„Renault stellt mit Trezor erstes Auto ohne Türen vor“

Video auf <link>: <link>
Originaltitel: „Renault stellt mit Trezor erstes futuristisches Auto ohne Türen vor“

Kommentare

(9) Karmuffel · 13. September um 08:43
Auffallen um jeden Preis oder was soll ich mit dem Auto?
(8) lutwin52 · 05. August um 20:13
Wer will sowas? Nicht Auto nicht Cabrio. Wenn schon so eine aufwändige Konstruktion sollte man zumindest auch offen fahren können. Show machen kann man mit dem Teil jedenfalls nicht.
(7) Heidi1978 · 04. Juli um 14:30
Tolles Auto.
(6) BlueBaron · 10. Februar um 02:16
Ziemlich breit die Karre. Und das ein und aussteigen ist auch sehr unbequem. Und sehr wenig Platz für den Einkauf. Ne Kiste Bier passt vielleicht gerade so rein.
(5) Heiko0815 · 19. Januar um 22:56
leider nur ein Conceptcar.
(4) Heidi1978 · 07. Januar um 19:04
Sieht gut aus, aber wahrscheinlich nichts sehr praktisch.
(3) k1951 · 12. Dezember 2016
@2 Die werden so was ähnliches einbauen wie hier : <link> das war von 2012, inszwischen haben das sogar einige japanische Mittelklasse Autos, vorn links und rechts im Stoßfänger Kameras, wenn man aus engen Ausfahrten raus fährt traumhaft
(2) nadine2113 · 20. November 2016
Da sitzt man ja noch weiter hinten als beim Opel Capri oder beim Renault Alpine. Das wird bei so manchen Kreuzungen problematisch.
(1) dicker36 · 22. Oktober 2016
Sieht gut aus, wird bestimmt schön teuer.