„Gibt es irgendwelche Einwände unter den Anwesenden?“

Video auf <link>: <link>
Originaltitel: „Gibt es irgendwelche Einwände unter den Anwesenden?“

Kommentare

(10) Alphafly · 12. Oktober um 12:29
Wer wird denn in den nächsten 4 Jahren hier in Deutschland am meisten Jammern? Richtig, diejenigen die nicht gewählt haben "weil man ja eh nichts ändern kann"! Jede Stimme zählt soweit ich weiß also gehe ich wählen auch wenn es wenig bewirken sollte. Liebe Nichtwähler (aber auch die "Protestwähler") einfach - vernünftig - wählen gehen und dann darf man mitreden oder sich "über die da oben" aufregen! ;)
(9) Heidi1978 · 08. Mai um 17:47
Das stimmt.
(8) Tango848 · 26. Februar um 23:37
@1: Recht hast du.
(7) DJBB · 26. Januar um 16:12
Vielleicht saßen ja welche auf der anderen Seite die Kamera zeigt ja nur die Linke raumhälfte..
(6) Aalpha · 16. August 2016
@1 Die, die Jammern, sind das Volk und die, die eine Chance hatten da was zu bewirken sind die Politiker! ;-)
(5) the_nemo_finder · 11. August 2016
Gott ich liebe Bürokratie und Verwaltungsakte, so einen Scheiß kann man sich nicht ausdenken!! XD Mein, die ziehen das echt in der Ernsthaftigkeit durch, als ob der Raum voll wäre. Mich würde ja mal interessieren, nach wie viel Dienstjahren für einen das "normal" wird und nicht mehr komisch vorkommt. :D :P
(4) mister_web · 09. Mai 2016
und da heisst es immer ander Länder, andere Sitten. Scheint nicht für die Politik zu gelten :-D
(3) dicker36 · 20. April 2016
Sieht aus wie im Bundestag.
(2) nadine2113 · 19. April 2016
Da gebe ich Dir völlig Recht. Erst zu bequem, die Veranstaltung zu besuchen und anschließend meckern.
(1) Mehlwurmle · 18. April 2016
Und hinterher jammern alle rum, das da irgendwas beschlossen wurde... Statt die angebotenen Möglichkeiten der Beteiligung frühzeitig zu nutzen.