Blog von wintermute
 
Eintrag #28, 15.01.2005, 12:04 Uhr

schön gewesen

wäre es mit einem menschen etwas zu teilen. etwas teilen zu können. ein leben. zum. beispiel. ein butterbrot. einfach nur des guten gefühls des teilens wegen.
statt dessen nur ein kleines häufchen elend zu sein ist die kehrseite jeder münze auf die man große hoffnungen gesetzt hat.
die schmetterlinge finden ihren weg. weg. von. mir. woanders hin.

daß sie gesagt hat, sie will nicht mehr mit mir sprechen, weil ich sie nerve, nimmt mich sehr mit. mehr als ich es gedacht hätte. wieso ist das so? da ist so vieles, was ich nicht verstehe und noch fragen will. aber dazu werde ich wohl keine gelegenheit mehr haben. soll man sowas einfach abhaken? wie geht das? sowas habe ich doch nie gelernt.
also werde ich mich erstmal ein bisschen zurückziehen und das alles auf mich wirken lassen. daher schon mal eine warnung an alle: in den nächsten tagen werde ich eventuell sehr agressiv sein und noch mehr menschen verletzen, auch solche, bei denen es mir schon im selben moment leid tut.
aber ich kann einfach nicht mehr.
 

Wer war da?

 
 (??) SashaCrazyHuhn
 (25) davidg92
 (49) mehanik68
 (??) ryk
 (??) Emu99
 (??) klamm
 (??) bluefire
 (??) Macbeth7532
 (36) Zagreus
 (??) cygnus

... und 120 Gäste
Wer war da?

Blog-Suche

 
ID/Nick