„Kostenlos in einen Freizeitpark kommen“

Video auf Facebook: <link>
Originaltitel: „Kostenlos in einen Freizeitpark kommen“

Kommentare

(7) nadine2113 · Freitag um 09:02
Hoffentlich haben die den Eintrittspreis nachgelöst.
(6) Tango848 · 27. Oktober um 22:28
Klamm fördert Betrug mit solchen Videos.
(5) Tax-5 · 19. September um 12:46
Nicht gerade die feine englische Art...
(4) Shoppingqueen · 18. August um 13:22
Welch ein Schwachsinn....
(3) dicker36 · 18. August um 10:54
Guter Versuch.
(2) Mehlwurmle · 17. August um 07:02
Ich glaub die Materialkosten sind höher, als der Eintrittspreis (außer die machen das öfters).
(1) Wolf29391 · 15. August um 13:52
Oh man die Aussprache im Original!
 

Clip-Suche

 
Suchbegriff