Blog von wintermute
 
Eintrag #13, 03.01.2005, 10:09 Uhr

montag, endlich

das erste zuerst:
sie haben es tatsächlich getan. gestern auf der fahrt las ich den spiegel, und fand darin tatsächlich diesen satz, dessenwegen ich schon menschen prügel angedroht habe: "...die größte katastrophe seit dem 11. september 2001..."
so etwas macht mich sauer bis betroffen. die meisten würden über so einen satz wohl hinwegsehen und gar nicht bemerken, was sie da gerade gelesen haben. nur kommt es in meinen augen schon fast einer verhöhnung der opfer nah, wenn man so etwas schreibt. denn die implizite aussage, daß der 11.9. eine größere katastrophe als diese "Killerflut" (noch so ein wort) gewesen ist, ist menschenverachtend bzw. ein kotau vor den amerikanern. nur lässt sie sich mit nichts belegen. weder die opferzahlen sind vergleichbar, noch die nachbeben der betroffenheit. nun gut, der impakt auf die weltwirtschaft ist ein anderer gewesen, aber nicht teil der katastrophe.

was wollte ich eigentlich sagen? ach ja, es war ein schönes wochenende. ruhe zur rechten zeit, ablenkung wenn sie nötig war - danke gogo.
leider vorbei.
 

Wer war da?

 
 (??) SashaCrazyHuhn
 (25) davidg92
 (49) mehanik68
 (??) ryk
 (??) Emu99
 (??) klamm
 (??) bluefire
 (??) Macbeth7532
 (36) Zagreus
 (??) cygnus

... und 118 Gäste
Wer war da?

Blog-Suche

 
ID/Nick