myboni.de - Dein Bonusportal zum Geld verdienen.
 
Blog von berschel
 
Eintrag #2, 02.03.2005, 23:26 Uhr

Verwirrungen, Intrigen, Langeweile... das Übliche also :1/2:

ich muss irgendetwas finden, um den Faden zu finden..
und ich muss mich daran gewöhnen, Großbuchstaben zu benutzen..
Naja. Ich bin krank. Grippe. Gestern war keine Schule, heute war ich nicht in der Schule. Und diese Woche werde ich nicht mehr hingehen. Meine liebste Mutter ist Krankenschwester und macht mein Leben damit eigentlich ziemlich kaputt. "Trink nicht aus Flaschen anderer Leute, da wirst du noch Hepatitis C bekommen und daran stirbst du schneller als an AIDS!"
Ihrer Meinung nach muss ich also noch bis Montag zu Hause bleiben. Damit habe ich heute die französisch Arbeit nicht mitgeschrieben, morgen die Deutscharbeit, heute die Sportnoten und am Freitag wäre ich auf meinen allerersten Dance gegangen.. alles tabu.
Achja, am Samstag hätte ich mit etwa 20 Leuten aus meiner Klasse ins Stadion gehen können, aufs Klamm-Usertreffen in Stuttgart oder aber auf die Landesmitgliedersammlung von ['solid], einem sozialistischem Jugendverband, dem ich ganz offiziell heute beigetreten bin, da ich heute meine Bestätigung per Post bekommen habe.
Also ist die ganze Woche für'n Arsch.
Dazu bin ich heute um 8 Uhr aufgewacht und konnte nicht mehr einschlafen. Aber was ist los? Klamm ist down. Oh nein. Bis um 16.30 oder so. Ein Tag ohne Klamm! Horror. Obwohl ich erst 2 Monate dabei bin..
Aus lauter Nixtun hab ich mir den Film 21 Gramm reingezogen. Sehr verwirrend, weil ich die 3 männlichen Hauptdarsteller die ersten 3/4 des Films nicht auseinanderhalten konnte.
Die letzten Tage waren sowieso sehr verwirrend für mich.
Das viele Rumgeturtele macht mir zu schaffen. Erst verliebt sich ein süßes Mädchen in mich und heute gesteht mir noch ein KLAMMer seine Liebe aaaargh. Dabei haben die mich noch nie gesehen. Und bis jetzt habe ich noch niemandem im RL gefallen!
Alles so verwirrend. Zu verwirrend.
Mein böses XP spinnte schon seit der Installation, und diese lag 2 Monate zurück, und deshalb musste es gestern Abend und zweimal heute Morgen daran glauben.
Und dann hatte ich wieder einen Anfall.
Eigentlich bekomme ich die nur alle paar Monate und seit meiner Kur auf Rügen vor ziemlich genau 2 Jahren gings prima mit ihnen.
Aber heute kam wieder einer nachmittags.
Und jetzt gerade schon wieder einer.
Warum zwei an einem Tag? Normalerweise bekomme ich sie nie zu Hause und nie so oft. Alles komisch.
Mit Anfall meine ich, dass ich ein Stechen im Hals bekomme, nicht mehr atmen kann, die ganze Zeit husten muss, es aber nichts bringt und nach 30-60 Sekunden ist wieder alles gut.
Jetzt gehts mir auch wieder besser.
Was gibts denn noch so zu sagen..
Ich hab ja noch fast 2500 Zeichen ;)
Morgen ist Donnerstag. Was ist Donnerstag? Früher war Donnerstag der Tolle-Filme-Aud-Pro-Sieben-Tag. Da ich aber seit etwa 5 Monaten nur drei Mal den Fernseher eingeschaltet hab (nie länger als 20 Minuten), gibt es so einen Donnerstag nich mehr für mich.
November letzten Jahres bekam ich meinen eigenen Rechner. In mein eigenes Zimmer. Dier Erlösung, der Traum, alles war so wunderbar. Alles ist immer noch so wunderbar. Keine langen Tage an einem lauten, langsamen 1 Ghz Rechner im kalten Keller.
Dafür viele Sone, viele dB, jede Nacht, durchgehend. Verschlossene Vorhänge. Essen mitnehmen nach oben und dort essen. Teller stapeln sich, Klamotten häufen sich, Sucht wird stärker. Ich denke, ich würde es auch ohne Rechner aushalten, aber nur sehr schwer.
Mein Leben wird der Computer sein. Nächstes Jahr ist mein letztes auf dieser Schule, dann gehe ich auf eine Schule mit Profil Informationstechnik. Und dann Informatik studieren.
Alles drehte sich, als mir meine Mutter vor einer Woche offenbarte, dass sie mir meinen Computer samt dem Internet wegnehmen wird, wenn mein Notenschnitt am Ende des Jahres schlechter als 2,0 ist. Und das bis zur 13. Klasse.
"Wie nennt man sowas.. Notendruck?", sagte ich. "Nein, da ist das Internet dran Schuld! Du dschättest ja den ganzen Tag!"
Ja. Das tue ich. Aber nicht im Chatrooms. Und mir wurde verboten zu Chatten (schlimme Erfahrungen letztes Jahr).
Und wenn ich sie frage, wie weit Waiblingen von uns entfernt ist, weil dort eben am Samstag die Landesmitgliederversammlung von ['solid] ist, kommt die Frage: "Warum? MIT WEM DSCHäTTEST DU??"
Nun, so sieht es aus in meinem Leben.
Da könnte die Frage kommen, was denn mit meinen Freunden sei.
Ja, definiere mit Freunde. Ich denke, keiner meiner "Freunde" würde für mich die Hand ins Feuer legen. Und somit sind es keine Freunde.
Seit meine beste "Freundin" einen Fascho als Freund hatte, ist unsere "Freundschaft" auch nicht mehr die beste. Jetzt hat er nach 2 Jahren Schluß gemacht.
Tja.
Fies? Ja. Eifersüchtig? Ich denke schon.
Anfang der 5. Klasse waren wir beide "die Dicken". Jetzt habe ich etwas abgenommen, bin zwar immer noch nicht schlank, aber was solls.

Fortsetzung Teil 2
 

Wer war da?

 
 (31) theHacker
 (32) prinzi
 (??) dogpromotion
 (31) golder
 (32) mighty666
 (57) Wizzard39
 (38) drcool
 (30) websteven
 (35) KohleMatze

... und 22 Gäste
Wer war da?

Blog-Suche

 
ID/Nick