein. Mein, man kann Waffenverkäufe ja auch auf NATO-Staaten beschränken...
(20) nadine2113 · 16. August 2016
@19: Ich kann Dir nur zustimmen. Solange wir zulassen, dass die Waffenindustrie weiter expandiert, solange sind wir in der Pflicht, für die Opfer zu sorgen.
(19) the_nemo_finder · 22. Oktober 2015
Und wenn ich sage muss, dann nicht aus irgendwelchem Ideal oder Ethos heraus, nein, weil Deutschland mit dem Afghanistaneinsatz und der massenhaften Kriegsgerätlieferungen in den mittleren Osten diese Situation selbst geschaffen hat! Wir haben die Geräte für den Krieg geliefert und können jetzt nicht sagen, wir kümmern uns nicht um menschlichen Schaden den wir angerichtet haben! Und die A**geige Sigmar Gabriel sollte endlich wie versprochen Waffenlieferungen DRASTISCH KÜRZEN, nicht steigern!!!
(18) the_nemo_finder · 22. Oktober 2015
@17: mit deinem vorherigen Beitrag ging ich noch mit, aber das ist Blödsinn! Ob mit oder ohne die EU kann Deutschland aktiv werden! Zumal die EU nicht die Ursache für den Krieg in Syrien und die Flüchtlinge ist! Man muss aber schon auch mal die Relation sehen, Ungarn hat nur einen Bruchteil der Deutschen Bevölkerung und auch beim Vermögen ist da eine massive Differenz, ich kann verstehen, dass Ungarn aus Verzweifelung so handelt. Deutschland hat mehr Kraft und muss noch deutlich mehr leisten!
(17) spacerader73 · 13. September 2015
...a) gerechte Flüchtlingsquoten durchzusetzen und b) vor allem die Flüchtlinge vernünftig zu behandeln muss Deutschland die Konsequenzen ziehen und die EU für gescheitert erklären und austreten. Dann muss mit mit Ländern reden, die wirklich ähnliche Wertvorstellungen in der und anderen Fragen haben um dann ggf. eine neue Staatengemeinschaft zu gründen.
(16) spacerader73 · 13. September 2015
Dieses Flüchtlingsdesaster muss Konsequenzen haben um so was nie wieder zu erleben. Wir müssen uns alle erheben und uns erst Recht gegen Krieg, Massenelend usw. auseinandersetzen. Der Deutsche Staat muss die Waffenindustrie einstampfen. Auch wenns Arbeitsplätze kostet. Dann muss man sich für ein Verbot von kriegerrischen Handlungen einsetzen. Kurzfristig muss in der Quotenfrage gelten: Deutschland kann prima ohne EU aber die EU nicht ohne Deutschland. Wenn die EU nicht in der Lage ist....
(15) DarkMark · 13. September 2015
Ja das machen Krieg und Terror aber auf der ganzen Welt, nicht nur in Syrien und andere Kinder kennen etwas anderes wie Hunger und Angst gar nicht, denkt an die wieder keiner ? Ein Ende solcher "Traumas" ist nicht in Sicht, das wird es erst geben wenn der Mensch verstanden hat das wir alle "nur" Menschen sind. Solange es von "uns" erlaubt wird das Menschen andere Menschen ausbeuten und "benutzen" solange wird es immer so bleiben, überall auf der Welt
(14) Shugger · 19. August 2015
sehr bewegenes und das video sollte vielen zum nachdenken anregen...
(13) Thorsten0709 · 11. August 2015
schon sehr bewegend, save all children in the world!!!
(12) habanero · 09. August 2015
und jetzt
(11) fbm2000 · 04. August 2015
Krass wie aus einem Kind mit Freude eine andere Person wird
(10) cerbarus · 02. August 2015
@8: Ich tu es nicht als Scheiße ab, wenn das so rüber kam, dann wurde es falsch verstanden. Ich meine mit scheiß drauf, die Einschränkung der Hilfe des "Save" auf die Kinder. Mir ist schon klar, dass es Unterschiede in der Psychiologie von Kindern und Erwachsenen gibt.
(9) k470785 · 02. August 2015
Unsere Kinder werden auch versteckt in den Keller des Donbas, wenn sie die ukrainische Armee bombardiert.
(8) spacerader73 · 31. Juli 2015
@7 Du hast zwar nicht ganz Unrecht- auch für Erwachsene wäre sowas ein Trauma. Aber ich würde dir trozdem mal empfehlen, dich mal mal in der Psychologie von Kindern einzulesen anstatt sowas als Scheiße abzutun.....
(7) cerbarus · 30. Juli 2015
Scheiß auf "Save Syrias Children" wenn dann "Save Syrias People" oder will einer behaupten, dass der Vater der im CLip von seinem Kind getrennt wird weniger leidet und einfach rational sagt: es ist eben Krieg, da ist das so?
(6) dicker36 · 24. Juli 2015
Voll krass
(5) k414366 · 23. Juli 2015
richtig heftig
(4) spacerader73 · 23. Juli 2015
Echt derb :-(
(2) dailybitcoin · 22. Juli 2015
Must be saved all the children in this world!