„Känguru in einer misslichen Lage“

Video auf <link>: <link>
Originaltitel: „Känguru in einer misslichen Lage“

Kommentare

(11) Photon · 07. Oktober um 16:04
Tolle Aktion und schön, dass es noch solche Menschen gibt. Mancher Trucker wäre sicher drüber gebügelt. @10: Naja, pauschal würde ich das nicht sagen. Jeden Morgen einen Taipan im Pool und eine Trichternetzspinne im Schuh. Im Wasser dann die Seewespen und Blauringkraken, alles keine kuscheligen Zeitgenossen. Und mit etwas Glück liegt im Bett schon ein freundlicher Skorpion. Also alles in allem fühle ich mich in Mitteleuropa auch ganz wohl :)
(10) ausiman1 · 01. Oktober um 11:35
Australien ist ein schönes Land oder ?
(9) ausiman1 · 08. September um 20:17
Don't do it again ! Viele Känguruhs sieht man in Australien plattgefahren auf den Strassen im Outback ! Das hatte einen tollen Retter ! 10 Klammbewertungen für IHN !
(8) DJBB · 29. August um 10:24
Gut Gemacht!
(7) Heidi1978 · 11. Januar um 18:28
Toller Mensch.
(6) sab02 · 26. September 2016
armes Kängi
(5) nadine2113 · 18. September 2016
Das ist aber auch eine blöde Konstruktion. Gut, dass das Tier rechtzeitig entdeckt wurde.
(4) Krachakne · 10. August 2016
Spitze gemacht.
(3) dicker36 · 04. August 2016
Gut gemacht.
(2) shany · 03. August 2016
Ja diese Flutways in Australien sind gefährlich für Tiere aber sie müssen ein. Schön dass er das Känguru gerettet hat :)
(1) Wolf29391 · 02. August 2016
Yeah das läßt die Welt gleich wieder ein Stück besser sein!