Blog von Leichenfresser
 
Eintrag #17, 26.03.2005, 18:41 Uhr

Erste Reaktion (Fort.“Fremdwörter: Kunde & Dienstleistung")

Endlich zeigte Arcor eine Reation, allerdings nur auf unsere fristlose Kündigung. Das Schreiben von Arcor ist in sich widersprüchlich, aber der Inhalt läßt sich folgend kurz zusammenfassen:

Der Tarifwechsel hätte nicht bearbeitet werden können, da wir nicht angaben welchen Tarif wir wollten und der Onlinewechsel war aus technischen Gründen erst im Februar möglich. Aus Kolanz würden sie uns einmalig ca. 50€ gutschreiben, wären dazu aber nicht verpflichtet. Dummerweise besteht Arcor nun auf die 12 Monate Kündigungsfrist, da diese sich mit der Tarifänderung verlängerte, von der wir bislang auch keine Bestätigung erhalten haben (Umstellung soll Ende Januar passiert sein).

Jetzt schauen wir mal, was die Berliner Zeitung und unser Rechtsschutz dazu sagt.

>>> Zurück zum Anfang
 

Wer war da?

 
 (34) monoa

... und 20 Gäste
Wer war da?

Blog-Suche

 
ID/Nick