Blog von Minensie
 
Eintrag #73, 09.12.2007, 16:06 Uhr

Ver-rueckt

Es ist beaengstigend wie nahe Wahn und Sinn beieinander liegen. Ich habe Angst. Angst vor dem was kommen wird. Angst davor, dass sie alleine ist. Angst davor, weil sie mich namentlich in einem ihrer Black-Outs erwaehnt. Mich. Ich habe sie jetzt 2 Jahre nicht gesehen und war ihr nie sonderliche nahe. Waere es gerne gewesen, aber war es definitiv nicht. Was hat sich da in den Gehirnwindungen geregt, dass ich darin vorkomme. Ich habe ihr nie sonderlich geholfen. Ich war nie sonderlich für sie da. Warum bin ich dann die rettende Person. Warum klammert sie sich dann so an mich?

Ich bin kein rettender Engel. Ich bin so durchschnittlich wie man nur durchschnittlich sein kann. Ich bin egoistisch. Waehrend sie sicherlich die Hoelle durchmacht, denke ich darueber nach, wie sehr mich das ganze aengstigt. Dabei geht es hier nicht um mich. Es geht um sie. Nur um sie.

Ich bin hilflos.

Und ich habe sie so lieb.

Minensie
 

Wer war da?

 
 (34) serialize

... und 52 Gäste
Wer war da?

Blog-Suche

 
ID/Nick