Blog von Taniquentil
 
Eintrag #15, 24.08.2008, 23:07 Uhr

# 13

73,6 - Jennifer Fallon - Kind der Götter

Das Wochenende ist rum. Aber mein Sommerurlaub kommt. Zumindest scherzhaft nenne ich diesen morgigen freien Tag so..

Freitag war richtig schön. Auch wenn das Wetter uns für unsere Amtsradtour nen Strich durch die Rechnung gemacht hat, konnten wir immerhin doch noch grillen. Der Feuerwehr sei Dank, sag ich mal :) Haben das bei uns in der Feuerwehrtechnischen Zentrale gemacht, einfach ein Fahrzeug raus auf den Hof und wir konnten uns mit Bierzeltgarnituren ins Trockene verkriechen. Ist auch ziemlich lustig gewesen, aber Feiern des Ordnungsamtes waren ja schon immer berühmt berüchtigt, hab ich mir sagen lassen.

Abends kam dann Lecka vorbei, mich fürs WE ablenkender Weise besuchen. Haben uns ne ganze Weile unterhalten, bis wir beide fast im Sitzen eingepennt sind.

Samstag wollten wir uns ja das Steinhuder Meer in Flammen anschaun, was wir auch gemacht haben. Leider hat das Wetter auch wieder eher schlechte Laune gehabt und sich von der unfreundlichen Seite gezeigt. Wir sind gegen 16 Uhr in Steinhude angekommen und hatten noch Glück, fast die ganze Fahrt über hat es aus Kübeln geschüttet, aber auf dem Parkplatz wars trocken. Ich muss gestehen, früher hab ich mit meinen Eltern jedes Jahr das Fest mitgemacht, allerdings noch auf unserem "Kuddel", dem Segelboot, was wir in Mardorf liegen hatten. Entsprechend wusste ich zwar, dass es ein Feuerwerk gibt, aber wo das alles stattfindet, wusste ich nicht. Naja, blöd sind wir ja beide nicht gewesen, deswegen sind wir immer den Menschen hinterher, die sowieso an dem Tag überall in eine Richtung geströmt sind. Und schwupps standen wir vor einer Absperrung. Ok, 6,- pro Person ist zwar nicht billig für Regen, aber dafür sollte man ja auch etwas geboten bekommen.

Zunächst standen wir vor einer Bühne, leider haben da drei ziemlich finster dreinblickende Mädels einen Bauchtanz vorgemacht, der eher unlustig aussah. Wir also weiter. Was mir persönlich gut gefallen hat war, dass es viele Buden gab, bei denen man sich tatsächlich auch mal was angucken konnte. Wenn ich so an unseren Eulenmarkt denke, gibts da nur eine Fressbude nach der anderen. Hier wars eher andersrum. Zwar war die Auswahl eher begrenzt (irgendwie gabs fast nur Schmuck aus Steinen, Bernstein, Kristall, Leder usw.), aber man konnte gucken. Auf unserem Weg durch das gesamte abgesperrte Gebiet sind uns entsprechend noch einige Stände über den Weg gelaufen und verschiedene Bühnen haben wir auch gesehen, an denen verschiedene Musik gespielt wurde.

Haben lecker gegessen, viel gesehen und uns immer wieder über den Regen geärgert, der den Ausflug etwas kühl und ungemütlich gestaltet hat. Aber wir sind ja nicht aus Zucker, also haben wir das auch gut überstanden. Bis 22 Uhr hatten wir natürlich massig Zeit und schon beinahe Bedenken, nicht irgendwann gelangweilt in der Ecke zu stehen. Haben uns noch nen Spaziergang zur Badeinsel und danach warme Getränke in nem Café gegönnt. Haben noch ne ganze Weile an einer Bühne gestanden, wo eine Band rockige und blueslastige Lieder gespielt hat und die Sängerin ne wirklich klasse Stimme zur Schau getragen hat.

Als wir uns die "illuminierten Boote" angesehen haben, hats wieder gegossen ohne Ende. Für mich als kleine Person natürlich eher schlecht. Erstmal sehe ich durch die großen Leute vor mir eh wenig und durch die Schirme quasi gar nichts. Von den Schirmen rund um mich rum hab ich mehr Regenwasser abbekommen als direkt vom Himmel und war entsprechend durchgeweicht, noch bevor das
Feuerwerk begann. Toll :/ Wir haben uns dann ein Plätzchen gesucht, wo wir gut sehen konnten und etwas geschützter standen und haben von dort aus das Feuerwerk zu Sommerhits geschaut. War mal wieder richtig toll anzusehen und es hat knapp 20 Minuten gedauert, in denen der Regen erbarmen hatte und sich nicht gezeigt hat. Hat sich also gelohnt, vorher und hinterher nass zu werden :)

Zum Schluss haben wir unser Auto gesucht. Auf nem unbeleuchteten Parkplatz im Dauerregen nicht so einfach ^^ Aber auch das haben wir irgendwann geschafft und sind wohlbehalten (mit Heizung auf max) wieder gen Heimat entschwunden. Ein schöner Tag, der im nächsten Jahr auf jeden Fall wiederholt wird :)
 

Wer war da?

 
 (??) TUIT
 (??) Meldar
 (48) Skyfox
 (40) nick123456
 (28) Lekket
 (34) ganjasmuggler
 (26) BlackSliver
 (??) Soturi
 (??) Macbeth7532
 (30) Hoernchen2.0p

... und 15 Gäste
Wer war da?

Blog-Suche

 
ID/Nick