Blog von rastagirl
 
Eintrag #21, 22.06.2005, 19:12 Uhr

Die Zeit fliegt nur so

Jetzt ist es schon wieder Mittwoch und die Haelfte der Woche ist schon wieer um. Dabei wollte ich dich gleich nach dem tollen Wochenende schreiben. Naja dann muss ich das jetzt eben nachholen:

Also am Freitag war mit ein paar anderen Maedels weg in Kneipen einen drauf machen. Emdlich mal wieder was trinken und Spass haben  :wink: Mein Hostdad hatte mir extra ein Taxi bestellt, das mich dann so um halb 2 abgeholt hat. Die Rechnung ging an ihn. Fand ich total nett. An dem Abend hab ich dann das erste mal so rihtige gemerkt, wie die Amis so ticken in Bezug auf Frauen. Das ist echt schlimm die wollen da wirklich alle nur das eine. Das ist noch schlimmer wie mit den Typen in Deutschland. Und wenn du da noch aus nem anderne Land kommst und ne Fremdsprache sprichst oder gar zwei dann bist du eh der Gott da. Manchmal hab ich echt das Gefuehl die Amis haben echt ueberhaupt keine Ahnung, was so auf dem Rest der Welt passiert. USA ist ja der Bauchnabel der Welt und was anderes muss einen ja nicht wirklich interessieren. Es sei denn es es ist weiblich und treibt sich gerade in der selben Bar rum. Naja so viel zu dem Abend. Hatte meinen Spass mit den andern Maedels. Wir haben die Jungs ein wenig veraeppelt indem wir uns einfach auf deutsch unterhalten haben.

Am Sa hab ich dann Martin und Sarah vom Flughafen abegeholt. Da kemen dann schon so ein bisschen die Gedanken, dass ich jetzt einfach in so ne Lufthansa teigen koennte und ab nach Hause fliegen koennte. Aber hier ist es im Moment viel zu schoen um ernsthaft ueber so etwas nachzudenken. Erst haben wir uns dann mal ein bisschen die Stadt angeschaut. Waren bei Ground zero. Das Loch ist irgendwie ganz schoen klein wenn man bedenkt wie hoch die Tuerme doch waren. Und ein bisschen traurig war es auch, wenn man bedenkt dass dort 2600 Menschen gestorben sind. Aber die traurige Stimmungen haben wir schnell abgeschuettelt und sind dann Abend in den Jackyl & Hyde Club zum Essen gegangen. Das ist ein ganz abgefahrenes Restaurant, indem viele Leute verkleidet rumlaufen und einen erschrecken und so. Du kannst in der Bibliothek oder im Labor speisen und alles ist total abgefahren dekoriert. War echt ein toller Abend. Nach ueber 24 Stunden habe ich dann Martin und Sarah auch mal Schlaf gegoennt. Schliesslich sind die ja schon morgens um 4 in Zuerich aufgestanden. So. war dann sehr entspannt. Ein bisschen durch die Stadt laufen und Abends hatte ich dann noch Besuch von einem anderen Au Pair. Heisst auch Sarah und ist echt total nett. Sie fliegt Ende August und ist auch total happy das sie nach Hause kommt. Naja nicht alle Au Pairs haben so eine tolle Gastfamilie wie ich.
 

Wer war da?

 
 (61) willix
 (49) mehanik68
 (32) katarinaweb
 (33) Feldwebel
 (57) HLHae
 (42) BiFi74
 (29) exDelphi
 (??) klamm

... und 29 Gäste
Wer war da?

Blog-Suche

 
ID/Nick