„Familienleben mit einem Bären“

Video auf <link>: <link>
Originaltitel: „Familienleben mit einem Bären“

Kommentare

(9) DJBB · 07. Juni um 09:20
Bis er von seinen instinkten eingeholt wird... und dann ist es vorbei mit dem tee trinken...
(8) Heidi1978 · 15. April um 07:18
Ganz schön mutig.
(7) Randy69 · 02. Februar um 08:50
Dat nenne ich mal ein großes Haustier! Und wenn das kein fake ist,ist das wohl der glücklichste Bär auf Gottes Erdboden!!!!
(6) persik777 · 09. November 2016
Ich bin so unheimlich mit so vielen Bären-Spiel
(5) shany · 17. August 2016
Solange er nicht als Tanzbär missbraucht wird.
(4) lunamieze · 22. Juni 2016
der bär wurde bestimmt von seiner familie aufgezogen
(3) dicker36 · 07. Juni 2016
Mal sehen, wie lange das gut geht.
(2) nadine2113 · 06. Juni 2016
Also, wenn die Bärin nicht unter Beruhigungsmitteln steht, was ich allerdings vermute, dann hätte sie es relativ gut getroffen mit "ihren" Menschen. Die beiden scheinen sich ja wirklich mir ihr zu beschäftigen.
(1) Mehlwurmle · 05. Juni 2016
Naja, mit natürlicher Tierhaltung hat das aber auch recht wenig zu tun.