5€ / Woche mit Likes
 
Blog von KampfFussel
 
Eintrag #1, 24.04.2006, 23:00 Uhr

Gedicht: Der letzte Ausweg *triggernd!*

~Der letzte Ausweg~

Die kälte so schwer wie Stein,
die Depression so schwer wie blei.
Keiner der einem Hilft,
alle gucken nur zu.
Man findet keinen Ausweg,
aus dem Loch der Depression.
Die Gedanken schon bedrohlich,
es wird nur schlimmer und keiner merkt es.
Man will diese Gedanken verdrängen,
doch sie lassen es nicht zu.
Man ist alleine,
keiner versteht einen,
keiner will mehr was mit einem zu tun haben.
Man ist alleine mit den Gedanken,
alleine mit dem Messer.
Man will es nicht machen,
tut es aber dennoch.
Die warmen, roten Tränen fliessen über den Arm.
Keiner sieht es..
Man kann unter noch so vielen leuten sein,
es wird keiner sehen.
Man ist alleine,
egal was man macht.
Die Gefühle erdrücken einen,
doch man kann nichts gegen sie machen.
Man will es beenden,
man hat es anderen versprochen es nicht zu machen,
aber es geht nicht anders..
Man will sie loswerden und macht dem ein Ende.
Es tut mir leid,
aber es geht nicht anders..


~(c) by DragonFire~
 

Wer war da?

 
 (??) COOCII

... und 2 Gäste
Wer war da?

Blog-Suche

 
ID/Nick