Blog von desob
 
Eintrag #5, 27.10.2005, 18:08 Uhr

leicht lädiert- sozusagen

hallo.
zu meinen naja, nennen wirs mal "seelischen" problemen kommen jetzt auch noch so saudumme unfälle dazu. schleife grad ein bein hinterher, ich kanns nicht mehr wirklich bewegen. total dumm. also so fings an:
ich sitz gestern ungemütlich in meiner englisch vorlesung, versuche irgendwie die beine zu strecken. habe ziemlich lange beine, also hab ich die füsse unter den klappsitz vor mir gesteckt, das geht wunderbar wenn man die technik mal raushat :cool:  dann bin ich wie so oft eingepennt, passiert mir ständig :oops: aber als entschuldigung: in meiner familie gibt es mehrere fälle von narcolepsie, das ist so eine sekundenschlafkrankheit, von der ich scheinbar in leichter form auch befallen bin.
also, jedenfalls bin ich wieder mal eingepennt. plötzlich macht der dozent einen witz und alle fangen schallend an zu lachen (nicht über mich, bei 500 leuten in 1 hörsaal kann man pennen soviel man will, wenn man nicht grad schnarcht)
ich erschreck total und zieh die beine an, so reflexmässig. nur: die waren ja noch eingeklemmt :exclaim: ich konnt grad noch einen schmerzensschrei unterdrücken, aber es tat sauweh. ich also noch schlechtere laune als vorher, gehe kaffeetrinken danach. dann was essen mit ralph. mein bein tat vom knie bis zum becken hin weh.
naja, soweit so schlecht, dann steh ich bei ralph in der küche (gleiches haus) und komm auf die idee ihm mal ein paar sachen von thaiboo zu zeigen. unaufgewärmt sind kicks immer eine scheissidee. naja, ich mir also nochmal das bein gezerrt, wieder dasselbe. noch dazu mit meinen häschenplüschpuschen ausgerutscht und in den kühlschrank gefallen.
ein geiler tag :roll:
 

Wer war da?

 
 (31) Crucifer

... und 9 Gäste
Wer war da?

Blog-Suche

 
ID/Nick