Blog von hoppdot.de
 
Eintrag #7, 06.04.2005, 16:59 Uhr

Wenn Microsoft die Bibel geschrieben hätte

Wenn Microsoft die Bibel geschrieben hätte ...
... wären mindestens sieben Dinge anders.


... dann würde die Genesis mit dem BIOS beginnen und zunächst die Erschaffung des DOS Prompts beschreiben.

Die 7 Plagen, die über die Ägypter gekommen sind, wären Plattencrash, Stromausfall, Kurzschluss, Überhitzung, Versionsinkompatibiltäten, Ressourcenkonflikt, und "schwerer Ausnahmefehler".

Die Israeliten hätten in der Wüste nicht ein goldenes Kalb, sondern einen goldenen Pinguin angebetet.

Moses hätte vom Berg Sinai nicht zwei Tontafeln mit den 10 Geboten mitgebracht, sondern eine Diskette mit Lizenzvereinbarungen.

"Goliath" wäre der Name eines IBM Großrechners.

Die Seitennummern der Bibel würden nicht immer stimmen, da man im Interesse der Stabilität und der Speicher- und Rechenkapazität das Alte Testament in mehrere einzelne Word-Dokumente aufgeteilt hätte, was das Erstellen eines Gesamtdokuments nicht ganz einfach macht.

Allerdings wäre die Apfel-Szene im Paradies ziemlich gleich geblieben.
 

Wer war da?

 
 (??) Crasline

... und 22 Gäste
Wer war da?

Blog-Suche

 
ID/Nick