Blog von Minensie
 
Eintrag #37, 19.08.2005, 00:35 Uhr

Kurze Verschnaufpause

Donnerstag, 18.08.2005, nicht 19.08.2005! Ich bin wohl n bissi durch'n Wind *grins* Naja Papa hab ich somit halt n Tag frueher gratuliert als noetig, aber immerhin hab ich dran gedacht ;)

Schlimm wie die Zeit vergeht. 18.08.2005 - ab Heute bin ich Arcor-Kunde *kicher* An die Umstellung hab ich gar nicht mehr gedacht. Und ich bin wirklich gespannt ob ich das zum Laufen bringe und ob ich diesen Beitrag zeitgerecht online stellen kann. Aber gut, das tut keinem weh, wenn nicht ;)

Seit der "Rueckkehr" (hach wie theatralisch *kicher*) vom M'era Luna sind jetzt schon wieder 3 Tage vergangen. 3 Tage mal wieder einfach so dahin. Und was hab ich gemacht? Vom Dienstag kann ich mich nur noch an den Abend erinnern. Einkaufen - Grillen - Fernguggen. Oder war das sogar der ganze Tag? *gruebel* Hm. Naja. Aufjeden Fall war der Film wirklich genial. "Der Brandstifter". Kurze Zusammenfassung: Wahre Begebenheit 2002 in Karlifonien / USA. Eine jahrelange Welle der Brandstiftung haelt Karlifonien in Atmen. Ein scheinbar endloser Wettlauf zwischen dem Brandermittlungskomisaren und dem Branstifter. Bis er sich verrennt. Wer? Brandstifter oder Komissar? Das findet mal selber raus ;) Die Kameraeinstellungen waren auf jeden Fall sehr effektiv, wenn auch einfach. Haupteffekt - Zeitlupe, Vorwaerts- gegen Rueckwaertslaufen (sprich: mit jedem Schritt Gegenwart kommt ein Schritt Vergangenheit) und Zoom In und Out. Wirklich gelungen!
Dann 3,5 Stunden Schlaf - Fruehschicht und danach dann mit dem Herrn von und zu in die Stadt. Mal n bisschen hier und n bisschen dort guggen und shoppen ;) Hab auch eine ganz tolle Jacke ergattert. Entdeckt hat sie der Herr von und zu und ich war von Anfang an begeistert! Ein neues Oberteil hab ich auch. Weil der Stoff so schoen war/ist. Und dafuer dass das alles in 'nem Markenartikelladen gekauft wurde - verdammt guenstig *freu* Jetzt fehlt nur noch eine Hose und eins zwei Roecke und Schuhe! *traeum* Abends dann der ultimative Test: Kartoffeln im Schnellkochtopf genauso lecker und gut wie Ofenkartoffeln? Jawohl ja! Sogar besser *nickerz* Dazu wieder lecker Quark *yammi* Und danach zu den zwei huebschen, neugestrichene Wohnzimmerwand begutachten und ich fuer meinen Teil wiedermal auf den superschoen, kuscheligweichen Sofa der Zweien weggepennt *in Luft gugg* Aber gut, hatte ja heute frueh wieder Fruehschicht und wir waren erst um Mitternacht daheim.
Arbeit ist momentan sehr angenehm, bzw ist es immernoch - nach 8 Monaten. Der eine oder andere Bewohner macht mir zwar grad sehr sorgen, der Grund, warum ich mich heute extrem zusammenreißen musste nicht einfach loszuheulen, aber das ist wohl der Preis, den man fuer diesen Traumjob zahlen muss. Gefuehle werden auf eine harte Probe gestellt und ich werd den Teufel tun, und mich an diese gewoehnen. Fast Bittere Beigeschmack, wenn ich an den morgigen Arbeitstag denke. Mich schon wieder verabschieden mag ich nicht. Und ich glaube es ist gut, all das, was mich grad ueberrollt zuzulassen. Ich will den Teufel ja nicht an die Wand malen, aber dieses dumpfe Gefuehl laesst nicht los. Es tut weh, zu sehen, wie schnell man an Kraft verlieren kann, sodass einem sogar der Loeffel zu schwer ist. Es tut weh, zu sehen, wie gequaelt immernoch versucht wird, zu Lachen und "Spaessle" zu machen. Es tut einfach weh. Das soll es auch. Ich moechte nie einfach darueber hinwegsehen koennen. Einfach sagen koennen: "Hachja, schon wieder einer auf der Liste." Nein. Das moechte ich wirklich niemals. Ich verlange Ohrfeigen, sollten mir solche "alltaeglichen" Gedanken in solchen Momenten kommen!

Aber nun genug mit der Schwarzmalerei. Ruehreier mit Tomaten und Toast sind wirklich lecker. Koennte glatt zu einer meiner neuen Lieblingsschnellkochmenue's werden. Danke Cafè "Orange" ;) Achja! Mein Herr von und zu, der nicht nur gut kochen kann und gut im Bett ist (*zitier*), hat handwerklich echt was drauf! Sein Plaetscherlie ist nach mindestens 3 Umgestaltungen fast komplett fertig! Und es sieht so genial aus! Wenn der Nebel so zwischen den Pflaenzle kriecht und das Wasser ganz fein und leis faellt. Wirklich huebsch! Er is halt ganz schoen vielfaeltig *grins* Und dazu und das vorallem: Meins. ;) Und weil er so toll ist, darf er dann auch am Router spielen, hab dazu naemlich gar keine Lust *hust* Und keine Ahnung sowieso *grins* Hachja, mein Baileys schmeckt heut mal wieder lecker *kicher*

Minensie


Beitrag geschrieben: 18.08.2005; 20:21 Uhr
 

Wer war da?

 
 (35) serialize

... und 86 Gäste
Wer war da?

Blog-Suche

 
ID/Nick