„Katzen und Technik“

Video auf <link>: <link>

Kommentare

(35) flowII · 31. Januar 2016
der augenblick, wo man erkennt, dass keiner hinter dem spiegel ist
(34) specksteinfee · 23. Januar 2016
wie komme ich ra - irgendwie muss das doch gehen -:))
(33) Wanderfalke · 06. Januar 2016
Klasse :-)
(32) shany · 06. Januar 2016
wenn ich nicht aufpasse beim Reinigen, wollen sie schon angeln @ 31 *lach
(31) lutwin52 · 06. Januar 2016
ach, und da holen sie sich jetzt die Lerckelies raus?
(30) shany · 06. Januar 2016
Unsere Stubentieger haben sich von langweiligem Fernsehprogramm verabschiedet, seit wir ein Aquarium haben :))
(29) nadine2113 · 01. Dezember 2015
Ja, wo ist es denn hin?
(28) eiC-sChNuFFi · 23. November 2015
Ja wo isses hin das Eichhörnchen???Lach mich wech...ist das goldig...
(27) mehanik68 · 17. November 2015
KISS-KISS
(26) DJBB · 17. November 2015
wie sie guckt lol
(25) kniee · 17. November 2015
süüüss
(24) DJBB · 10. November 2015
Lol
(22) lutwin52 · 03. November 2015
unsere Schiwa hat sehr schnell begriffen, dass im Fernseher nichts ist. Seitdem hört sie nur was da vor geht. Und sind es Tiere setzt sie sich minutenlang davor. Nasha umnitschka, sie wieß, dass es nur ein Film ist. Tiere können so intelligent sein. :-)
(21) LONGTIME · 03. November 2015
echt putzig
(20) Tom-Cat · 28. Oktober 2015
Als ich Kind war hatte meine Oma auch eine Katze die gerne Fernsehn geschaut hatte. Irgendwann ging mal das Teil kaputt und ein Monteur kam und schraubte es auf. Omas Katze hat dann mit reingeschaut und die Tiere da drin gesucht ^^
(19) dailybitcoin · 12. Oktober 2015
sweet
(18) Wolfskatze · 09. Oktober 2015
voll putzig....könnt meine Pepper sein vorm TV :)
(17) Laniepudel · 19. September 2015
Das macht meiner auch.
(16) Texaner · 09. September 2015
Wo is es denn...? ;)
(15) habanero · 08. September 2015
hahaha sweet
(14) KindGottes · 03. September 2015
Ist ja süß.Mein Rambo guckt auch immer Tiersendungen.Sein Kopf geht dann immer ganz aufgeregt hin und her.
(13) dicker36 · 29. August 2015
Schief lach.
(12) lutwin52 · 23. August 2015
es ist schon interessant wie unteschidlich Katzen sein können. Unserem Perser ist das mit TV oder Laptop völlig egal. Aber er ist son bisschen wie ein Hund. Jo ,er apportiert Flaschenringe und Bälle, hört aufs Wort und "sagt" genau was er will. U.A.: Ich will knuddeln. Ist schon irre was dieser Kater mit seiner Sprache rüber bringt. Da gibt es wahrhaftig eine Komminkation. Nur TV und Laptop versteht er nicht.
(11) BitShock · 23. August 2015
Ein besonderes Highlight wenn man am Laptop arbeiten will ist dass die Katze die "Maus" fangen will... Kleinste Bewegungen können nämlich sehr gut wahrgenommen werden..
(10) Mogli1889 · 23. August 2015
Solltet mal meine 2 sehen, wenn Krähen im TV kommen ! Da muss ich Angst um das Gerät bekommen ;))
(9) Shugger · 18. August 2015
Könnte meine Mize Maus sein, die mag so was auch...lach
(8) lutwin52 · 18. August 2015
Also unser Garfield interessiert sich dafür nicht die Bohne. Aber unsere Shiwa geht zum Fernseher sobald Naturfilme laufen. Sie hat schnell rausgekriegt, dass da nichts hinter dem Fernseher ist. Bis zu 5 Minuten schaut sie interessiert zu.
(7) WildCyBunny · 17. August 2015
das geh ich auch ausprobieren mit meinem garfield :D
(6) Aalpha · 17. August 2015
@5 Früher konnten Tiere das auch nicht so gut. Lag aber an der Technik, bei Bildröhren sehen Hunde und Katzen angeblich nur eine graue Matscheibe. Erst seitdem es die Flachbildschirme gibt können die das besser wahrnehmen.
(5) k381986 · 16. August 2015
das Katerchen hat aber gut aufgepasst! Früher hiess es immer, Tiere können kein Fernshen, völliger Quatsch! Echt süss!
(4) LadyDa · 16. August 2015
und weg ist es :D .. könnt meiner sein
(3) k414366 · 16. August 2015
das ist ja putzig, lautlach!
(2) blacky99 · 15. August 2015
ja wo ist sie denn??
(1) Eliana1982 · 15. August 2015
lachmichweg...wie geil
 

Clip-Suche

 
Suchbegriff