„Bad Choice, Bad Choice …“

Video auf <link>: <link>
Originaltitel: „Bad Choice, Bad Choice …“

Kommentare

(12) mikarger · 04. August um 16:52
Ganz langsam wäre nichts passiert denke ich, da das Wasser nicht bis zum Luftfilter reicht. Wie so richtig heiße Teile wie Motorgehäuse, Krümmer, Kat und andere Auspuffteile auf den Kälteschock regieren bleibt dann noch abzuwarten. Der Titel stimmt auf jeden Fall.
(11) Memphis · 20. Juni um 12:02
Man sollte halt schon wissen, dass ein normaler Motor im Auto ein Benzin-LUFT-Gemisch zur Zündung bringt. Das es für den Motor schwierig wird ein Benzin-WASSER-Gemisch zu zünden, sollte eigentlich klar sein. Und wer dazu noch mit soviel Schwung da reinrauscht, der bekommt definitiv Wasser angesaugt!
(10) Heidi1978 · 13. April um 16:49
Das stimmt.
(9) DJBB · 06. März um 09:16
ganz schlechte idee...
(8) Tax-5 · 02. März um 11:40
Das bremst unheimlich stark ab.... da geht jeglicher Schwung verloren
(7) forchheimer · 30. Dezember 2016
Vielleicht war er bloß zu langsam.
(6) shany · 27. November 2016
Versuch macht 'kluch' *lol
(5) MarkMagNet · 15. November 2016
@3 manch einer ist halt schlauer als andere und muss alle selber ausprobieren (Allwissenheitssyndrom)
(4) dicker36 · 12. November 2016
Na ja etwas Hirnlos der Kunde.
(3) Mehlwurmle · 12. November 2016
Spätestens das bereits im Wasser stehende Auto hätte ihm Warnung genug sein müssen...
(2) nadine2113 · 12. November 2016
Dumm gelaufen!
(1) Wolf29391 · 11. November 2016
Tja, wenn das Wasser erstmal unters Auto kommt, dann is nix mehr mit Starten.