Blog von autark
 
Eintrag #102, 05.03.2005, 11:50 Uhr

gegner.

alle paar stunden,
es könnte jede stunde sein,
schleifen meine ausgeschabten,
heissen augenhöhlen auf rauhen,
glasbepflanzten böden mich aus den laken.
splitterscharf geweckt.
im sog der spitzen farben schwimmend
trägt mich die luft mit epileptischer
eleganz ins badezimmer. dieses abgerissene,
gelbe gesicht, mit speichelfäden um den zugeklebten mund,
starrt mich an. ohne unterlass. als schiene es zu warten.
ich schlüpfe in seinen scherbenmantel. ein lebloser morgen.



?
 

Wer war da?

 
 (38) tleilax
 (38) MartinezDaSilva
 (31) theHacker
 (30) DeJuRh
 (??) Mone
 (31) ben_sen
 (40) k413263
 (35) Morticia
 (??) HOKE

... und 424 Gäste
Wer war da?

Blog-Suche

 
ID/Nick