Blog von SV-Wacker-Meli
 
Eintrag #4, 10.01.2005, 16:17 Uhr

warum?

jetzt sitz ich hier grad in meinem zimmer, höre musik und denke an meine freunde, die die es mal waren,die die sich nicht mehr melden und diejenigen, die momentan für mich da sind.....
ich verstehe echt nicht,wieso menschen so krass ihre meinung ändern können,ich geb euch da mal en paar beispiele:
vor zwei jahren bin ich für 6 wochen auf kur gewesen,dass heißt war auch nich in der schule und konnte nur per post bzw telefon kontakt zu berlin und somit zu meinen freunden halten.in dieser zeit hat sich echt gezeigt,wer ein freund isrt und wer nicht,denn manche haben sich in den 6 wochen nicht einmal gemeldet,die gleichen haben wohl den ganzen tag nur schlecht über mich geredet und ich kam wieder nachhause und wusste echt nicht,was los war.... auf dieser besagten kur habe ich,so habe ich jedenfalls gedacht,eine menge gute freunde gefunden und habe sechs wochen lang und mit denen zusammen gehockt,doch was war,als alle wieder zuhause waren??? kaum einer hat es noch für nötig gehalten diese freundschaft weiter aufrecht zu erhalten und da frage ich mich bloß,wieso menschen erst etwas versprechen obwohl sie vielleicht schon wissen,dass sie es eh nicht halten können!? die letzte erfahrung,die ich noch aufschreiben möchte,geht mir immer sehr nahe,wenn ich jetzt daran denk.... ich hab seit dem kindergarten immer eine beste freundin gehabt,wir sind in eine grundschulklasse gekommen,haben zwischen durch ein paar unterschiedliche meinungen gehabt,aber wir haben uns immer wieder zusammen gerappelt.dann ist sie auf eine andere schule gegangen,doch selbst da haben wir immer noch was zusammen gemacht und jetzt ist sie seit einem halben jahr in manheim und macht ihre ausbildung dort,doch ich habe bis heute noch nichts von ihr gehört...auch wenn ich diese freundschaft vielleicht schon aufgegeben habe,ich kann es einfach nicht verstehen,dass es so auseinander gegangen ist,nach sovielen jahren....
falls ihr es noch nicht wisst,ich war auch noch ein zweites mal auf kur,wieder sechs wochen und auch dort habe ich wunderbare menschen kennengelernt,dadurch habe ich fand ins ganz deutschland freunde,wenn man sie denn so nennen kann,denn leider höre ich auch von ihnen nur sehr selten etwas....
ich glaube,ihr kennt den spruch: Menschen kommen und gehen!?
ich wollte ihn langezeit nicht wahrhaben,weil ich es einfach nicht will,dass menschen die ich lieb gewonnen habe,einfach wieder "verschwinden", doch langsam verstehe ich,dass dies zum leben dazu gehört,auch wenn ich es nicht schön finde und immer noch oft an leute denke,die mir mal etwas bedeutet haben bzw.die ich immer noch sehr gerne hab
 

Wer war da?

 
 (??) mbokaja
 (??) TUIT

... und 4 Gäste
Wer war da?

Blog-Suche

 
ID/Nick