ZenAD.de - Das TKP NETZWERK!
 
Blog von dimoe
 
Eintrag #8, 26.01.2005, 16:55 Uhr

0,1% vom ganzen

Das Individium
bleibt nicht stumm
Laufen gehen
aus dem Auge sehen
es lernt dazu
findet keine Ruh
ein Leben zu zwein
kein Einzelgänger sein
mit dem Leben weit oben
will sich der Mensch austoben
oder doch nur spielen
ich glaub so geht es vielen.
Ist es alles nur ein Spiel
mit einem Ziel...
danke nur nicht so viel,
Salz verstreuen
seine Arbeit sollte man nicht bereuen
sich täglich wieder freuen
hab mich nie beschwert
habs dem AA erklärt
das der Zug nicht ohne Fahrschein abfährt.
hab mein bestes gegeben
doch hab ich das Gefühl
will man mir mein Leben nehmen.
Perfektion anzustreben
bleibt aus
denn es ist Schankverlust eben
wo gehobelt wird fallen Spähne
zeigt die Zeit ihre Zähne
der krähende Hahn
in seinen morgentlichen Wahn
das huhn treten
was entsteht denn
war zuerst das Ei oder Huhn
Hauptsache es ist was zutun
um sich nicht an der Vergangenheit auszuruhen
um dann doch wieder die selben fehler
aus Verzweifelung zu tun.
lass ich 88 fuer mich ruhen.
Esoterik ist schon weit
doch verschwendet man damit seine Zeit.
um 99,9% drehen
wirst du den Teufel sehen.
Das ist was ich meine
Als Individium ich auch mal weine.
nur 0,1% vom ganzen
jetzt weiß ich warum so wenig
von dieser Sorte tanzen...

©dimoe
 

Wer war da?

 
 (41) www.grkat.net
 (32) reallo
 (34) Olga13
 (39) alex77
 (28) exDelphi

... und 20 Gäste
Wer war da?

Blog-Suche

 
ID/Nick