Blog von ALKOHOLIKA
 
Eintrag #20, 30.08.2005, 11:11 Uhr

Tod nach Spielemarathon

Seoul (AP) Nach einem 49-stündigen Spielemarathon am Computer ist ein 28-jähriger Koreaner zusammengebrochen und gestorben. Der Mann habe in der vergangenen Woche zwei volle Tage lang in einem Internetcafé ausgeharrt, kaum gegessen und nicht geschlafen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Er habe sich geweigert, seinen Platz zu verlassen, und ohne Unterlass das Kriegsspiel «Starcraft» gespielt. Am Freitag sei er dann zusammengebrochen, wenige Stunden später starb er im Krankenhaus. Die Ärzte vermuteten einen Herzinfarkt, sagte der Polizeisprecher. Im Juli war der 28-Jährige von seinem Arbeitgeber entlassen worden, weil er ständig am Computer spielte.
Quelle: http://de.news.yahoo.com/050810/12/4n6s1.html
 

Wer war da?

 
 (46) Vevi
 (??) Calinostro
 (36) waldi1981
 (50) santa1974

... und 31 Gäste
Wer war da?

Blog-Suche

 
ID/Nick