Blog von cocco4711
 
Eintrag #10, 11.04.2005, 12:25 Uhr

VERLOREN

Du mußt nicht aushalten
Du mußt nicht aushalten

was über deine Kraft geht

und dich verkümmern läßt.

Du mußt nicht ausharren

neben einem Menschen,

der dich wieder und wieder verletzt.

hab acht auf dich!

Brich auf!

Gehe deinen Weg!

der Friede Gottes

lege sich auf alles,

was verwundet ist in dir,

daß du nicht zerbrichst,

sondern Kraft gewinnst,

dir neue Lebensräume zu erschließen.

Laß deiner Seele Zeit,

Verlorenes zu beweinen.

Alles, was du in dir fühlst,

will durchlebt sein:

Angst und Wut,

Trauer und Empörung,

Unsicherheit und Entschlossenheit.

Alles gehört zu dir,

ist Zeichen deines Lebendigseins.

Auch wenn die Angst widerspricht:

Der Tag wird kommen,

da du befreit aufatmen wirst.

Du gehst auch ihn zu

mit jedem Schritt,

den du tust.
 

Wer war da?

 
 (37) triela
 (49) killeryoshi

... und 35 Gäste
Wer war da?

Blog-Suche

 
ID/Nick