Blog von serialize
 
Eintrag #1, 28.01.2005, 19:16 Uhr

Die Gedanken sind frei - 28.01.2005

Entschädigung von Jamba? Kleinere Verletzungen, zerschlagene Gläser aus dem Einkaufsbeutel auf dem Fußweg, und mindestens 1 Fernseher weniger in den Wohnzimmern Deutschlands. Der Brief an die GEZ ist bereits verfasst, die Abmeldung des TV-Geräts beigefügt. Begründung: Gewaltsame Zerstörung des Fernsehgeräts wegen nervendem gelben Ungeheuer aus der Fernsehwerbung. Die Anschaffung eines neuen Geräts ist wenigstens bis zum Ende der "Sweety-Seuche" nicht geplant.
  Nach dem Telefonat mit dem Anwalt ist die Kopie des verfassten Schreibens an Jamba ziemlich schnell per Mail bei mir eingegangen. Vorsetzliche Körperverletzung, Nötigung, Schadensersatzforderung um nur einige Stichworte zu nennen. Irgendwie muß ich den älteren Herren, den mit dem zerissenen Einkaufsbeutel, schnellstmöglich besänftigen, er klopft schon seid geraumer Zeit an meine Wohnungstür, die dem tapfer stand hält, im Gegensatz zur Klingel, die nach einer halben Stunde Sturmklingeln mit einem kleinen Wölkchen den Dienst eingestellt hat. Man gewöhnt sich an das ständige Pochen und die zwischendrin ertönenden Rufe, Handwerker sind schlimmer. :roll:

  Um der Informationsarmut wegen des fehlenden TV-Geräts vorzubeugen, hab ich das Internet etwas durchforstet und was muß ich da sehen. Jede 7te Frau geht fremd, weil sie unzufrieden im Bett ist. Den Satz hätte man(n) zur Begründung seiner Fehltritte mal bringen sollen, gar nicht auszumalen, was dann passiert wäre. Das nennen Frauen also Emanzipation, also erst fremd gehen, dann in der Brigitte über die böse und unfähige Männerwelt schimpfen, anstatt gleich vor Ort (in diesem Fall im Bett) zu sagen, was für Vorlieben existieren.

  Aber aus Indien kommt Hoffnung, es wird ja angeblich diskutiert, ob bestehende Kontakte der indischen Regierung zu Außerirdischen öffentlich gemacht werden sollen, wobei ich mich frag, wie eben diese Nachricht zustande kommt, wenn's doch bis jetzt so geheim is und überall noch die Frage offen steht, ob es überhaupt intelligente Lebensformen neben uns (soweit man den Menschen als intelligent bezeichnen darf) in den Weiten des Alls gibt.
Aber vielleicht haben die ja einen Tipp für uns, worauf es im Leben ankommt und das sind gewiss keine Gelben ausflippenden Küken oder fadenscheinige Begründungen für das Fremdkopulieren in Beziehungen  :naughty:.

In diesem Sinne...
serialize
 

Wer war da?

 
 (??) Mone
 (59) Mikaele
 (??) Wanderfalke
 (??) wohlys
 (??) stoevchen
 (??) Pur35
 (??) semmelkuh
 (32) TdN
 (54) JJStein

... und 22 Gäste
Wer war da?

Blog-Suche

 
ID/Nick