Blog von gerd60
 
Eintrag #367, 05.11.2017, 23:01 Uhr

Gibt es überhaupt "Menschenrechte" in Saudi-Arabien?

Das große orientalische Land, in dem sich auch Mekka, die heilige Stadt der Muslime befindet, hat einen unglaublichen Nachholbedarf in Sachen Menschen- und Bürgerrechten (und es ist natürlich nicht das einzige Land auf der Welt, wo es an diesen Grundrechten fehlt).

 

Es ist unfassbar, auf welche Weise in Saudi-Arabien gegen Menschenrechte verstoßen wird - nur weil sie Menschen auf friedlichen Demonstrationen ihre freie Meinung sagen. Der Fall des Bloggers Raif Badawi ist nur einer von sehr vielen. Seine nach Kanada emigrierte Familie hat schon viele, weltweite Aufrufe für seine Freilassung gemacht - bislang ohne Erfolg... Aber der Kampf muss weitergehen!!!

 

Auch für andere Gefangene, wie den 21-jährigen Ali Mohammed al-Nimr, und noch weitere Menschen, deren Leben und Gesundheit in größter Gefahr ist.

Hier können Internet-Userinnen und -User durch die Teilnahme an Online-Petitionen durchaus Erfolge erreichen, denn viele Menschen kamen durch solche weltweite Aufrufe im Netz frei.

 

Aber in Saudi-Arabien auf diese Weise etwas zu erreichen, ist offensichtlich ganz besonders schwierig! Hier hoffe ich sehr auf die Bundesregierung, dass sie ihren Einfluss auf dieses von Despoten regierte rückständige Land geltend machen...

 

Wer war da?

 
 (31) Alex.K
 (57) Husky09
 (??) O.Ton
 (55) eriador1
 (27) faro
 (36) Mehlwurmle
 (??) raffaela
 (38) Canga
 (46) semi15
 (??) Kaizer

... und 804 Gäste
Wer war da?

Blog-Suche

 
ID/Nick